Höhepunkt der Ferien im Hochseilgarten

Die 55 Kletterstationen in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden beeindruckten alle sehr.
  • Die 55 Kletterstationen in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden beeindruckten alle sehr.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Weber

GUNTRAMSDORF. Nun dauern die Ferien schon einige Wochen und für manche beginnen sie auch fad zu werden. Carina Matejcek, Gemeinderätin der guntramsdorfer bürger bewegung (gbbÖVP) und Lehrerin hörte immer wieder diese Klagen. "Als Lehrerin kriege ich die Kinder und Jugendlichen und wie es ihnen geht auch in meinen Ferien nicht aus dem Kopf. So hatte ich die Idee zu einem Ausflug in den Kletterpark Tattendorf." Diesen Plan setzte Matejcek mit Hilfe des JVP Obmanns Mathias Oberndorfer und Freunden aus der gbbÖVP um. Um die Eltern wirklich auch in den Ferien zu entlasten übernahm die gbbÖVP die Betreuung der Kinder ab der Abfahrt in Guntramsdorf. Von den 26 angemeldeten Kindern waren die meisten zum ersten Mal in einem Hochseilgarten. Entsprechend groß war die Neugier und Erwartung. Die 55 Kletterstationen in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden beeindruckten alle sehr. Am Aufregendsten war wohl die Station Flying Fox in 8 m Höhe. Auf der Strecke von über 250m Länge hatte man das Gefühl, als würde man fliegen. Nach dem großen Spaß an der frischen Luft kam der große Hunger. So wurde nach der Rückkehr zum Grillen eingeladen.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
4 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen