Totengedenken zu Allerheiligen

2Bilder

Am Morgen des 01. November fand das traditionelle Totengedenken mit Kranzniederlegung an den Gräbern verstorbener Kameraden sowie dem Kriegerdenkmal statt.
Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat besuchte mit 21 Kameraden die Gräber an den Friedhöfen der Stadt Schwechat sowie ein Grab in Fischamend mit Begleitung des Stadtpfarrers Werner Pirkner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen