Anti-Rassismus-Zentrum für "Ort des Respekts" nominiert

Leiter Hikmet Kayahan hofft, dass sein Anti-Rassismus-Zentrum als "Ort des Respekts 2018" ausgezeichnet wird. Mit dem Geld will er in Zukunft neue Projekte ermöglichen.
  • Leiter Hikmet Kayahan hofft, dass sein Anti-Rassismus-Zentrum als "Ort des Respekts 2018" ausgezeichnet wird. Mit dem Geld will er in Zukunft neue Projekte ermöglichen.
  • Foto: Theresa Aigner
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

MARGARETEN. Die Arbeit des Anti-Rassismus-Zentrums in der Zentagasse hat sich mittlerweile schon herumgesprochen. Nun darf sich Leiter Hikmet Kayahan über die Nominierung zum "Ort des Respektes 2018" freuen.

3.500 Euro Gewinn

Über 350 Einreichungen gab es, 244 davon schafften es auf die Longlist und 88 Projekte wurden von der Vorjury für die Shortlist ausgewählt. Organisator ist "Respekt.net", eine Crowdfunding-Plattform für "eine bessere Gesellschaft". Zu gewinnen gibt es insgesamt 3.500 Euro. "Mit dem Preisgeld könnten wieder zahlreiche Projekte ermöglicht werden, die das Gemeinsame in den Vordergrund rücken und das diskriminierungsfreie Zusammenleben fördern", sagt der Leiter der Organisation, die sich aus Spenden finanziert.

An dieser Stelle ist er auf Unterstützung angewiesen. "Gerade jetzt, wo das gesellschaftliche Klima immer rauer wird, wäre es mehr als ein Symbol, wenn die Zivilgesellschaft uns wählen würde", sagt er. Er hofft, dass zahlreiche User voten. Nähere Infos zum Voting finden Sie auf www.ortedesrespekts.at

Für das Anti-Rassismus-Zentrum kann man noch bis 23. August unter diesem Link voten: www.respekt.net/projekte-unterstuetzen/details/projekt/1714/

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen