16.06.2016, 16:29 Uhr

Experimentelle 19 - Internationale Kunst im Schloss Ulmerfeld

Bgm. Ursula Puchebner, Vzbgm. NR Ulrike Königsberger-Ludwig und Kurator Titus Koch (3.v.l.) mit Künstlern der Experimentelle 19 (Foto: Stadtgemeinde Amstetten)
Ulmerfeld: Schloss Ulmerfeld |

Die Kulturabteilung der Stadtgemeinde Amstetten veranstaltet von 10. Juni bis 16. Oktober 2016 im Schloss Ulmerfeld die Ausstellung Experimentelle 19, in der herausragende internationale zeitgenössische Kunst gezeigt wird.

13 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Neuseeland und Südafrika präsentieren in dieser vom deutschen Galeristen Titus Koch kuratierten Schau ihre Werke. Darunter finden sich neben arrivierten Namen auch weniger bekannte, die Werke beeindrucken allesamt und sind überzeugende Belege spannender Gegenwartskunst. „Das Besondere an der Experimentellen ist, dass beinahe zeitgleich an 7 Ausstellungsorten in Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz 80 internationale KünstlerInnen ihre Werke zeigen“, so Bgm. Ursula Puchebner bei der Eröffnung der Ausstellung am 9. Juni. Nur wer die "Rundreise" antritt, kann die Werke aller KünstlerInnen sehen. „Mit der Experimentelle 19 stellt sich die Stadt Amstetten als Veranstalter international ins Rampenlicht“, freut sich Vzbgm. NR Ulrike Königsberger-Ludwig. Erfreulich sei auch, dass KünstlerInnen aus der Region von diesem Konzept profitieren. Denn neben dem Maler Anton Hofmayer aus Randegg, der seit 2006 vertreten ist, wurden heuer auch wieder der Purgstaller Künstler Bernhard Tragut, die beiden Amstettner Andreas Steiner und Josef Danner sowie Eva Hörschläger aus Wallsee für die „Experimentelle 19“ ausgewählt. Die Werke von Eva Hörschläger, Andreas Steiner und Bernhard Tragut sind in Thayngen in der Schweiz zu sehen, Anton Hofmayer ist in Laupheim vertreten, Josef Danner in Gottmadingen.
Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung von Pussi’s Jazz-Xtett. Ein Audioguide zur Ausstellung Experimentelle 19 findet sich in der „Amstetten App“, die auf der Homepage der Stadtgemeinde kostenfrei als Download (über App Store oder Google play) zur Verfügung steht.

Daten zur Ausstellung:

Ort: Schloss Ulmerfeld, Burgweg 1, 3363 Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth
Ausstellungsdauer: 10. Juni bis 16. Oktober 2016
Öffnungszeiten: Fr 15-19 Uhr | Sa, So, Ft 10-12 und 14-17 Uhr
Eintritt frei
Weitere Ausstellungsorte der Experimentelle 19: Strasbourg (F), Gottmadingen (D), Laupheim (D), Ruhestetten (D), Thayngen (CH), Markdorf/Baden (D)

Folder zur Experimentelle 19 und weitere Informationen: Stadtgemeinde Amstetten, Kultur- u. Tourismusbüro im Rathaushof, 07472/601-454, info@amstetten.at, www.amstetten.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.