Margareten - Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Gesundheit
Wenn die Nase läuft, ist das meist ein Anzeichen einer Verkühlung.
2 Bilder

Viren-Alarm
Das sind die besten Tipps gegen Grippe

Husten, Schnupfen und Halsschmerzen sind in den Wintermonaten ständige Begleiter. Um gegen eine Grippe-Erkrankung gerüstet zu sein gibt es einfache, aber wirksame Hilfsmittel. WIEN. Die Influenza-Saison ist am Höhepunkt. In Wien sollen schon weit über 10.000 Menschen von der Grippewelle erfasst worden sein. Die bz zeigt einfache Maßnahmen um sich vor dem Viren-Angriff zu schützen um einer Erkrankung vorzubeugen. Hier ist die Liste mit "Omas Hausmittelchen" gegen die...

  • 21.02.19
Gesundheit
Besuch für Krebspatient Friedrich: Dr. Gerhard Postner (r.) und die Direktorinnen Susanne Drpalik, Michaela Riegler-Keil und Evelyn Kölldorfer-Leitgeb.
2 Bilder

Franz Josef Spital
Onkologiezentrum für Favoriten

Das Geriatriezentrum im SMZ Süd schließt und wird zu einem Zentrum für Krebsbehandlung umgewandelt. Was bleibt ist die Akutgeriatrie. FAVORITEN. "Wie im Spitalskonzept für Wien vorgesehen, entsteht im Kaiser-Franz-Josef-Spital (KFJ) ein Onkologiezentrum für den Süden", so Evelyn Kölldorfer-Leitgeb, Generaldirektorin des Krankenanstaltenverbunds (KAV). Dabei fiel die Wahl auf das Geriatriezentrum, in dem die neuen Räumlichkeiten bezogen werden. Derzeit gibt es im Spital zwei...

  • 18.02.19
Gesundheit
Das Geriatrezentrm im KFJ.

SMZ Süd
Geriatriezentrum schließt

Schock für die Senioren und die Mitarbeiter als sie hörten, dass die Geriatrie im Sozialmedizinischen Zentrum Süd im Kaiser Franz Josef Spital geschlossen wird. Tags darauf die Entwarnung: Alle Betroffenen werden untergebracht. FAVORITEN. Rund 90 Bewohner leben zurzeit in der Geriatrie im Sozialzentrum Süd in der Kundratstraße. Bis zum Jahresende müssen sie allerdings ihre Wohnungen räumen bzw. aus der jeweiligen Pflegestation ausziehen. Grund dafür ist das Wiener Spitalskonzept 2030. Das...

  • 13.02.19
  •  2
  •  1
Gesundheit
Wir überprüfen die populärsten Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Spät mit dem Rauchen aufhören lohnt sich nicht

Rauchen ist ungesund, soweit sind sich die allermeisten Menschen einig. Dennoch fällt es extrem schwer, eine festgefahrene Sucht abzulegen. Gute Ausreden, warum man den Zigaretten doch nicht abschwört, sind dementsprechend beliebt. Ein Klassiker: Ich rauche schon so lange, jetzt lohnt es sich nicht mehr, aufzuhören. Faktisch gesehen ist das Unsinn. Statistiken belegen eindeutig, dass ein Rauchstopp nahezu immer die Lebenserwartung erhöht – auch wenn er erst im höheren Alter bzw. nach vielen...

  • 07.02.19
Gesundheit
Hörgeräte reduzieren das Risiko einer Vereinsamung im Alter.

Schwerhörigkeit
Die Angst vor der Isolation

Im höheren Alter ist ein Rückgang der Hörfähigkeit leider alles andere als eine Seltenheit. Die meisten Menschen über 70 sind zumindest von einem leichten Hörverlust betroffen. Je stärker dieser ausfällt, umso höher ist auch das Risiko, Symptome einer Depression zu entwickeln. Diesen Zusammenhang haben amerikanische Forscher vor kurzem erkannt. Für Experten kommt dieses Ergebnis nicht überraschend. Schwerhörige Menschen haben Probleme, an Gesprächen teilzunehmen. Viele ziehen sich als...

  • 31.01.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Medizinmythen
Schnarchen ist gesundheitlich unbedenklich

Wenn der Lebensgefährte Nacht ein Nacht aus ein krächzendes Konzert von sich gibt, kann das die Nerven ganz schön strapazieren. Dennoch wird Schnarchen gemeinhin als relativ harmloses, unbedenkliches Problem angesehen. Medizinisch gesehen ist das allerdings nicht ganz korrekt. Gelegentliches oder erkältungsbedingtes Schnarchen ist kein Anlass für große Sorgen. Wer regelmäßig schnarcht, sollte allerdings, nicht nur dem Partner zuliebe, einen Arzt aufsuchen. Zu den möglichen Ursachen zählt die...

