Altlengbacher JVP hat neuen Chef

Florian Haubenwaller heißt der neue Chef der Jungen ÖVP in Altlengbach. Die bisherige Obfrau und Gemeinderätin Elvira Salzer bleibt als seine Stellvertreterin aktiv.

Eine Mischung aus neuen und bewährten Kräften bildet nun die Führungsmannschaft der Jungen ÖVP Altlengbach. Die bisherige Obfrau und Gemeinderätin Elvira Salzer übergab die Führungsrolle an den jungen Florian Haubenwaller. Salzer bleibt aber als Gemeinderätin und Vizechefin der JVP weiterhin voll aktiv.

Neu im Team sind auch Martin Engelmann und Kathi Neuhold, Michaela Salzer ergänzt den Vorstand als bewährte Kraft. "Das ist ein kleiner Generationenwechsel auch in der JVP", sagt Elvira Salzer. "Wir wollen ja eine gesunde Mischung aus ganz jungen Leuten wie Florian und auch Studenten wie Kathi Salzer und ich es sind."

Bei der Generalversammlung wurden auch schon detaillierte Pläne geschmiedet für Projekte der JVP in der nächsten Zeit. "Man kann sich auf einige Überraschungen gefasst machen", sagt Haubenwaller. "Wir sind ein motiviertes Team mit Super Ideen." Auch einen eigenen Facebook-Auftritt der JVP gibt es inzwischen, dort werden alle wichtigen Neuigkeiten verbreitet.

Für neue Mitglieder steht die JVP jederzeit offen. "Wir bieten viele Aktivitäten für Jugendliche an", lädt Haubenwaller ein. "Wer Interesse hat, dabei zu sein, bitte einfach auf Facebook melden, wir freuen uns über jedes neue Gesicht."

ÖVP-Chef Michael Göschelbauer ist zufrieden mit der Kontinuität bei der JVP. "Elvira Salzer hat die JVP aufgebaut und viel geleistet. Und sie ist immer noch eine der jüngsten Gemeinderätinnen im ganzen Bezirk. Dass dieser Wechsel so fließend und freundschaftlich verläuft ist wirklich toll", gratulierte der ÖVP Chef der neuen Mannschaft.

Wo: Hotel Steinberger, Hauptstraße 52, 3033 Altlengbach auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen