15.11.2016, 08:00 Uhr

Lieblingskekse aus dem Bezirk

Weihnachtsstimmung kommt durch den Duft der entstehenden Weihnachtskekse ins Haus. Foto: Privat

Mit Liebe für den eigenen Bedarf backen macht auch mit Kindern Spaß.

BEZIRK (ag). Vanillekipferl, Zimtsterne und Lebkuchen: In den kommenden Wochen duftet der ganze Bezirk nach herrlichem Weihnachtsgebäck. Bei den Rezepten allerdings gibt es kleine, aber feine Geheimnisse. Von Haus zu Haus und Region zu Region schmeckt ein Vanillekipferl oft anders. 
Wir haben in die Backrohre im Bezirk Hollabrunn geschaut und Großmüttern, Hobbybäckern und KonditorInnen ihre Geheimnisse entlockt.
Die besten Rezepte werden in den kommenden Wochen abgedruckt. Alle Rezepte finden Sie auch in unserem Internet-Channel meinbezirk.at/keks16.

Butter statt Margarine

Mit viel Liebe und Hingabe bäckt Leopoldine Seiter jedes Jahr unzählige Kekse. Doch der Favorit ist das Vanillekipferl. „Ganz besonders ist das Aroma mit frisch gemahlenen Nüssen und Butter statt Margarine“, so die Hobbybäckerin. Ein ganz besonderes Markenzeichen ist das gleiche Aussehen hunderter Vanillekipferl - ganz ohne Form, sondern von Hand geformt.
Die Lieblingskekse von Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer sind die Spitzbuben: „Das ist ein Rezept meiner Mutter und darf zu Weihnachten auf keinen Fall fehlen. Ich backe nicht mehr so viel wie früher, aber ein bisschen gehört dazu.“
Den Geschmack vom Kürbis liebt Birgit Heiden aus Sonnberg in den Kürbiskernkipferln: „Ich fand das Rezept in einer Zeitschrift und hab es noch etwas verfeinert.“

Backrezept der Woche:

Zubereitung von Kürbiskernkipferln:
25 dag Mehl, 20 dag geriebene Kürbiskerne, 10 dag Staubzucker, 20 dag Butter, 2 Dotter, 1 cl Kürbiskernöl, 8 g Vanillezucker, dunkle Kuvertüre zum Tunken
Zubereitung: Alle Zutaten miteinander zu einem Mürbteig verkneten. Diesen einige Stunden im Kühlschrank kühlen, dann Kipferl formen und im Backrohr bei 180°C ca. 12 Minuten backen, evtl. die Spitzen in dunkle Kuvertüre tauchen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.