19.10.2017, 09:55 Uhr

HLW Biedermannsdorf: Fürs Leben gelernt!

OStR Pasteka, Tanja Pokorny, Alina Riesch, Anja Huber, Michelle Wavrouschek, Mag. Kriendlhofer, Mag. Gmeiner
Nur für die Schule lernt niemand gern. Und im Vertiefungsgegenstand „Gesundheit und Soziales“ der Fachschule für wirtschaftliche Berufe an der HLW Biedermannsdorf passiert das besonders selten: So praxisbezogen ist der Unterricht, z. B. umfasst er jetzt auch Lehrinhalte der Ausbildung zum/zur KinderbetreuerIn gemäß Nö. Landesgesetz.

AbsolventInnen der Ausbildung brauchen dann nur noch eine Praxiszeit in den Sommerferien nachzuweisen und im Herbst eine theoretische Prüfung abzulegen, und schon haben sie ihre erste Berufsberechtigung erworben.

Genau das haben nun vier Absolventinnen der 3BF (KV Mag. Daniela Kriendlhofer) geschafft. Nach der von Mag. Katrin Gmeiner koordinierten Ausbildung im letzten Schuljahr und der Praxis im Sommer qualifizierten sie sich jetzt vor einer Kommission unter dem Vorsitz von Schulleiterin OStR Mag. Christine Pasteka. Drei der Absolventinnen bereiten sich übrigens derzeit im facheinschlägigen Aufbaulehrgang an der HLW Biedermannsdorf auf die Matura vor.

Näheres dazu: www.hlw-bmdf.ac.at

Info-Tage der HLW BIEDERMANNSDORF:
Freitag, 24. November 2017, Nachmittag
Samstag, 25. November 2017, Vormittag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.