14.09.2014, 09:38 Uhr

„Bachstub‘n“ feierte die ersten 10 Jahre in Mödling

Nesca (5.v.r.) und Nenad Milosevic (2.v.r.). v.l.: STR Leo Lindebner, Margit Kraus, GR Markus Wildeis, GR Martin Czeiner, GR Christoph Kny, GR Rosemarie Forster und Stadtchef Hans Stefan Hintner. (Foto: Willy Kraus)

Gastronomie-Ehepaar mit großem Herz beging Jubiläum

MÖDLING. Im Jahr 2004 hatte das Ehepaar Nesca und Nenad Milosevic seine Gastronomie-Karriere in Mödling begonnen und im „Mödlinger Hof“ in der Wiener Straße schon nach kurzer Zeit mit bodenständiger Küche viele Stammkunden und Freunde gewonnen. Seitens der Stadtgemeinde erfolgte schließlich im Jahr 2009 das Angebot, die im „Dornröschenschlaf“ liegende „Bachstub`n“ in der Duursmagasse zu übernehmen. Die Milosevic‘ zögerten nicht, packten beim nötigen Umbau fleißig an und die Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Nesca und Nenad Milosevic in Mödling fanden sich nun Stammgäste und Stadtvertreter mit Bürgermeister Hans Stefan Hintner an der Spitze ein, um dem erfolgreichen Ehepaar herzlich zu gratulieren. Das Ehepaar Milosevic ist auch für sein großes Herz für notleidende MitbürgerInnen bekannt: Jedes Jahr wird unter den Gäste der Bachstubn gesammelt und Sozialamtsleiter Martin Czeiner darf sich über einen namhaften Betrag für den Sozialfonds freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.