Ball der ÖVP- Triestingtal
Die ÖVP Triestingtal tanzt in Lindabrunn

Gruppenbild mit Damen, die Triestingtaler Spitzenkandidaten mit Wolfgang Sobotka
21Bilder
  • Gruppenbild mit Damen, die Triestingtaler Spitzenkandidaten mit Wolfgang Sobotka
  • hochgeladen von Ing. Markus Achleitner

Zum 63igsten mal rief die ÖVP- Triestingtal ihre Bürgermeister, Gemeinderäte, Funktionäre und deren Gäste zum Tanz und gemütlichem Beisammensein.

Volles Landgasthaus und hochkarätige Politprominenz

Ballmutter Beatrix- Trixi- Stockreiter durfte sich über einen vollen Ballsaal freuen. Ab 19:00 Uhr füllte sich das Landgasthaus in Lindabrunn zusehen mit Ballbesuchern aus dem gesamten Tal.
Somit hatten die beiden Empfangsdamen mit dem Austeilen von süssen Mozartkugeln und klarem Schnaps ihre liebe Not. Zeitweise bildete sich eine regelrechte Menschenschlange beim Einlass. Aber keiner ging leer aus und der Stress wanderte vom Empfangskomitee weiter zu den fleissigen Kellnerinnen des Landgasthauses, denn jetzt hieß die Besucher mit köstlichem aus der Küche, dem Fass und Weinkeller zu versorgen.
So richtig hektisch wurde es als Wolfgang Sobotka eintraf. Musste der erste Nationalratspräsident des österreichischen Parlaments doch gebührend empfangen werden.
Bevor die Tanz& Party Band Fantastic zum allgemeinen Walzer rufen durfte, eröffneten Trixi Stockreiter und Josef Balber den Ball mit kurzen Ansprachen, in denen allen freiwilligen Helfern herzlich gedankt  sowie die gemeinsame Arbeit für alle Triestingtaler hervorgehoben wurde. Zum Abschluss der Eröffnung wurde Wolfgang Sobotka noch zu seinem 64igsten Geburtstag gratuliert.

Alles Walzer- jetzt geht die Post ab

Endlich hieß es "alles Walzer" die Tanzfläche füllte sich rasch und ebenso die Weinbar. Gemeinsam mit Bürgermeister Franz Schneider, Alois Riegler, Natascha Partl, Christoph Kainz, Carmen Jeitler- Cincelli, Wolfgang Sobotka, Josef Balber stießen die Funktionäre in der Weinbar auf einen unterhaltsamen Abend, aber auch auf weitere sehr gute Zusammenarbeit und Wertschätzung an.
Etwas ruhiger, in der Gaststube, mit einem Glaser Sekt, gingen es Alexandra Rohrhofer, Petra Schwarz, Michaela PlatzekRenate Ohrner sowie Regina Wöhrer- Handlos an. Die Damen stießen auf einen schönen Ballabend an, während Vroni und Gerhard Bubenitschek das Tanzparkett zu glühen brachten.
Mit viel Tanz gutem Essen und Trinken und guter Laune verbrachten Astrid und Wolfgang Prack ,  Michael Osztovics, Maria BalberAlexander Schermann und Irmi Gableck eine wunderbare Ballnacht im Landgasthaus Lindabrunn.

Autor:

Ing. Markus Achleitner aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.