Schwechat - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Johannes Mayerhofer und Sandra Luck freuen sich über ihren Sieg.
6

Trennsetter gefunden
"Mehrweg to go" landet auf Platz 1

#Trennsetter - gesucht und gefunden PERNKOPF/KASSER: Herzliche Gratulation an unsere Siegerinnen und Sieger! NÖ. Die Suche nach Niederösterreichs #Trennsetter 2022 ist erfolgreich abgeschlossen: Aus allen Einreichungen wurden durch eine Fachjury die besten zehn ausgewählt. Diese durften sich nun dem öffentlichen Online-Voting auf www.trennsetter.at stellen. „In einem spannenden Rennen, in dem es auf jede Stimme ankam, wurden die Siegerinnen und Sieger des Ideenwettbewerbs gekürt“ zeigt sich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Christina Enichlmaier, Wolfgang Ecker, Robert Jägersberger und Stefan Graf bei der Pressekonferenz in der Wirtschaftskammer NÖ am 28. Juni 2022.
2

WKNÖ
Niederösterreichs Bauwirtschaft als wichtiger Wirtschaftsfaktor

Die NÖ Bauwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den heimischen Standort. Doch für welche Wertschöpfung in NÖ steht die Bauwirtschaft tatsächlich? Welche wirtschaftlichen Effekte entstehen durch energetische Sanierungen? Wie wirkt sich der Bau eines Kindergartens konkret auf Einkommen, Arbeitsplätze und Produktionswerte aus? Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, hat die Wirtschaftskammer NÖ bei der KMU Forschung Austria eine Studie in Auftrag gegeben. NÖ (red.) Die Zahlen...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
DI Gernot Ertl, MAS (Landesgeschäftsführer Maschinenring NÖ-Wien), Josef Wumbauer (Landesobmann Maschinenring Steiermark), Gerhard Rieß (Landesobmann Maschinenring Oberösterreich), Christian Angerer (Bundesobmann Maschinenring Österreich), 
ÖKR Johann Bösendorfer (Landesobmann Maschinenring Niederösterreich), August Doppler und Johann Efferl (beide Landesobmann-Stv. Maschinenring Niederösterreich).
5

Maschinenring NÖ
Das war die 52. Generalversammlung Maschinenring NÖ-Wien

Am 23. Juni 2022 fand im Panoramasaal der HYPO NOE in St. Pölten die 52. Generalversammlung des Maschinenring Niederösterreich-Wien, der Maschinenring-Service NÖ-Wien eGen und der Maschinenring Technik Management „MR-Technik“ eGen statt. NÖ/WIEN (red.) Als Ehrengäste waren LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Kammerdirektor der Landwirtschaftskammer NÖ DI Franz Raab, HYPO NOE Vorstand Wolfgang Viehauser, NÖ Landarbeiterkammer-Präsident Ing. Andreas Freistetter, der Direktor der Landarbeiterkammer NÖ...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Gesundheit Thermenregion GmbH Geschäftsführung Katja Sacher, Direktor des PBZ Wiener Neustadt Dir. Wolfgang Friessenbichler, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Maryna Pipek, Pflegebereichsleiterin des PBZ Wr, Neustadt Christine Lindenthal und LGA Vorstand Konrad Kogler.

Zwei Ukrainerinnen starten in der Landesgesundheitsagentur

Die NÖ Landesgesundheitsagentur bietet arbeitssuchenden Ukrainerinnen und Ukrainern Arbeitsplätze in Kliniken und Pflegezentren, sowohl im pflegerischen Bereich als auch in der Verwaltung. Zwei ukrainische Staatsbürgerinnen starten nun den Dienst in der NÖ LGA und bringen ihre beruflichen Qualifikationen im Gesundheitsbereich ein, weitere Bewerbungsgespräche sind derzeit im Laufen. NÖ. Um ukrainischen Staatsangehörigen rasch zu einer Beschäftigung zu verhelfen, bietet die NÖ LGA Arbeitsplätze...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
„FiRI“-Absolventen der HAK St. Pölten. Vorne (v.l.): Die Absolventen Hanna Sacher, Sabrina Hackl, Nadin Kranabetter, Tamara Kern, Nina Kranabetter sowie NÖ Spartenobmann Bank und Versicherung Reinhard Karl. Hinten (v.l.): WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, Direktor der HAK St. Pölten Thomas Huber, FiRi-Professorin Elisabeth Sterkl, Absolvent Julian Kastner, FiRi-Professorin Barbara Grünsteidl, Absolvent Stefan Grundner, Alexandra Cahak (WKNÖ), Absolvent Lukas Pichler, Michael Mahlendorf (WKNÖ) und Sparten-GF Rudolf Klopsch.
1

Ausgezeichnete Finanzprofis an Handelsakademien

Ausgezeichnete Finanzprofis an den NÖ Handelsakademien 31 Schülerinnen und Schüler schlossen das Ausbildungsprogramm „FiRi“ (Finanz- und Risikomanagement) positiv ab – zehn davon mit Auszeichnung. NÖ. „FiRi“ ist eine österreichweite Initiative, mit der Schülerinnen und Schüler eine Zusatzqualifikation rund um das Bank- und Versicherungswesen erhalten. In Niederösterreich wird „FiRi“ von der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer Niederösterreich getragen und kann an den HAK...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ Direktor Harald Servus gratulieren Markus Fischer zur neuen Funktion als Obmann des WKÖ Fachverbandes Güterbeförderung.

WKÖ
Fischer ist neuer Güterbeförderungs-Obmann

Markus Fischer neuer Obmann des Fachverbandes Güterbeförderung in der WKÖ Der WBNÖ Funktionär aus Neunkirchen ist damit oberster Vertreter der Branche in Österreich NÖ. Der Fachverband Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Österreich vertritt die Interessen aller österreichischen Güterbeförderungsunternehmen und zählt rund 6.300 Mitglieder. Mit dem Transportunternehmer Markus Fischer (38) folgt ein Niederösterreicher und aktiver WBNÖ Funktionär dem bisherigen Obmann Günther Reder aus...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
DI Mag. Markus Aulenbach, Alfred Winter, Rainer Burger, Maximilian Tragl, Thomas Mayer, Mag. Alexandra Höfer, KommR Wolfgang Ecker

ÖBB-Lehrlinge entwickeln Sieger-App

Selbstprogrammierte Anwendung für Maschinen-Reparaturbörse überzeugte Fachjury NÖ. Gleich zweimal binnen kurzer Zeit konnten ÖBB-Lehrlinge bei Wettbewerben der Wirtschaftskammer den ersten Platz erreichen: Beim diesjährigen NÖ-Lehrlingshackathon der Wirtschaftskammer NÖ waren wieder digitales Know-how und Programmier-Skills gefragt: Von Lehrlingen selbstkreierte Apps wurden eingereicht und von einer Jury bewertet. Die besten davon wurden prämiert. Die ÖBB waren mit zwei Teams aus der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Wirtschaft
Aktuelle Daten des AMS Schwechat

Die Zahl der langzeitarbeitslosen AMS-Kunden ist gegenüber dem Vorjahr um 48,8 % zurückgegangen. SCHWECHAT. „Wir setzen auf unsere engagierte Vermittlungsarbeit und werden Job- und Unterstützungsangebote weiter forcieren, um langzeitarbeitslose Kund_innen bei der schnellstmöglichen Rückkehr ins Erwerbsleben zu unterstützen“, erklärt Geschäftsstellenleiterin Eva Wienerroither. Mehr freie Stellen besetztInsgesamt 1.507 Jobsuchende konnten heuer ihre Arbeitslosigkeit mit einer Arbeitsaufnahme...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Valentin Siglreithmaier, Barista und Co-Founder von Bieder & Maier, Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, Ursula Fürnhammer, CEO Austria von Lagardère Travel Retail und Rudi Kobza, Creative Leitung/Head von Bieder & Maier.
3

Wirtschaft
Wiener Kaffeehaus eröffnet am Flughafen Schwechat

Hommage an die Wiener Kaffeehauskultur: Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier eröffnet ihr erstes Cafè auf dem Flughafen Wien. SCHWECHAT. Ein neues Wiener Café gibt es ab sofort auf dem Flughafen Wien. Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier hat in der öffentlich zugänglichen Abflughalle des Terminal 3 ihr erstes eigenes Kaffeehaus eröffnet. Frisch gemahlener Kaffee in Eigenproduktion kann direkt vor Ort genossen oder verpackt auf die Reise mitgenommen werden. Vertreten ist Bieder & Maier...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Flughafen Wien-Vorstand Mag. Julian Jäger und Immobilien-Bereichsleiter Mag. Wolfgang Scheibenpflug im Gespräch mit Moderatorin Bianca Schwarzjirg.
5

Flughafen Wien
Über 300 Gäste besuchten „Vienna Airport Business Night“

Mit mehr als 300 Gäste war die erste „Vienna Airport Business Night“ am Flughafen Wien ein großer Erfolg. Der Flughafen und seine Partner präsentierten dort das breite Serviceangebot der AirportCity als Betriebsstandort für Unternehmen und als Eventlocation. SCHWECHAT (red). Mit rund 20.000 Beschäftigten in 230 Unternehmen am Standort ist der Airport eine richtige Stadt mit Einkaufs-, Gastronomie- und Nächtigungsmöglichkeiten, Verkehrsinfrastruktur, Gesundheits- und Fitnessangeboten und...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl

Wirtschaft
Zwei Gastronomen reichen sich die Hand

Die zwei Gastronomen Patrick Graf und Christian Steinberger machen vor, wie man sich gegenseitig ohne Konkurrenzdenken zu Erfolg verhelfen kann. ZWÖLFAXING. „Die Krise hat uns gezeigt, dass Zusammenhalt wichtig ist und das gegenseitige „pushen“ für beide Geschäfte wichtig ist“, so Graf. „Aus den beiden verschiedenen Konzepten kann auch viel mehr entstehen und zusammen sind wir stärker“, so die Idee von Christian Steinberger, EISEREI. Nach einigen Herumspinnereien wurde die Idee geboren: Burger...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
30:19

NÖ Wirtshauskultur
Gastwirtschaft Floh ist "Top-Wirt 22/23" (mit Video)

Die Gastwirtschaft Floh aus Langenlebarn, Bezirk Tulln, wurde beim Sommerfest der NÖ Wirtshauskultur zum "Top-Wirt Niederösterreich 2022/23" gekürt. NÖ. „Unsere Wirtinnen und Wirte sind die besten Botschafterinnen und Botschafter Niederösterreichs. Denn sie vereinen kulinarischen Genuss mit höchster Qualität, Regionalität, Innovation und Tradition. Mit den Auszeichnungen „Top-Wirte“ in allen sechs blau-gelben Tourismusdestinationen wollen wir die herausragenden Leistungen unserer Wirtinnen und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Inhaberin eines Grafikstudios und Designerin Claudia Lecnik schätzt seit ihrem Umzug nach Niederösterreich das Angebot des „Wir sind 1“ Netzwerks der NÖ Gründungsagentur.
1 3

„Wir sind 1“
Einzeln, aber nicht allein: Kreativsein zahlt sich aus

Träume verwirklichen, seinen eigenen Weg gehen, mutig sein: Attribute, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am „Wir sind 1“ Wohnzimmer in Bad Vöslau einen. Die BezirksBlätter Niederösterreich waren als Partner der Veranstaltung mit dabei. LANZENDORF. Abseits des sicheren Arbeitsverhältnisses, ohne Fangnetz, dafür mit ganz viel Raum für eigene Ideen: Immer mehr Menschen wagen den Weg in die Selbständigkeit. Und das nicht erst seit Corona: Niederösterreich ist das Bundesland mit den meisten...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Mag. Thomas Ram, Bürgermeister Fischamend, Andreas Ottendorf, Niederlassungsleiter Wien/COO Swissport Cargo Services Austria, Henning Dieter, CEO Swissport Deutschland & Österreich, Christian Vogt, Geschäftsführer DLH Deutsche Logistik Holding und Jochen Danninger, Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport.

Auf 8.000 Quadratmetern
Swissport eröffnet Frachtzentrum in Fischamend

Swissport eröffnete mit einer 8.000 Quadratmeter großen Halle in der Flughafenstraße in Fischamend die zweite Niederlassung in der Region. FISCHAMEND. In der Flughafenstraße in Fischamend, unweit vom Flughafen Wien-Schwechat, hat Swissport ein neues Luftfrachtzentrum eröffnet. Die 8.000 Quadratmeter große Halle ist nach einem Standort direkt am Flughafen die zweite Niederlassung in der Region. Landesrat Jochen Danninger sprach im Zuge der Eröffnung davon, dass „Niederösterreich zu den...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Anzeige

Installateurlehre
Ein Beruf mit vielen Möglichkeiten

Interview mit dem Lehrlingsbeauftragten der NÖ Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker Dipl.-Ing. (HTL) Gerald Kopsa.Der Verantwortliche und Landesinnungsmeister-Stv. möchte über die Möglichkeiten und Chancen dieser Berufsbranche aufklären und welch wichtigen Beitrag Berufseinsteiger und letztendlich Fachpersonal hier für den Klimaschutz leisten können. Was macht Sie so sicher, dass junge Leute in diesem Job gut aufgehoben sind? Gerald Kopsa: Saubere Luft, sauberes Wasser, saubere Energie und...

  • St. Pölten
  • Installateure
Dr. Irmgard Griss, Dr. Simon Eder, LHStv. Franz Schnabl

Konsumentenschutz
81.630 Euro für NÖ-Konsumenten "erschlichtet"

Schnabl/Griss: „Verbraucherschlichtung ‚erschlichtet‘ 2021 81.630 Euro für NÖ Konsument*innen“ Kooperation des Landes Niederösterreich mit der Verbraucherschlichtung Austria seit 2016 NÖ. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Landhaus in St. Pölten informierte LH-Stellvertreter Franz Schnabl Dienstag, 31. Mai, gemeinsam mit Dr.in Irmgard Griss, einer Schlichterin der Verbraucherschlichtung Austria, über die Tätigkeit des Jahres 2021 unter dem Titel „Der Konsumentenschutz in Niederösterreich und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Arbeitslosenquote so niedrig wie im Mai 2008

NÖ Arbeitslosenquote mit 5,2 Prozent so niedrig wie zuletzt im Mai 2008 LR Eichtinger/LGF Hergovich: Starker Rückgang bei Langzeitarbeitslosigkeit. Regionale Beschäftigungsprojekte zeigen Wirkung. NÖ. Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten durch den Krieg in der Ukraine und der Folgen der Corona-Pandemie wie anhaltende Probleme in den Lieferketten bleibt der niederösterreichische Arbeitsmarkt auf Erholungskurs. Die Zahl der unselbständig Beschäftigten steigt weiter an und die der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
„Luft- und Raumfahrt aus Niederösterreich steht für Spitzenforschung, Innovationskraft und in eigenen Bereichen auch Technologieführerschaft“, sagt NÖ Landesrat Jochen Danninger.
2

„Take Off Niederösterreich“
Luftfahrtexperten diskutierten am Flughafen

Luft- und Raumfahrtschwerpunkt am Flughafen Wien: Der Event „Take Off Niederösterreich“ fand mit Innovationen und hochkarätigen Experten im AirportCity Space statt. SCHWECHAT. Neue und innovative Lösungen für die Luft- und Raumfahrt und deren Herausforderungen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung „Take Off Niederösterreich“ im AirportCity Space am Flughafen Wien. Nachhaltige und erfolgreiche Luft- und Raumfahrt ist eine langfristige Strategie, die den kollektiven Ansatz des europäischen...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Von links: Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, Cecilia Havmöller, Daniel Wailand, Commercial Manager Food & Beverage Flughafen Wien AG, Susanna Paller, Philipp Ahrens, Senior Vice President Center Management Flughafen Wien AG.
3

