Schwechat - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Landesräte mit Landeshauptfrau und Moderator. ÖVP NÖ
5 Bilder

LH Johanna Mikl-Leitner: „Gemeinden und Land arbeiten Hand in Hand.“
Miteinander NÖ Tour mit 410 Gästen und 80 Funktionären aus dem Bezirk Bruck/Leitha

BEZIRK (Red.). 9 von 10 Landsleuten schätzen die Lebensqualität ihrer unmittelbaren Heimat. Für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner steht jedoch fest: „Es war schon immer unser Grundsatz, dass wir uns nicht zufrieden zurücklehnen, sondern dass wir Gutes noch besser machen wollen.“ Das nahm die Volkspartei Niederösterreich zum Anlass, um bei der Miteinander NÖ Tour Schwerpunkte zu präsentieren und auch zu diskutieren. Denn wesentlicher Erfolgsfaktor in der täglichen Arbeit für Niederösterreich...

  • 07.10.18
Politik
Karin Kadenbach, LAbg. Gerhard Razborcan, Bezirksvorsitzender, LAbg. Rainer Windholz, Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl.

SPÖ Landesparteitag in Schwechat
Franz Schnabl als Vorsitzender der SPÖ Landespartei bestätigt

Schwechat (Red.). Am vergangenen Samstag wurde Franz Schnabl als Vorsitzender der SPÖ Landespartei, bestätigt.
 Bundesvorsitzende Dr. Pamela Rendi-Wagner erhielt Standing Ovations in Schwechat Franz Schnabl wurde am Samstag mit knapp 86 Prozent der Delegiertenstimmen auf dem Landesparteitag in Schwechat als Landesparteivorsitzender bestätigt. „Ich freue mich über dieses gute Ergebnis für den gesamten Landesparteivorstand, den Zusammenhalt in der Sozialdemokratie und die Unterstützung für...

  • 04.10.18
Politik
Schwechat: Wie auch im Vorjahr erhalten Sie alle Informationen rund um den öffentlichen Verkehr in Schwechat.

Schwechat: Stadt der "Öffis" geehrt

Die Gemeinde Schwechat hält am kommenden Samstag, den 22. September, wieder den „Tag der Schwechater Öffis“ ab. Dabei gibt es Gelegenheit, die bestehenden Verbindungen kennenzulernen. Hunderte Verbindungen Es gibt Hunderte Verbindungen täglich zwischen Schwechat, Wien und anderen Destinationen, ein Anruf-Sammeltaxi-System mit mehr als 70 Stationen, der Schulbus, das Nachtschwärmertaxi, rd. 90 Bushaltestellen im Stadtgebiet – das und mehr ist der Öffentliche Verkehr in Schwechat. Bei...

  • 18.09.18
Politik
Schwechat: Anton Imre und sein Team fordern Umstellung der Parkuhren
2 Bilder

Schwechat: VP fordert Umstellung der Parkuhren

Schon in der Juni-Sitzung des Gemeinderates wollten SP und GRÜNE die Anschaffung neuer Parkautomaten für Schwechat beschließen. 100.000 € für Geräte, die nicht mehr können als die alten: also weiterhin kein Wechselgeld und keine Bankomat- /Kreditkarten. Mängelliste bei Parkautomaten Die VP Schwechat erwirkte eine Absetzung des Tagesordnungspunktes, nun wird diskutiert...Der Mangel an Servicequalität beim Parken in Schwechat ist laut VP-Chef Anton Imre beispiellos: Seine Mängelliste: *...

  • 14.09.18
Politik
Mannswörth: Bürgermeisterin Karin Baier im Gespräch
2 Bilder

Mannswörth: Meinung der Bürger gefragt

In Mannswörth begann die jährliche Veranstaltungsreihe „Bürgerplatzl“. Dazu sind alle Schwechaterinnen und Schwechater eingeladen, um mit der Stadtregierung in Meinungsaustausch zu treten und diverse Probleme anzusprechen. Sportplatz gut besucht Rund 40 Mannswörther kamen in die Sportplatzkantine, um mit Bürgermeisterin Karin Baier, Vizebürgermeisterin Brigitte Krenn und Mitgliedern des Stadt- und Gemeinderates ins Gespräch zu kommen. Dabei wurden einige Probleme und Wünsche besprochen ­–...

  • 12.09.18
Politik
Schwechat: Spielplatz Mappesgasse wird erneuert
3 Bilder

Schwechat: Dschungel, Baumhaus, Trampolin für Spielplatz Mappesgasse

Wünsche von Eltern und Kindern werden in die Planung einbezogen Es ist so weit: Der Spielplatz in der Mappesgasse steht vor der Erneuerung. Mit den Arbeiten wird am 17. September begonnen, im kommenden Frühjahr steht die Neueröffnung bevor. Bis dahin muss das Areal gesperrt werden. Für Klein und Groß Im Herbst des vergangenen Jahres traf man sich bei Kaffee und Kuchen beim Spielplatz in der Mappesgasse. Das Team des Planungsbüros „tilia“ stand bereit, um die Wünsche von Eltern und Kindern...

