Singende Fische im Konzerthaus

Die Bratfische
4Bilder

Die Reihe „Music4u“ ist ein Jugendformat der Jeunesse in Zusammenarbeit mit dem Wiener Konzerthaus. Kindern ab 12 Jahren wird damit Musik als Erlebnis nähergebracht. Im Mozartsaal hieß es „Fisch Ahoi!“: Die Wiener Band „bratfisch“ begab sich auf eine Weltreise der besonderen Art. Mit leichtem Augenzwinkern und der typisch wienerischen Musik im Gepäck ging es los. Da dufte ein Wienerlied wie ein Reggae klingen, da durfte auf Serbisch gesungen werden und 7/8 Takte erklingen. Es wurde geblödelt und überlegt, mit scharfer Zunge getextet und lustvoll musiziert.

Nachgeschenkt
Die Gruppe „bratfisch“ besteht aus Matthias Klissenbauer (Gesang, Violine, Gitarre, Tambura), Jürgen Partaj (Gesang, Violine, Glockenspiel, Triangel), Johannes Landsiedl (Gesang, Gitarre) und Tino Klissenbauer (Gesang, Akkordeon). Für’s Konzerthaus haben sich alle kleinen Gäste natürlich recht fein gemacht. Die Mädchen in bunten Strümpfen und Röcken – die Buben in sauberen Jeans.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen