Alles zum Thema Donauinsel

Beiträge zum Thema Donauinsel

Lokales
Die Donauwiese - abgelöst von der Donauinsel.

Donau
Die Donauwiese in der Donaustadt

Das Überschwemmungsgebiet. Nichts war langweiliger als zu einem Familienspaziergang in dieses Nichts aufzubrechen. DONAUSTADT (rc). Wenn solche Werke erscheinen und man sich nach dem erstem Durchblättern plötzlich von der Vergangenheit eingeholt fühlt, ist erreicht, was Autor und Verleger bezweckt haben. Der Blick in eine Zeit tut sich auf, wo Freiheit noch einen völlig anderen Stellenwert hatte. Es wird von einem Gebiet erzählt, wo man als Kind mit geschlossenen Augen einfach los laufen...

  • 19.05.19
  •  1
Lokales
Im Einsatz für die Stadt Wien: 50 Trainer Schafe grasen seit dieser Woche im nördlichen Teil der Donauinsel.
9 Bilder

Schafe im Einsatz
Umweltschutz durch tierische Rasenmäher auf der Donauinsel

Wenn Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang auf der Donauinsel ein "Mäh" vernehmen, haben Sie sich nicht verhört. Denn die Stadt Wien setzt seit neuestem auf Schafe als umweltschonende Rasenmäher.  FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Sie sind weiß, braun und schwarz, fressen viel und gerne Gras und arbeiten seit Kurzem für die Stadt Wien. 50 Schafe sind seit dieser Woche im Einsatz als Rasenmäher im nördlichen Teil der Donauinsel. Damit möchte man ein Zeichen für den Umweltschutz setzen, denn "Schafe stoßen...

  • 09.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Margarete Droschke findet im Aupark Jedlesee zahlreiche schmackhafte und wohltuende Kräuter.
2 Bilder

Natur
Geführte Kräutertouren durch Floridsdorf

Die Naturheiltherapeutin Margarete Droschke führt Kräuterwanderungen in ganz Floridsdorf durch. FLORIDSDORF. „Der Mensch muss im Einklang mit der Natur sein“, ist Margarete Droschke überzeugt. Eine Überzeugung, die sie schon in Kindesalter von ihrem Vater gelernt hat und mit zahlreichen Ausbildungen und als Autodidakt fortgefühlt hat. Seit 2005 hat sich Droschke nach einem langen Auslandsaufenthalt in der Hopfengasse als Naturheiltherapeutin niedergelassen. Hier begleitet sie Patienten...

  • 08.05.19
Freizeit
3 Bilder

LAUFEN, RADFAHREN, WALKEN, WANDERN IN WIEN!
bz-Leserinnen und -Leser verraten ihre Lieblingsstrecken entlang der Donau und in Transdanubien!

Es gibt so viele bekannte und auch weniger bekannte schöne Strecken in Wien, die gerade jetzt im Frühling zur Bewegung in der Natur einladen. bz-Leserinnen und -Leser haben uns ihre Lieblingsstrecken verraten. Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie die Natur direkt vor der Haustüre. Haben Sie auch einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns an insider@bezirkszeitung.at Danke! Auf einen Blick: Die Lieblingsstrecken der bz-Leserinnen und Leserin entlang der Donau und in...

  • 15.04.19
Politik
Kann Linz beim Grillen von Wien lernen?

Grillzonen
FPÖ will Regeln nach Wiener Vorbild

FPÖ-Gemeinderat Manfred Pühringer fordert eine Gebührenregelung für Grillzonen nach Vorbild der Wiener Donauinsel. LINZ. Keine Freude hat die FPÖ mit der neuen Grillzone am Pichlinger See. Sicherheitsstadtrat Michael Raml befürchtet großes Konfliktpotential.   „Die Idee von Stadträtin Fechter eine Grillzone am Voest-Gelände außerhalb einer Wohnsiedlung zu machen ist grundsätzlich, falls alle Regeln eingehalten werden, in Ordnung. Dass man jetzt auch eine Grillzone neben dem Pichlingersee...

  • 12.04.19
Lokales
StRin Ulli Sima, LPD-Wien-Präsident Gerhard Pürstl
3 Bilder

„Start der aktuellen Schwerpunktkontrollen in Sachen Hundehaltung“

Mehrmals jährlich führt die Wiener Polizei in Zusammenarbeit mit der MA 60 (Veterinärdienste der Stadt Wien) und der MA 6 (Rechnungs- und Abgabewesen) Schwerpunktkontrollen in Sachen Hundehaltung durch. Heute, Montag, starten die aktuellen Kontrollen auf der Donauinsel, wo es immer wieder Konflikte zwischen HundehalterInnen und andern Freizeitsuchenden gibt. Im Rahmen der Aktion werden die HundehalterInnen wieder verstärkt an ihre Verpflichtungen und die Spielregeln für ein funktionierendes...

  • 25.03.19
Lokales
Nach dem zweiten Brand in der Nacht zum 12. März (kleines Bild) steht von der Schilfhütte nur noch eine verkohlte Brandruine.

Feuer bei der Jedleseer Brücke
Was nach dem zweiten Brand mit der Schilfhütte passiert

Seit 2017 bereits eine Brandruine, stand die Schilfhütte bei der Jedleseer Brücke nun schon ein zweites Mal in Flammen. Noch heuer soll ein Neubau seitens der Eigentümer errichtet werden. Betreiber Alexander Stix hofft auf die Eröffnung im Spätsommer.  FLORIDSDORF. bz-Leserin Hanni Poppenwimmer hat das Unheil kommen sehen. Die Floridsdorferin geht gerne an der Donau, gleich bei der Jedleseer Brücke spazieren. Einen schönen Ausblick hat man dort, bis hinauf auf den Kahlenberg. Die...

  • 14.03.19
Lokales
Um 160 Meter wird der CopaBeach erweitert. Der zweite Bauabschnitt befindet sich rund um die beiden Stege.

Ausbau
Mehr Strand für mehr Spaß!

Die Arbeiten zur CopaBeach-Erweitung haben begonnen. Unser Fahrplan verrät Ihnen, was wann wo passiert. DONAUSTADT. Die Bauarbeiten für die Erweiterung des CopaBeach (Copa Cagrana) laufen auf Hochtouren. Im zweiten Bauteil wird um 160 Meter erweitert. Im Juni, also rechtzeitig zu Sommerbeginn, soll der neue Abschnitt fertig sein. "Wir freuen uns, dass wir bald kostenloses Freizeitvergnügen am Wasser in fast doppelter Fläche zur Verfügung stellen können", teilt Umweltstadträtin Ulli Sima mit....

  • 28.01.19
Lokales
Der Countdown zum 36. Donauinselfest läuft. Weibliche Acts sollen verstärkt Aufmerksamkeit bekommen.

Aufregung
Verwirrung ums Donauinselfest

Die ersten Facts zum Donauinselfest wurden bekanntgegeben. Sie regen zum Nachdenken an. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Bei der ersten Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Donauinselfest wurde einiges verraten. Unter dem Motto "Zusammen sind wir Wien" wird das 36. Fest von 21. bis 23. Juni stattfinden. Während das konkrete Programm Anfang April präsentiert wird, schlug ein anderer Sager bereits Wellen. Erstmals wird es einen eigenen Frauenbereich am Donauinselfest geben. Diese Aktion sorgte im...

  • 14.01.19
  •  1
Politik
Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (Mitte) eröffnete im Oktober den neuen Zubau der VS Schüttaustraße.

Interview
Das hat die Donaustadt 2018 bewegt

Von der Stadtstraße über neue Spielplätze bis hin zu den Mähbooten: 2018 hat sich viel im Bezirk getan. Was waren 2018 die wichtigsten Projekte im 22. Bezirk? ERNST NEVRIVY: Wir haben sehr viel Individualverkehr, der gar nicht in den Bezirk will, sondern nur durchfährt. Der Entscheid des Verwaltungsgerichts, dass die Umfahrung durchgeführt werden kann, war daher sehr wichtig für die Donaustadt. Parallel dazu auch der positive Bescheid der Umweltverträglichkeitsprüfung zur...

  • 20.12.18
  •  2
Lokales
Ruft den nächsten Coup aus: Hannes Jagerhofer will 2020 Vorrunden-Spiele an Inselstränden in der Karibik austragen

Fort Lauderdale 2020
Beachvolleyball-Turnier: Jagerhofer steuert die Karibik an!

„Mister Beachvolleyball“ Hannes Jagerhofer verrät der WOCHE exklusiv seinen Plan für sein Turnier in Fort Lauderdale 2020: Er will es auf karibische Inseln ausdehnen und zwei Strände mit Kreuzfahrtschiffen ansteuern. WIEN/FORT LAUDERDALE. Seit dem Beachvolleyball-Turnier in Wien sind einige Körner durch die Sanduhr gerieselt. Der Kärntner Veranstalter Hannes Jagerhofer zieht zufrieden Bilanz, wenn er an die „Sandspiele“ auf der Donauinsel Anfang August zurück denkt. „Nach der...

  • 17.10.18
  •  1
Lokales
7 Bilder

Lebens.Mittel.Punkt.Wien
„Obststadt Wien“ ins Leben gerufen: 30 Obstbäume auf der Donauinsel gepflanzt

WIEN DONAUSTADT: Ein Zusammenschluss aus engagierten Partnern holte die Idee der „Obststadt“ am Samstag, den 13. Oktober nach Wien. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Herbsttemperaturen pflanzten 30 Obstbaumpat*innen beim Pflanzfest auf der Donauinsel – der offiziellen Auftaktveranstaltung zur „Obststadt Wien“ – insgesamt 30 Obstbäume. Die Früchte, die in Zukunft auf den Bäumen wachsen - Apfel, Birne, Marille und Pfirsich - sind für alle da. Die Menschen, so die Vision des Projektes,...

  • 14.10.18
Lokales
Rollstuhlfahrerin Gabriela Obermair vom Verein "Behinderte Menschen Inklusiv", wies schon 2013 auf die Missstände hin.

Donauinsel:
Mobiclo stellt barrierefreie WCs zur Verfügung

Nach einem Bericht der bz über fehlende barrierefreie WC-Anlagen auf der Donauinsel, bietet die Firma Mobiclo ihr Hilfe an und stellt kostenlos zwei mobile, behindertengerechte WC-Kabinen zur Verfügung. DONAUSTADT/FLORIDSDORF. In der Ausgabe vom 19. September berichtete die bz über fehlende WC-Anlagen für Menschen mit Behinderungen auf der Donauinsel. Der Bericht könnte nun zu einer erfreulichen Entwicklung führen, denn nach der Veröffentlichung bekam die Redaktion zahlreiche Rückmeldungen....

  • 01.10.18
Lokales
Sperre der Auffahrt von der A22 in Richtung Handelskai. Umleitung über die Floridsdorfer Brücke oder die Reichsbrücke.
2 Bilder

Brigittenauer Brücke: Sanierung und Umleitung

Noch bis Dezember ist die Brigittenauer Brücke wegen Bauarbeiten in Fahrtrichtung des 20. Bezirks gesperrt. BRIGITTENAU/FLORIDSDORF. "Über sieben Brücken musst du gehn", oder im Fall der Brigittenau über 25. Denn so viele Brücken verbinden sie mit den umliegenden Bezirken. Eine davon ist die Brigittenauer Brücke. Diese wird seit mehreren Monaten für acht Millionen Euro saniert. Das bedingt Verkehrssperren auf abwechselnden Abschnitten. Vergangene Woche ging die Instandsetzung der Brücke...

  • 24.09.18
  •  1
Gesundheit
Rollstuhlfahrerin Gabriela Obermair wies schon 2013 auf Missstände bei den WC-Anlagen hin. Die bz berichtete.
3 Bilder

WCs auf der Donauinsel: Verein beklagt fehlende Barrierefreiheit

Die Initiative „Behinderte Menschen inklusiv“ testete einige WC-Anlagen rund um die Donauinsel im 21. Bezirk auf ihre Barrierefreiheit. Das Ergebnis ist nicht sonderlich erfreulich. DONAUSTADT/FLORIDSDORF. „Unserer Einschätzung nach gibt es keine barrierefreien WC-Anlagen auf der Donauinsel“, meint Pepo Meia von „Behinderte Menschen Inklusiv“ (BMIN). In einer langen Email wendete sich der Verein an mehrere Magistratsabteilungen der Stadt Wien und an den Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg...

  • 14.09.18
  •  1
Lokales
3 Bilder

An der Neuen Donau

Das gibt es wohl kein zweites mal auf unserer Erdkugel. Unsere Donauinsel zwischen Donaustrom und Stadt Wien. 20km lang, ergibt 40km Badestrand sowie jede Menge Freizeitvergnügen und vor allem Sicherheit bei Überschwemmungen! Das ist unser Wien!

  • 07.09.18
  •  6
  •  7
Lokales
Das Grillverbot in Wien ist aufgehoben!

Wien hebt Grillverbot auf

Alle öffentlichen Grillplätze sind wieder geöffnet. Aufgrund von Trockenheit musste das Grillverbot Anfang August von der Stadt Wien verhängt werden. WIEN. Der viele Regen in den letzten Tagen hatte auch sein Positives: Das im August aufgrund der Trockenheit verhängte Grillverbot auf öffentlichen Grillplätzen in Wien und in waldnahen Gebieten ist aufgehoben. Ab sofort ist das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen in Wien wieder erlaubt. Die Grillsaison 2018 dauert noch bis 7....

  • 04.09.18