04.08.2016, 00:58 Uhr

100% Waldabenteuer beim Hollensteiner Ferienprogramm "Äktsch'n rund um's Spitzhiatl"

Bei 100% Waldabenteuer wurde fleißig Moos für die Waldbank gesammelt.

Hollenstein/Ybbs.

Um im Wald 100% Abenteuer zu erleben, trafen sich am 22. Juli viele Kinder bei Fam. Hinterramskogler in Hollenstein. Mit dem naturbegeisterten Team Elisabeth Aspalter, Patrick Stieger, Bettina und Josef Hinterramskogler, starteten die Kinder eine spielerische Reise durch den Wald. Kindgerecht und anschaulich wurden die heimischen Giftpflanzen und die Funktion des Waldes anhand von Fotos erklärt. Natürlich wurden die Pflanzen auch in der Natur begutachtet. Danach machten sich die Kinder ausgestattet mit einer Becherlupe auf die Suche nach kleinen Lebewesen, um diese dann genau unter die Lupe zu nehmen. Nach einer kleinen Stärkung, bauten die Abenteurer aus Ästen, Laub und Moos eine große Sitzbank mitten im Wald um darauf Platz zu nehmen und den Geschichten von Bettina zu lauschen. Beim Gestalten der Waldbilder, konnten die Kinder ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Vertrauen und guter Sinn waren beim blinden Begehen des Waldes gefragt. Zum Schluss freuten sich die Kinder besonders auf die Fahrt mit der für sie aufgebauten Seilbahn. Danach ließ man den Nachmittag bei einer leckeren Brotzeit gemütlich ausklingen.

Mehr Fotos auf www.dev-hollenstein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.