  • 12.09.18
Politik
Schwadorf: Hausärztin Claudia Ertl und Bürgermeister Jürgen Maschl

Empörung riesig: Auch gerichtliches Aus für letzte Schwadorfer Apotheke

Sämtliche rechtlich mögliche Instanzen waren erfolglos. Die Hausapotheke in Schwadorf bleibt geschlossen. Doch die Gemeinde gibt nicht auf: Eine Gesetzesänderung wird angestrebt, erreicht werden soll dies durch eine überregionale Bürgerinitiative. Im Frühjahr musste Hausärztin Claudia Ertl aus Schwadorf ihre Hausapotheke schließen, obwohl ärztliche Hausapotheken in Einarztgemeinden besonders geschützt sind. Denn diese dürfen laut aktueller Rechtslage auch dann weiter betrieben werden, wenn im...

  • 11.09.18
Politik
Schwechat: Bürgerplatzln in der Stadt sowie Rannersdorf, Kledering und Mannswörth

Schwechat: Wieder "Bürgerplatzl" zum Diskutieren

Im September 2018 stehen die Stadtpolitiker wieder Rede und Antwort: Auf Einladung der Stadt können bei einem Imbiss kleine und große Probleme besprochen werden. Für alle Fragen offen Wie jedes Jahr im Herbst finden auch dieses Jahr "Bürgerplatzln" in Schwechat und in den Katastralgemeinden statt. In gemütlicher Atmosphäre können Anregungen, Sorgen und Beschwerden angesprochen werden – zufriedene Bürger können einfach nur dabei sein. Auch Lob ist erlaubt. Die Bürgermeisterin und Mitglieder...

  • 06.09.18
Politik
Schwechat: Bürgermeisterin Karin Baier begrüßte Marcel Kellner

Schwechat: Stadt nimmt Lehrling auf

Jährlich bildet die Stadt Schwechat junge Menschen in zukunftsfähigen Lehrberufen aus. Neben zwei Lehrmädchen im Verwaltungsdienst sowie einem Kfz-Mechaniker-Lehrling am Bauhof, wurde gestern Marcel Kellner als Landschaftsgärtner für unsere Stadtgärtnerei von Bürgermeisterin Karin Baier willkommen geheißen. Dreieinhalb Jahre Ausbildung Seine Ausbildung wird inklusive Lehrabschlussprüfung dreieinhalb Jahre dauern. Die Aufgabengebiete als Landschaftsgärtner sind unter anderem der Umgang mit...

  • 04.09.18
Politik
Schwechat: Gute Arbeit der Stadt

Schwechat: Renovierungs-Sommer meisterlich bewältigt

Kinderkrippen, Kindergärten und Schule wurden über den Sommer revitalisiert Es geht bald wieder los. Die Schulglocken läuten ab Montag wieder stündlich in den Klassenräumen. Über die Sommerferien nahm die Stadtgemeinde gleich vier Projekte in Angriff um hier die räumlichen Einrichtungen auf den Stand der Dinge zu bringen. Bodenbeläge, Beleuchtungen, Türen Bürgermeisterin Karin Baier und Baustadtrat DI Simon Jahn waren diese Woche in den verschiedenen Einrichtungen unterwegs um sich wenige...

  • 01.09.18
Politik
Schwechat: Vizebürgermeisterin Krenn verjagt "Lkw-Camper" mit Fahrverbot beim Waldfriedhof.

Schwechat: Lkw-Fahrverbot wegen "Camping" beim Waldfriedhof

Auf vermehrte Hinweise der Anrainer reagiert haben die Schwechater Grünen. In letzter Zeit ist der Parkplatz vor dem Waldfriedhof vermehrt zum Übernachtungsort von Fahrern in ihren Lkw umfunktioniert worden. Weil die geparkten Laster den Abstand von 25 Metern zu den nächsten Wohngebäuden eingehalten haben, entschloss man sich zu einem Lkw-Fahrverbot für diesen Bereich. "Damit sollte sich die Situation rund um den Waldfriedhof für Anrainer und Besucher verbessern", ist die grüne...

  • 26.08.18
Politik
Fischamend: Landeschefin Johanna Mikl-Leitner, Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Kanzler Sebastian Kurz, Fischamends Bürgermeister Thomas Ram und Familienministerin Juliane Bogner-Strauß hatten Spaß mit den Kids im Kindergarten
2 Bilder

Fischamend: Kanzler, Vizekanzler, Ministerin und Landeschefin leben auf in Kinderstadt

Regierungsspitze verkündet Kinderbetreuungsprogramm für ganz Österreich in Fischamender Kindergarten Die Kinderstadt Fischamend als ideale Gemeinde für die Regierungsspitzen zur Präsentation des Kinderbetreuungsprogramm in ganz Österreich: In einem der Vorzeige-Kindergärten kündigten Kanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Familienministerin Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und NÖ-Landeschefin Johanna Mikl-Leitner die Einigung zwischen Bund und Ländern bei der...

  • 24.08.18
Politik
Schwechat: AK-Schwechat-Leiter Gottfried Nusser (re.) unter anderen mit AK-NÖ-Chef Markus Wieser (Mitte)

Schwechat: AK holt 9,41 Millionen € heraus

Die Unterstützung der Arbeiterkammer Schwechat anhand eines Beispiels: Eine Dienstnehmerin aus dem Bezirk nahm eine Stelle als Hilfskraft in einem Wirtshaus an. Die Entlohnung entsprach exakt den kollektivvertraglichen Mindestvorgaben für eine Vollzeitbeschäftigung. Aufgrund zu weniger Arbeitskräfte waren regelmäßige Überstundenleistungen an der Tagesordnung. Die tägliche Arbeitszeit verlängerte sich dadurch auf bis zu 12 Stunden, die Wochenmaximalzeit auf bis zu 53 Stunden. Überstunden...

  • 23.08.18
Politik
Schwechat bietet mehr Sammeltaxis

Schwechat: Mehr Sammeltaxis

Die Braustadt erhält zwei neue Stationen Im Bereich Klederinger Straße 17 und bei der Buchergasse wurden zwei neue Anruf-Sammeltaxi-Stationen eingerichtet. Sie haben die Stationsnummern 57 (Buchergasse) und 58 (Klederinger Straße). Taxi-System seit 1991 Das Anruf-Sammeltaxi-System wurde in Schwechat im Jahr 1991 eingerichtet und ist eine Ergänzung zum öffentlichen Verkehr. Mehr als 26.000 Fahrten werden pro Jahr durchgeführt. Die Sammeltaxis fährt mit verschiedenen Betriebszeiten in vier...

  • 16.08.18
Politik
Schwechat: Smetana und Krenn kritisieren Politik für Projektverfahren

Schwechater Grünen bekritteln Öko-Politik der Regierung

„Nach Durchsicht der beiden Gesetzesentwürfe von Türkis-Blau ist es klar, dass beide Gesetze den Projektwerbern - also der Wirtschaft - dienen sollen“ stellt die grüne Schwechater Vizebürgermeisterin Brigitte Krenn fest. Ihr grüner Gemeinderatskollege Manfred Smetana assistiert und ergänzt: "Das ist ein massiver Anschlag auf die Rechte der Bürger - beinahe eine Auslöschung von Bürgerbeteiligung." Sowohl Krenn als auch Smetana weisen auf eine langjährige Erfahrung bei UVP hin. Nur vier...

  • 10.08.18
Politik
Rauchenwarth: Franz Gausterer (Regionales Mobilitätsmanagement), Christoph Westhauser (Land NÖ – Abteilung Gesamtverkehrsplanung), Wibke Strahl-Naderer (Verkehrsberaterin Industrieviertel), Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeister Ernst Schüller

Rauchenwarth: Jubiläums-Beratung für mehr Verkehrssicherheit

Von den sogenannten Verkehrsberatungen profitieren NÖ-Gemeinden seit mittlerweile drei Jahren. Als Jubiläum fand die 100. Beratung in Rauchenwarth statt. „Wir wollen das beste Service für unsere Gemeinden bieten, um für Sicherheit und Nachhaltigkeit in der Mobilität zu sorgen. Denn durch dieses kostenlose Service können neue Mobilitätslösungen frühzeitig aufgezeigt werden", so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko zu den Zielen dieses Angebots des Regionalen Mobilitätsmanagements der...

  • 09.08.18
Politik

Die Kuppel erstahlt im neuen Glanz......

Baugeschichte Die Wiener Secession wurde in ihrer hundertjährigen Geschichte mehrfach renoviert und umgebaut. Schon 1901 wurde die Eingangshalle umgestaltet. 1908 wurden Teile des Dekors, aber auch der Spruch „Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst ihre Freiheit“ entfernt. Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus durch Bomben beschädigt und beim Abzug der Deutschen Wehrmacht in Brand gesteckt. Die Renovierung 1963 rekonstruierte den ursprünglichen Dekor und fügte eine Galerie in der...

