Schwerer Unfall in Hernals
Feuerwehr konnte Schwerverletzte aus ihrem Auto retten

Die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an und sicherte die Unfallstelle umgehend ab.
  • Die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an und sicherte die Unfallstelle umgehend ab.
  • Foto: „Stadt Wien | Feuerwehr“
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Am frühen Samstag Abend kam es auf der Hernalser Hauptstrasse zu einem schweren Verkehrsunfall.  Eine schwerverletzte Frau musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Pkw befreit werden.

HERNALS. Nach einem Zusammenstoß zweier Autos auf regennasser Fahrbahn wurde eines der Fahrzeuge gegen eine Straßenbahn geschleudert und kam anschließend im Kreuzungsbereich zum Stillstand.

In diesem Fahrzeug befanden sich zwei Erwachsene und ein Kleinkind, wobei die Beifahrerin durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die anderen beiden Insassen dieses Fahrzeuges und die beiden Insassen des zweiten, am Unfall beteiligten Pkws befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr in den Fahrzeugen.

Berufsfeuerwehr reagierte rasch

Die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an und sicherte die Unfallstelle umgehend ab. Aus Sicherheitsgründen wurde auch ein Brandschutz aufgebaut. Bei der zeitgleich durchgeführten Rettung der eingeklemmten Frau mussten mehrere hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt werden um eine möglichst schonende und schnelle Befreiung sicherzustellen.

Die Schwerverletzte wurde zur notfallmedizinischen Versorgung an die Berufsrettung Wien übergeben. Alle drei Insassen des stark deformierten Fahrzeuges, unter ihnen auch ein Kleinkind, wurden hospitalisiert.

In der Straßenbahn wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Im Anschluss an die Menschrettung führte die Berufsfeuerwehr Wien die Fahrzeugbergung durch.

Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen