Pixi-Bücher für Schule

Die SchülerInnen präsentieren mit Lehrerin und Gemeinderätin Sabina Stock und Direktorin Alexandra Kropf ihre Werke.
2Bilder
  • Die SchülerInnen präsentieren mit Lehrerin und Gemeinderätin Sabina Stock und Direktorin Alexandra Kropf ihre Werke.
  • Foto: Foto: M. Wlasak
  • hochgeladen von Elisabeth Schmidbauer

Schülerinnen der Volksschule Trumau haben ein Pixi-Buch über ihre Heimatgemeinde ausgearbeitet.

TRUMAU (mw). Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klasse 4b der Volksschule haben in Kooperation mit dem Bildungsausschuss der Marktgemeinde Trumau ein Pixi-Buch gestaltet. Darin werden in bunten Zeichnungen der Kinder und in gut verständlichen Texten die Gemeinde und ihre Einrichtungen, Vereine und Institutionen vorgestellt. In den dritten Klassen der Volksschule steht im Sachunterricht die Heimatgemeinde der Kinder auf dem Lehrplan. Zukünftig soll das selbstgestaltete Pixi-Buch dabei als Grundlage dienen, Trumau besser kennenzulernen und die Abläufe in einer Gemeinde zu verstehen. Die projektverantwortliche Lehrerin, geschäftsführende Gemeinderätin Sabina Stock, schildert: "Von den kleinen Künstlern wurden zahlreiche Bilder – von der Kirche über das Rathaus hin zur Dreifaltigkeitssäule bis zu Portraits des Bürgermeisters – gezaubert."

Lob vom Bürgermeister
Leider konnte für das Pixi-Buch selbst nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Kunstwerke verwendet werden. Bürgermeister Andreas Kollross: „Es sind aber alle Zeichnungen wert, veröffentlicht zu werden. Deshalb ist im Foyer des Rathauses eine kleine Ausstellung eingerichtet, wo bis zum Sommer alle Zeichnungen der Öffentlichkeit präsentiert werden." Das Büchlein kann gegen einen Unkostenbeitrag von zwei Euro am Gemeindeamt Trumau erworben werden.

Die SchülerInnen präsentieren mit Lehrerin und Gemeinderätin Sabina Stock und Direktorin Alexandra Kropf ihre Werke.
Siiri hat den Herrn Bürgermeister gezeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen