31.01.2012, 00:00 Uhr

Auszeichnung für das Mittelalterfest im Stadt’l

Die Preisträger der Projekte der Dorf- und Stadterneuerung Nieder­österreich. (Foto: privat)
¶ GROSS-ENZERSDORF. Beim Projektwettbewerb 2011 der Dorf- und Stadterneuerung NÖ wurde das Projekt „Mittelalter in Groß-Enzersdorf“ ausgezeichnet. Gewürdigt wurde vor allem das umfassende Zusammenspiel von Bürger- und Gemeindeaktivitäten, wie das Herstellen mittelalterlicher Gewandungen und der „Bruchen“ für das Bruchenballturnier durch die „Nähweiber“, dazu die Ausstellung „Kleider“ und natürlich das Mittelalterfest „Viribus Unitis“.
Stadtrat Andreas Vanek, übernahm in Vertretung von Kulturstadtrat Sommerlechner von LH Erwin Pröll die Auszeichnungsurkunde. Sommerlechner: „Wir werden den Mittelalterevent zukünftig abwechselnd mit Hainburg veranstalten, um Synergien zu nutzen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.