  • 31.01.19
  •  1
Gesundheit
Mit Scanner und dem PC arbeitet Walter Bauer regelmäßig .
4 Bilder

25 Jahre Zahnarzt mit Humor

Seit einem Vierteljahrhundert ist Walter Bauer in Favoriten als Zahnarzt tätig. Sein Geheimrezept: Humor, keine Wartezeiten und Qualität. FAVORITEN. "Zu mir kommen die meisten Patienten sehr gerne", ist Walter Bauer stolz. Das Besondere daran: Er ist seit einem Vierteljahrhundert Zahnarzt in Favoriten. "Ich bin anders als die meisten", lächelt er verschmitzt auf die Frage, warum sich seine Patienten nicht vor dem Zahnarzt fürchten. Er weiß aber auch einige handfeste Gründe: "Ich bin...

  • 24.01.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Bettruhe hilft gegen Rückenschmerzen

Wenn es mal wo zwickt, neigen viele Menschen dazu, die betroffene Körperstelle zu schonen. Besonders beliebt ist das Phänomen bei Rückenschmerzen, gegen die sich eine intensive Bettruhe bewährt hat – so ein weit verbreiteter Glaube. Oft ist das jedoch der verkehrte Ansatz. Prinzipiell sollten wiederkehrende Rückenschmerzen bei einem Orthopäden abgeklärt werden, um die genauen Ursachen abzuklären. In den allermeisten Fällen verschreibt der Arzt keine langen Ruhepausen, sondern viel mehr...

  • 24.01.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Wird Frauen wirklich schneller kalt als Männern?

Es ist eine weit verbreitete Annahme, dass den meisten Frauen im Winter wesentlich schneller kalt wird als Männern. Schließlich, so hat man den Eindruck, läuft manch ein Vertreter des vermeintlich starken Geschlechts selbst bei niedrigen Temperaturen noch im T-Shirt herum. Höherer MuskelanteilIn diesem Fall trügt der Schein nicht, was schlicht an der Körperzusammensetzung liegt. Männer haben im Durchschnitt einen deutlich höheren Muskelanteil und damit bei der Erzeugung von Wärme einen...

  • 18.01.19
  •  1
Gesundheit
Gemüse ist ein besonders guter Basenspender.

Säure-Basen-Haushalt
Das Gleichgewicht im Körper herstellen

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt zählt zu den unterschätzten Säulen eines gesunden Lebens. Starke Müdigkeit, Leistungsschwäche und ein verstärkte Anfälligkeit für Infekte können allesamt Anzeichen für eine Übersäuerung sein. Der Körper produziert selbst Säuren, verstärkt etwa in besonders stressigen Situationen. Stark säurebildende Lebens- bzw. Genussmittel wie Fleisch oder Alkohol tun ihr Übriges. Obst, Gemüse, KräuterteeUm das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen, lohnt sich...

  • 17.01.19
Gesundheit

Depressionen gehören nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Erkrankungen
Die Seele ruft um Hilfe

Psychische Störungen sind in Österreich weit verbreitet. Die Häufigkeit liegt laut einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) etwas über dem Durchschnitt der EU (17,7 Prozent). Einen großen Anteil daran haben Burn-out-Entwicklungen, die letztlich diagnostisch in schwere Angsterkrankungen bzw. Depressionen übergehen. Stress ist häufige Ursache"Oft ist Stress ein Verursacher: Eine Ursache kann die Arbeitssituation sein, die inhaltliche Überforderung...

  • 16.01.19
GesundheitBezahlte Anzeige
8 Bilder

Ärztezentrum „Medizin in Neuwaldegg“
Ihre Radiologen in 1170 Wien Hernals: Ultraschall auf höchstem Niveau

Seit August 2018 praktizieren die Radiologen Dr. Renè Eller, Dr. Sibylle Machat und Dr. Hubert Trnka, im Ärztezentrum „Medizin in Neuwaldegg“ in Hernals. Mit ihrem modernen Ultraschallgerät bieten die Fachärzte Ultraschall sämtlicher Körperregionen an. Die Ultraschalluntersuchung ist ein bildgebendes Verfahren, welches eine ausgezeichnete Beurteilung vieler Körperregionen und innerer Organe ermöglicht, ohne dabei den Patienten schädlicher Strahlung auszusetzen, wodurch das Verfahren auch in...

  • 16.01.19
Gesundheit
Wir überprüfen die populärsten Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Verkleben Kaugummis wirklich den Magen?

