03.07.2017, 11:00 Uhr

BG/BRG U-13 holte den dritten Platz

Sensationelle Erfolgsserie des BG/BRG U-13 Teams endete am hervorragenden dritten Platz. Foto: Privat

Hollabrunner Schülerliga-Team unter den letzten Vier in Niederösterreich.

HOLLABRUNN. Nachdem das BG/BRG Hollabrunn im Halbfinale der U-13 Schülerliga in Mautern den zweiten Platz erreicht hatte kam es kürzlich zum Aufeinandertreffen der letzten 4 Schulen von NÖ (SMS Wr. Neustadt, SMS Mautern, SMS Matzen und BG/BRG Hollabrunn) in Kirchschlag/Bucklige Welt.
Nach 2 Stunden Anfahrt war Wr. Neustadt der erste Gegner und das BG musste gleich in der ersten Minute das 0:1 hinnehmen. Trotz guter kämpferischer Leistung reichte es nur zu einem Stangenschuss und am Ende stellte ein gut verwandelter Freistoß das Endergebnis von 0:2 her. Somit sollte es der Platz drei werden, aber hier wartete die SMS Mautern auf die Spieler aus Hollabrunn, gegen die sie im Halbfinalturnier verloren hatten. Nach der regulären Spielzeit stand es unentschieden bei 1:1 und somit musste wieder ein Elfmeterkrimi über den Sieg entscheiden. Hier setzte sich das BG mit 6:5 durch und sicherte sich die Bronzemedaille.
Landesmeister wurde SMS Matzen und Zweiter die SMS Wr. Neustadt, ebenfalls im Elfmeterschießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.