06.10.2016, 12:33 Uhr

Lokal-Radiosender sendet jetzt live von der Wiener Straße

Sendestart aus dem neuen Mödling-Büro von Radio SOL 105,1 am 5. Oktober. Stadtchef Hans Stefan Hintner wünschte Gehard Pellegrini (r.) und Andreas Reismann viel Erfolg und viele begeisterte Hörer. (Foto: Boeger)

Radio SOL 105,1 eröffnete Büro in Mödling

MÖDLING. Pünktlich um 19 Uhr sendete der Lokal-Radiosender SOL 105,1 am Abend des 5. Oktober seinen ersten Live-Einstieg aus dem neuen Mödlinger Büro im „Convo-coworking“-Büro auf der Wiener Straße 13. Unter den ersten Gratulanten und Interview-Partnern war mit Bürgermeister Hans Stefan Hintner auch ein Unterstützer der ersten Stunde. Er überbrachte dem SOL-Team mit Senderchef Gerhard Pellegrini und Moderator Andreas Reismann die besten Wünsche und eine Flasche Bürgermeisterwein zur Premiere. Eine illustre Gäste-Schar feierte die „Mödling-Premiere“ von Rado Sol, darunter Altbürgermeister Harald Lowatschek, Sport-Stadtrat Robert Mayer, die Gemeinderäte Michael Danzinger, Christoph Kny, Otto Rezac, Markus Wildeis sowie Citymanagerin Helga Schlechta. „Radio SOL hat neben viel ausgezeichneter Musik und professionellen Moderatoren auch jede Menge aktuelle News aus Mödling Stadt und dem Bezirk“, lädt Stadtchef Hintner alle Radiofreunde zum Umschalten auf die Frequenz 105,1 ein!

Zu Radio SOL 105,1

Der Name SOL steht dabei einerseits für sozial, ökologisch und lokal sowie andererseits für die bevorzugt gespielten Musikrichtungen Soul, Oldies und Latin. "Der Raum Mödling ist für uns ein sehr wichtig. Hier erreichen wir rund 870.000 Hörerinnen und Hörer", erläuterte Geschäftsführer Gerhard Pellegrini

Für den Sender, der seinen Hauptsitz in Bad Vöslau hat, steht die lokale Komponente im Vordergrund. Zudem bietet Radio SOL als anerkanntes „Ausbildungs-Radio“ auch einen echten Mehrwert für angehende Moderatoren.

Linktipp: http://www.radiosol.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.