31.05.2016, 20:40 Uhr

Pfarrfirmung in Biberbach

Die Firmlinge mit Pfarrer Pater Stefan und Abt Petrus Pilsinger (Foto: Rudolf Jesch)

Anlässlich des Jubiläums „900 Jahre Biberbach“ fand heuer am Sonntag, dem 29. Mai, eine Pfarrfirmung in Biberbach statt.

Firmspender in Biberbach war Abt Petrus Pilsinger vom Stift Seitenstetten. Zum Festzug wurden die Firmlinge von der Musikkapelle vom Pfarrhof abgeholt und in die Kirche begleitet. Den Firmgottesdienst gestaltete das Vokalensemble mit sehr schwungvollen und inspirierenden Liedern. Abt Petrus begann seine Firmpredigt ganz unkonventionell mit den Worten von Hubert von Goisern: “Brenna tuats guat!"
Er stellte in der Folge die Verbindung zur Flamme des Heiligen Geistes her, der in den Herzen der Menschen und vor allem der Firmlinge das Feuer entfachen soll.
Das Feuer für den Glauben, die Kraft für die Bewältigung des Lebens und die Überwindung von Ängsten. „Entängstigt euch“ - so der Aufruf von Abt Petrus, entsprechend dem Buchtitel von Prof. Paul Zulehner.
21 Firmlinge aus der Pfarre Biberbach, 9 aus den Pfarren St. Georgen/Klaus, Böhlerwerk, Waidhofen/Y., Aschbach und Wolfsbach empfingen das Sakrament des Heiligen Geistes.
Auf dem Dorfplatz empfing der Pfarrgemeinderat die feiernde Gemeinde mit einer Agape, die Musikkapelle spielte noch einige Stücke auf.
Ein "Happy Day" sowie ein Fest des Glaubens und der Familie für alle, die an diesem wunderschönen Tag gefirmt wurden!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.