Insbesondere in den 1990er Jahren galt das Kauen eines Kaugummis als Symbol für die schlecht erzogene Jugend. Um den Nachwuchs von der schlechten Gewohnheit abzubringen, verwiesen viele Eltern auf ein vermeintliches medizinisches Faktum. Das Kiefer leidet mehr als der MagenSollte ein Kaugummi mal aus Versehen geschluckt werden, würde er den Magen verkleben. Das klingt irgendwo schlüssig, ist aber schlichtweg unwahr. Zwar können Kaugummis nicht verdaut werden, das Schlucken geringer Mengen...

  • 10.01.19
  •  1
Gesundheit

Gute Vorsätze mal anders
Mit Verspätung gesund ins neue Jahr

Neujahrsvorsätze sind gut gemeint, haben zumeist aber eine sehr geringe Halbwertszeit. In den ersten Tagen des Jahres ist man überzeugt davon, schon bald täglich Sport zu machen, sich viel gesünder zu ernähren und nie wieder auch nur eine Zigarette zu rauchen. Wenn, dann richtigManch einer landet aber schon bald sehr unsanft auf dem harten Boden der Realität. Um ein derartiges Vorsatz-Debakel zu vermeiden, kann man entweder ganz auf positive Veränderungen verzichten oder aber reflektierter...

  • 10.01.19
Gesundheit
Krebspatienten können sich verbal stärken.

Gewappnet gegen dumme Sprüche
Kurs lehrt Krebspatienten verbale Schlagfertigkeit

Eine Krebserkrankung ist für jeden Betroffenen in vielerlei Hinsicht eine enorme Herausforderung. Umso wichtiger sind Menschen im eigenen Umfeld, die einem Halt geben und zumindest in den meisten Momenten die richtigen Worte finden. Doch insbesondere von jenen Bekannten, die man eher selten trifft, bekommen viele Krebspatienten oft völlig unangebrachte Sprüche zu hören. "Du siehst ja gar nicht wirklich krank aus" ist einer dieser Standardsätze, die höchstens für inneres Kopfschütteln sorgen....

  • 10.01.19
Gesundheit
Gemüsehaltige Getränke sind ein fester Bestandteil vieler Detox-Programme.

Dem Körper eine Pause geben
Warum Detox doch keine schlechte Idee ist

Von der Werbeindustrie werden Detox-Kuren gerne als verlässliches Mittel angepriesen, um den Körper von Schadstoffen zu befreien. Übersetzen lässt sich der Trend am besten mit dem Begriff der Entschlackung. Als Schlacken werden Verbrennungsrückstände bezeichnet, die es der Detox-Logik zufolge loszuwerden gilt. Der Haken an der Sache ist nur, dass jegliche wissenschaftlichen Beweise zur Existenz von Schlacken im menschlichen Körper fehlen. Dennoch dürften Detox-Kuren in aller Regel mehr...

  • 10.01.19
Gesundheit
Eine Suppe ist im Winter immer willkommen.

Warm durch den Winter
Der Supperstar jedes Winters wird gelöffelt

An einem richtig kalten Winter-Tag gibt es kaum etwas, das einem so viel Freude macht wie ein Teller Suppe. Die heiße Brühe wärmt uns von innen und lässt den gefrosteten Körper langsam wieder auftauen. Wie gesund das Vergnügen ist, hängt naturgemäß von den verwendeten Zutaten ab, denn Suppe ist natürlich nicht gleich Suppe.  Omas HühnersuppeWer zu viel Salz oder fettige Beilagen verarbeitet, kommt eher in den Genuss vieler Kalorien als wertvoller Inhaltsstoffe. Orientiert man sich aber an...

  • 27.12.18
  •  1
  •  1
Gesundheit

Mythen der Medizin
Deuten Nagelflecken auf einen Kalzium-Mangel hin?

Kalzium spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die Knochengesundheit geht. Der bekannteste, aber bei weitem nicht einzige Lieferant ist die Milch. Einem weit verbreiteten Mythos zufolge ist es außerdem ganz einfach zu erkennen, ob der Kalzium-Spiegel im Blut hoch genug ist. Verletzung der NagelwurzelDemnach sind weiße Flecken auf den Fingernägel ein eindeutiges Indiz auf einen Mangel. An der Geschichte, die Eltern auch gerne mal an ihre Kinder weitergeben, ist allerdings nichts dran....

  • 27.12.18
Gesundheit
Moderne Diagnostik-Methoden sollen künftig noch individuellere Behandlungsmöglichkeiten eröffnen.

MedUni Wien reagiert auf Umbruch in der Medizin mit neuen Zentren
"Der Mensch ist ein Datensatz"

"Die richtige Behandlung mit der richtigen Dosis, zum richtigen Zeitpunkt für den richtigen Patienten." Mit diesem kurzen Satz lässt sich die Präzisionsmedizin – auch personalisierte Medizin genannt – vereinfacht umschreiben. Raum für Forschung"In der Medizin erleben wir derzeit einen Umbruch, nämlich von der molekularen zur digitalen Medizin. Zu Beginn der Medizin wurde der Körper als Ganzes gesehen, dann wurden die Organe entdeckt und in der Folge, dass sich diese aus Zellen...

  • 20.12.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Die richtige Matratze zu finden ist dank SchlafOptimal nun keine Herausforderung mehr.

Matratzen, Kissen und Lattenroste von SchlafOptimal in 1060 Wien Mariahilf
Die richtige Wahl einer Matratze ist (k)eine Wissenschaft

Der Markt bietet viele unterschiedliche Arten von Matratzen: Ob Latex-, Kaltschaum- oder Viscoschaum-Matratzen – sie alle versprechen den perfekten Komfort. Aber wenn wir uns ehrlich sind: Die richtige Matratze findet man nicht mit einmal Probeliegen. Schlaf ist für den Körper essentiell. Vor allem guter Schlaf, sodass man am Morgen ausgeruht erwacht und mit Elan in den Tag starten kann. Wissenschaftler wissen schon lange wie wichtig es für den Menschen ist, gut zu schlafen. Abseits von...

  • 17.12.18
Gesundheit
Mittlerweile reicht die Palette von diversen mobilen Diensten über Tageszentren bis zu Pflegehäusern.

Individuelle Betreuungs- und Pflegemodelle von wachsender Bedeutung
(Nicht nur) Wiener werden älter

Schätzungen der Magistratsabteilung 23 (Statistik Wien) zufolge soll der Anteil der Wiener im Alter von 65 bis 79 Jahre von derzeit 12,6 Prozent in den nächsten 30 Jahren auf 14 Prozent ansteigen, der Anteil der Über-80-Jährigen wächst von derzeit 3,9 auf 7,7 Prozent an. Das ist jedoch bei weitem keine demografische Besonderheit Wiens, sondern eine globale Herausforderung, die die Politik bereits seit längerer Zeit beschäftigt. So erfreulich es einerseits ist, dass wir statistisch gesehen älter...

  • 13.12.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Armstark Welt in Schärding: Der Experte in Sachen Wellness

Armstark Welt Schärding
Armstark: Der Experte in Sachen Wellness

Der wahrscheinlich beste Ort für entspannte Stunden mit den Liebsten ist ein Whirlpool von Armstark. Armstark überzeugt als einziger Whirlpoolanbieter mit patentierten Massagedüsen. Kein Verschleiß, regulierbarer Wasserdruck und eine Vielzahl an Massagemöglichkeiten sind nur einige der zahlreichen Vorteile. Highlight: Der Accu-Ssage™-Therapiesitz von Sundance® Spas, einem Hersteller der Jacuzzi Gruppe, wird in den USA bereits von Ärzten zur Behandlung von Rückenschmerzen empfohlen -...

  • 03.12.18
Gesundheit
Die Pneumokokken-Impfung ist nicht zuletzt für die Lungengesundheit relevant.

Wichtig vor allem für die Lunge
Pneumokokken: Schutz vor der unaussprechlichen Gefahr

Pneumokokken sind nicht nur schwierig auszusprechen, sondern auch für den Körper schwer in den Griff zu bekommen. Die Bakterien können schwere Krankheiten wie beispielsweise eine Lungen- oder eine Gehirnhautentzündung auslösen. Verbilligter ImpfstoffVon einem schwerwiegenden, eventuell sogar tödlichen Verlauf sind Kleinkinder, Menschen über 50 sowie jene mit einer chronischen Erkrankung besonders gefährdet. Diesen Gruppen wird eine Pneumokokken-Impfung dringend empfohlen. Noch bis Ende...

  • 29.11.18
  •  2
Gesundheit
Gesellschaftlicher Zusammenhalt kann bei Blutkrebs Leben retten.

Rotes Kreuz ruft auf
Stammzellenspende kann Leben retten

In Österreich bekommen etwa drei Personen pro Tag die Diagnose Blutkrebs gestellt. Je nach Verlauf stellt sich der Erhalt einer Stammzellenspende oft als einzige Möglichkeit heraus, die Krankheit zu überleben. Jede Spende zähltGerald Schöpfer, Präsident des Roten Kreuzes, ruft daher die Bevölkerung auf: "Jede Stammzellspende kann Leben retten. Je mehr Freiwillige sich als Stammzellspender melden, desto größer ist die Chance, dass schwerkranken Menschen geholfen werden kann". Interessierte...

  • 29.11.18

Beiträge zu Gesundheit aus