  • 09.08.18
  • 14
Politik
Himberg: Bürgermeister Erich Klein und Vize Ernst Wendl

Himberg: Volkshaus wegen Umbau bis Oktober gesperrt

Kommenden Montag beginnt der behindertengerechte Umbau des Volkshauses Himberg. Sämtliche WC-Anlagen im Ober- und Untergeschoss werden demontiert, die Zwischenwände abgerissen, der Estrich entfernt und dann die Wände wieder neu aufgestellt. Danach alle Keramikteile neu montiert und die Wände und Böden verfliest. Eine behindertengerechte Eingangsrampe errichtet sowie ein Treppenlift ins Ober-und Untergeschoss. Saal im Volkshaus nicht benutzbar Wegen der Umbauarbeiten kann der Volkshaussaal...

  • 08.08.18
Politik
Schwechat: Maria Louzicky, Leopold Legel, Christine Pfeiler, Andreas Maurer, Eleonora Donninger, Elisabeth Leitner, Magdalena Eichinger, Karl Stangl

Schwechat: "Alte Steuererklärungsfüchse" halfen anderen Senioren

Das Interesse rund um die Arbeitnehmerveranlagung war heuer besonders groß. So viele Seniorinnen und Senioren wie noch nie nahmen daran teil. Die Aktion vom NÖ-Seniorenbund mit Beratern aus den eigenen Reihen der Mitglieder, ehemalige Finanzbeamte oder profunde Kenner von Steuererklärungen standen unentgeltlich Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite, wie etwa Eleonore Donninger und Karl Stangl. Obfrau Magdalena Eichinger freut sich für Senioren "Viele ältere Menschen würden ohne diese...

  • 08.07.18
Politik
2 Bilder

Gründungskonferenz des Gemeindevertreterverbandes

Am 3. Juli fand die Gründungskonferenz des Gemeindevertreterverbandes (GVV) Bruck/Leitha in Sommerein statt. Die Auflösung des Bezirkes Wien-Umgebung machte diesen Schritt notwendig. GVV-NÖ Präsident Rupert Dworak führte durch die Sitzung und hielt ein Referat zu den Aufgaben des GVV, welches mit großem Intersse verfplgt wurde. Bei den anschließenden Wahlen des Vorstandes wurde Bürgermeister Jürgen Maschl (Schwadorf) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zu seinen StellvertreterInnen...

  • 07.07.18
Politik
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gerhard Schödinger (VP)

7,3 Millionen Euro für Kinderbetreuung und Schulen

In einer Sitzung des Schul- und Kindergartenfonds wurde, unter dem Vorsitz von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die finanzielle Unterstützung von mehreren Bauprojekten an Schul- und Kindergartengebäuden im Bezirk beschlossen. Auch Musikschule Fischamend profitiert „Insgesamt investieren die Gemeinden in unserem Bezirk derzeit rund 7,3 Millionen Euro in Schul- und Kindergartengebäude sowie in Kleinkindbetreuungseinrichtungen. Auf Um-, Zu- und Neubauten entfallen davon 6,2...

  • 06.07.18
Politik
Schwechat: Das Gesundheitszentrum soll im Multiversum eingerichtet werden.
2 Bilder

Schwechat: Multiversum wird zu Sport- & Gesundheitszentrum

Allgemeinmediziner und Gesundheitsberufe unter einem Dach plus Trampolinsport Schwechat erhält eines von insgesamt sechs Primärversorgungszentren, die in den kommenden Jahren entstehen sollen. Die Eröffnung dieses Gesundheitszentrums in Schwechat ist für Jänner 2019 geplant. Bis 2021 sollen in ganz Niederösterreich 14 neue Gesundheitszentren entstehen Ärzte und Gesundheitsberufe Im Gesundheitszentrum arbeiten mehre Allgemeinmediziner sowie diplomiertes Gesundheits- und...

  • 03.07.18
Politik
Verleihung des Gütesiegels für Berufsorientierung an die Polytechnische Schule Himberg: NÖ-Bildungsdirektor Johann Heuras, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Poly-Himberg-schuldirektor Otto Wittner, Mariella Valtiner, Polytechnikum-Schulen-Landeskoordinatorin Dagmar Hutterer und NÖ-WIFI-Kurator Gottfried Wieland
2 Bilder

Bravo, Poly Himberg: Von Wirtschaftkammer ausgezeichnet

29 Neue Mittelschulen und 15 Polytechnische Schulen standen vor dem Vorhang: Sonja Zwazl, Präsidentin der NÖ-Wirtschaftskammer, zeichnete die Bildungseinrichtungen mit dem Gütesiegel für Berufsorientierung des WIFI-Berufsinformationszentrums, dem "WIFI-BIZ" aus. Unter den Preisträgern ist auch die Polytechnische Schule Himberg, würdig vertreten durch den engagierten Direktor  Otto Wittner. Berufsorientierung immer im Fokus „Dieses Gütesiegel hat sich als absolute Qualitätsmarke für...

  • 07.06.18