10.08.2016, 21:40 Uhr

Aus Schwemmholz & Co entstand tolle Gartendeko beim Hollensteiner Ferienprogramm „Äktsch’n rund um’s Spitzhiatl“

Julia gestaltete beim Ferienprogramm "Äktsch'n rund um's Spitzhiatl" ihren ganz persönlichen Gartenstecker.

Hollenstein/Ybbs.

Am 3. August bastelten einige Mädchen mit Helga Jagersberger und ihrem Team, beim Hollensteiner Ferienprogramm, im Treffenguthammer tolle Hingucker für den Garten. Geschickt bohrten sie Löcher in das Schwemmholz, bogen den Draht zu Kugeln, und fädelten diese gemeinsam Ybbs-Steinen und Weidenkugeln auf eine Eisenstange auf. So entstanden einzigartige Gartenstecker. Danach stellten die Mädchen noch dekorative Rahmen und Mobiles aus Schwemmholz her. Voller Freude präsentierten die Kinder den Eltern ihre Werke.

Mehr Fotos unter www.dev-hollenstein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.