Veganista Eröffnung
Yummy: Veganes Eis schlecken am Flughafen

Die Erfolgs-Schwestern von Veganista expandieren: Der neue Take-away-Shop am Terminal 2 des Flughafen Wien macht den veganen Eisgenuss jetzt auch internationalem Publikum auf der Durchreise schmackhaft. SCHWECHAT. Der Höhenflug der Veganistas geht weiter: Im neugestalteten und neueröffneten Terminal 2 setzten die beiden Veganista und The LaLa Gründerinnen Cecilia Havmöller und Susanna Paller ihren Erfolgskurs mit dem neuen 50 m² großen Take-away Restaurant fort. Ganz am Puls der Zeit gibt es...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Von links nach rechts: Herbert Stuxer (GGR Himberg), Richard Pouzar (RU7), Wolfgang Hohenauer (AK Radwege Römerland), 
Anna Fink (ST3), Sebastian Kamper (Werner Consult), Sandra Karanitsch-Ackerl (Leaderregion Römerland Carnuntum), Georg Honeder (Abt. Bauwesen, Schwechat), Tobias Lengl (STBA 2), Walter Buxkandl (Vzbgm. Zwölfaxing)

Radbasisnetzplanung Römerland
Region Schwechat radelt in die Zukunft

Radfahren ist gesund, gut für die Umwelt und schont das Geldbörsel: Die Region Schwechat mit den Gemeinden Schwechat, Zwölfaxing und Himberg plant jetzt ein zusammenhängendes Radnetz, um den Drahtesel noch besser in den Alltag zu integrieren.  SCHWECHAT. Nicht erst seit der aktuellen Spritpreis-Explosion ist klar, dass Radfahren gut für Körper und Umwelt ist. Das Land Niederösterreich möchte die Fahrten per Pedale in den kommenden Jahren signifikant erhöhen und setzt für mehr Attraktivität des...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Karlheinz Appenauer (Gemeindegruppenobmann Gramatneusiedl), Bezirksobfrau Christine Besser, Bürgermeister Paul Frühling (Moosbrunn) und Gemeindegruppenobmann Sebastian Zell aus Zwölfaxing bei der Verteilaktion am Bahnhof Gramatneusiedl.
2

Wirtschaft
NÖAAB-Aktionswoche zu den Anti-Teuerungsmaßnahmen

Mit der ökosozialen Steuerreform sowie den Entlastungspaketen soll den Menschen aufgrund der Teuerung mehr zum Leben bleiben. BEZIRK. „Unsere Aufgabe als NÖAAB ist es den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern unterstützend und informierend zur Seite zu stehen. Daher haben wir eine Aktionswoche gestartet, im Zuge der in den Bezirken über die aktuelle Situation und die zahlreichen Entlastungsmaßnahmen informiert wird“, so NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister, die weiter meint: „Es wurden...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
1

NÖ Wirtshauskultur
Top Wirte werden am 7. Juni prämiert

Am 7. Juni 2022 findet in Grafenegg mit rund 500 Festgästen die 23. Top- Wirte-Prämierung statt. Erstmals wird dieser renommierte Kulinarik-Event der Niederösterreichischen Wirtshauskultur als Sommerfest ausgerichtet. Und erstmals gibt es zukünftig neben neuen Kategorien und Inszenierungen sieben Preisträger:innen sowie einen Sonderpreis, der für mehr Gastlichkeit steht. Die Nominierten für die neuen Titel in allen sechs Tourismusdestinationen, nämlich Top-Wirt-Waldviertel,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Richard Schober aus dem Weinviertel freut sich über eine gute Erdbeerernte.
1

Genuss pur
NÖs Erdbeerfelder strahlen in saftigem Rot

Nemecek/Schober: Geduld lohnt sich fürs Klima und den Geschmack NÖ. Die Erdbeersaison 2022 startet und Niederösterreichs Bauern zeigen mit ihrem alljährlichen Erdbeerfinder die besten blau-gelben Felder auf. Auch heuer sind wieder über 50 Betriebe aus dem ganzen Bundesland dabei. „Erdbeeren müssen nicht fliegen lernen, sie wachsen auch auf heimischen Feldern. Der Griff zu rot-weiß-roten Erdbeeren schont die Umwelt und sichert die Existenz der heimischen Obstbauern“, zeigt NÖ Bauernbunddirektor...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
AKNÖ-Präsident Markus Wieser
1

