20.06.2017, 16:37 Uhr

Marchegger Schüler bei Sommertheater mit Shakespeare live dabei

Die Proben mit den Kids laufen schon. (Foto: Alex Dobias)
MARCHEGG. Wenn Theater pur Shakespeare auf die Bühne bringt, sind auch Marchegger Jungdarsteller mit dabei. Für fünf Szenen castete die Theatercrew in der Mittelschule Marchegg. Sechs Kinder im Alter von neun bis 13 wurden ausgewählt, pro Vorstellung spielen zwei Kids - immer ein Bub und ein Mädel - ein Geschwisterpaar spielen. "Sogar ein echtes Geschwisterpaar ist dabei", verrät Johanna Hruby, verantwortlich für die PR von Theater Pur
Jetzt proben die Jungschauspieler mit Josefstadt Schauspieler Oliver Huether, Oliver Baier und Monika Pallua.

Premiere am 7. Juli

Am 7. Juli ist die Premiere von Shakespeares Macbeth vor dem Schloss Marchegg.
Es geht um das Phänomen des ewige Tötens zur Machterhaltung und der damit schlimmsten aller „Sünden“: Gier und Neid, die zweifellos in die Katastrophe führen müssen, für die „Anderen“ als auch für die Protagonisten Macbeth und Lady Macbeth.
"Die Atmosphäre vor dem Schloss Marchegg bietet uns die Möglichkeit, unter bühnenkonformer Einbeziehung der Kulisse, die Potenz zur Macht ins Bühnenbild zu setzen, mit Unterstützung von Videoistallationen, die direkt auf das Schloss projiziert werden.“, so Karsten Lochau, Intendant von Theater Pur!

Das Schloss im Mittelpunkt

An diesem geschichtsträchtigen Ort ist es Theater Pur sehr wichtig, das Schloss Marchegg in den Mittelpunkt zur rücken. In ihm lebt die Vergangenheit weiter und ist - durch das Einbinden von Videoprojektionen - in den Produktionen auch Gegenwart.

Theater Pur versteht sich als kultureller Nahversorger. Das kulturelle Engagement soll einen Ort mit grosser Vergangenheit (immerhin hatte König Ottokar in Marchegg sein Glück gefunden) in eine lebenswerte Zukunft begleiten.
„Der schonende Umgang mit der unberührten Natur und regionales Denken sind unser Credo.“, so Geschäftsführerin Raffaela Lobner-Gmundner, die im Marchfeld ihre Kindheit verbracht hat. Deswegen werden auch nur regionale Produkte am Festspielgelände angeboten.

Tickets unter: www.theater-pur.at www.ticketjet.at


Es spielen:
Alexander Strobele (Macbeth), Alexandra Maria Timmel (Lady Macbeth),
Oliver Baier, Oliver Huether, Tini Kainrath, Christina Laas, Bernhard Majcen, Clemens Matzka, Monika Pallua, Rainer Stelzig

Regie: Anselm Lipgens
Gala-Premiere: 7. Juli 2017
Theatervorstellungen bis 6. August 2017
Beginn jeweils 20 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.