14.06.2016, 15:40 Uhr

Das runde Leder rollt …

Elias und Alexander beim Erstellen des Artikels
Seitenstetten: NMS |

FUSSBALL-EM / Drei Jungreporter waren im Seitenstettner Ortszentrum unterwegs und befragten Passanten über die laufende Fußball-Europameisterschaft.

Maximilian Berger, Elias Ratzberger und Jonas Kronsteiner interviewten als „Jungreporter“ aus der NMS Seitenstetten-Biberbach im Ortszentum von Seitenstetten die verschiedensten Personen über die Fußball-Europameisterschaft.
Aus den Interviews hörte man heraus, dass nicht alle Personen von der österreichischen Mannschaft ganz überzeugt sind, nur ganz wenige glauben daran, dass Österreich auch Europameister werden könnte. Herauszuhören war auch eindeutig, dass auch viele Menschen nicht zur EM fahren wollen, weil sie von der Terrorgefahr eingeschüchtert sind. Trotzdem schauen sich alle befragten Personen mit Sicherheit die Europameisterschaft im Fernsehen an. Den Reportern ist auch zu Ohren gekommen, dass der derzeitige Erfolg der Österreicher stark von Marko Arnautovic und David Alaba abhängt. Alle Befragten glauben an das erfolgreiche Konzept von Trainer Marcel Koller und hoffen, dass Österreich möglichst weit in diesem Turnier vorstoßen kann. Alle Befragten hoffen auf einen „Österreichischen Traum“, aber der Weg dorthin wird sicher nicht leicht. Die Befragten kennen auch Leute, die ihre gekauften Karten wieder verkauft haben. Die Terrorgefahr spielt einge große Rolle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.