Nach 25 Jahren Arbeit
AKNÖ-Forderung: Sechste Urlaubswoche für alle

AK NÖ-Präsident Wieser: Sechste Urlaubswoche für ArbeitnehmerInnen leichter erreichbar machen! Dauer eines Dienstverhältnisses im Schnitt elf Jahre – Wieser: 6. Urlaubswoche nach 25 Arbeitsjahren, unabhängig der Anzahl der Dienstgeber NÖ. AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender Markus Wieser fordert, dass die 6. Urlaubswoche für alle möglich wird, die 25 Jahre gearbeitet haben, egal in wie vielen Betrieben. Grundsätzlich ist es derzeit so, dass ArbeitnehmerInnen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Wirtschaft aus Österreich

Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bemühen sich vergeblich um neues Personal.
3

Arbeitslosenzahlen
Die Zahl der Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

Die Zahl der arbeitslosen Menschen in Österreich geht weiter zurück. Trotzdem sind so viele Arbeitsplätze unbesetzt wie schon lange nicht mehr. Im Juni waren 228.908 Österreicherinnen und Österreicher ohne Job. Zusätzlich dazu befanden sich 69.494 Menschen in einer Schulung. Besonders betroffen sind nach wie vor die Branchen Hotellerie und Gastronomie sowie der Handel. ÖSTERREICH. Die Arbeitslosenquote ist auch im Juni weiter zurückgegangen. Sie beträgt in Österreich derzeit 5,5 Prozent. Im...

  • Sabine Hubner
Am letzten Tag des Digital- und Medienfestival proklamierte der deutsche Philosoph und Schriftsteller Richard David Precht die größte Revolution der Arbeitswelt seit 250 Jahren.
3

Von Abgesängen und Revolutionen
Großes 4Gamechangers-Finale eingeläutet

Das große Finale des Digital- und Medienfestival ist angelaufen. Den Vormittag füllte bereits ein dichtes Programm aus Keynotes und Paneldiskussionen – etwa über den digitalen Wandel der Medienwelt und den in letzter Zeit immer wieder heraufbeschworenen Niedergang des linearen Fernsehens. In einem darauf folgenden Talk rief der deutsche Philosoph Richard David Precht dann die "Freiheit für alle" aus. ÖSTERREICH. Die "4Gamechangers" gingen am Donnerstag in die finale Phase. Mit dabei ist am...

  • Dominique Rohr
In Geinberg entsteht auf einer Fläche von zirka elf Hektar ein Glashaus für den Anbau von biologischem Fruchtgemüse.
1 3

Obst- und Gemüse-Versorgung
9 Mio. Euro für heimische Glashäuser

Eine Unterstützungsmaßnahme für den „geschützten Anbau“ in der Landwirtschaft soll als weiterer Schritt dienen, um regionale Lebensmittelversorgung sicherzustellen. Konkret bedeutet das: Der Anbau in Glashäusern soll forciert werden. ÖSTERREICH. Um die Lebensmittelversorgung in Österreich sicherzustellen, hat die Regierung ein Paket geschnürt, um die Bäuerinnen und Bauern zu unterstützen. Denn die gestiegenen Energie- und Produktionskosten bringen sie zunehmend unter Druck. Glashäuser als...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Veränderungen in der Arbeitswelt, neue Anforderungen an Unternehmen und die Jobs von morgen waren Thema beim 4Gamechangers-Festival.
3

4Gamechangers-Debatte
Wie die Arbeitswelt der Zukunft aussieht

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel, so viel steht fest. Worauf sich Unternehmen auf der einen und Angestellte auf der anderen Seite einstellen müssen, war Thema einer 4Gamechangers-Paneldiskussion am Mittwochvormittag. ÖSTERREICH. Die Digitalisierung schreitet voran und die Ansprüche an potenzielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ändern sich. Unter dem Titel "von den Visionen zukünftiger Berufsleben" sprachen Expertinnen und Experten über die Veränderungen in der Arbeitswelt, neue...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.