Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

 10  8   21

Mein Mostviertel - meine Heimat
Der Schluchtenweg in Opponitz, immer ein Erlebnis

Ich bin ihn schon so oft gegangen, den Schluchtenweg. Und die Schluchtenhütte sehe ich jeden Tag, da sie genau auf dem gegenüberliegenden Berg liegt. Also quasi vor unserer Haustür. Diesmal konnte ich meine liebe Freundin und Regionautin Manuela Majer aus Wolfpassing, von seiner Einzigartigkeit überzeugen. Auch sie war begeistert von den bizarren Felsformstionen, den vielen Farnen und den moosbewachsenen Steinen die in der Vormittagssonne leuchteten. Und auch sie spürte diese Magie, die dieses...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Bürgermeister Christian Haberhauer und Mostbaron Toni Distelberger

Wanderung
Mit Stock und Hut durch Amstetten: der Wanderweg "Gigerreith" wird eingelaufen

AMSTETTEN. Eine kleine Volksversammlung beim Brunnen des Amstettner Hauptplatzes liefert den Startschuss zu der Eröffnung eines neuen Wanderwegs.  Bürgermeister Christian Haberhauer, Tourismusgemeinderätin Martina Wadl und Mostbaron Toni Distelberger, die die Initiative für den Wanderweg setzten sowie zahlreiche Personen, die an der Realisierung des Wegs beteiligt waren, marschieren gemeinsam in Richtung GenussBauernhof. "Mein großer Dank gilt unter anderem den Grundeigentümern, denn ohne...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Ybbstal
Startschuss für Ybbstals Sportskanonen

Der Startschuss für die Gemeinde-Challenge fällt. Jeder kann seinen Ort zum sportlichsten machen. YBBSTAL. Egal ob Sie gerne gehen, laufen oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs sind – von Juli bis September zählt wieder jede Minute Bewegung in der freien Natur: Bei der NÖ Gemeindechallenge werden Bewegungsminuten für Ihre Gemeinde gesammelt. Drei Monate lang sucht das SPORT.LAND.Niederösterreich die aktivsten Gemeinden Niederösterreichs. Waidhofen fällt in die Kategorie „über 10.000...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Mystik & Wandern entlang des Panoramahöhenweges

SONNTAGBERG. Mystik & Wandern am Sonntag, 3. November, ab 16 Uhr in der Basilika Sonntagberg, ist eine einzigartige Wanderveranstaltung, die versucht, das Thema „Mystik“ erlebbar zu machen. Als Einstimmung findet eine mystische Lesung statt, die von der Chorvereinigung Liederkranz Böhlerwerk musikalisch umrahmt wird. Anschließend startet die Wanderung im eigentlichen Sinn. Entlang des Panoramahöhenweges warten auf die Teilnehmer mystische Stationen, die vom Musikverein Hilm-Kematen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
 7  4   12

Herbstwanderung
Kitzhütte

Lage der Hütte: westlich von Hollenstein Ausgangspunkt: Parkplatz Bauernhaus Hochschlag, Schigebiet Königsberg. Wanderung auf der Forststraße, gute Markierung, in 1 1/2 bis zwei Stunden zu bewältigen. Die Hütte liegt auf 1280 m Seehöhe und wird von Eva und Max Schauer bewirtschaftet. Es gibt regionale Getränke und gute Jause. Übernachtungsmöglichkeit täglich von Mitte Mai bis Ende Oktober. Zauberhafte Almlandschaft, abseits von Lärm und Getriebe.  Überaus freundliche Bedienung und...

  • Amstetten
  • Heidemarie Rottermanner

Wandern am Nationalfeiertag in Wolfsbach

WOLFSBACH. Die Sektion Fußball der Union Wolfsbach lädt am Samstag, 26. Oktober, ab 9 Uhr zum Herbst-Wandertag für die ganze Familie ein. Die Route führt über Almosen in die Kammerhub und über die Hinterhub zurück zum Sportplatz, wo bis 12 Uhr gestartet werden kann. Die Route ist kinderwagentauglich.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  2

Familien- und Erlebniswandertag lockt nach Neustadtl

NEUSTADTL. Zum 22. Mal veranstaltet heuer der Fremdenverkehrsverein am Sonntag, 20. Oktober, den Familien- und Erlebniswandertag in Neustadtl. Start und Ziel ist das Feuerwehrhaus in Oberholz (Kleinwolfstein 80). Von 8 bis 13 Uhr können die kurze, 5 km lange sowie die 9 km lange Wanderstrecke in Angriff genommen werden. Erlebnisreiche Waldwege und Panoramablicke erwarten die Wanderer.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Wandertag und Mostviertler Marathon lockt nach Biberbach

BIBERBACH. Nach Biberbach lockt am 12. und 13. Oktober der IVV-Fit-Wandertag und der Mostviertler Marathon. Start und Ziel sind beim Zeughaus der Feuerwehr Biberbach. Die Startzeiten sind von 6:30 bis 12 Uhr (Samstag bis 14 Uhr) und für den Marathon von 6:30 bis 9 Uhr. Die Streckenlängen betragen 10, 20 bzw. 42,195 km.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

SPÖ Ferschnitz lädt zum „Gmoari geh’n“

FERSCHNITZ. SPÖ Ferschnitz lädt zum "Gmoari geh'n" am Samstag, 5. Oktober, ein. Treffpunkt ist um 12:30 Uhr beim Golfplatz Ferschnitz. Mit dem Shuttlebus geht es nach Günzing. Von dort wird auf der Blindenmarkter Seite entlang der Ybbs zur Hohen Brücke gegangen. Weiter geht es durch unwegsames Gelände bis zur Hammetmühle. Über Unterumberg geht es am direkten Weg zurück zum Golfwirt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Im Gehen zu sich selbst finden

Inneren Frieden finden
Impulswanderung auf den Stockerkogel

Am Samstag, 21. September, 15 Uhr, findet eine energetisch programmierte Impulswanderung zur Erlangung des eigenen inneren Friedens statt. Durch die von der Energetikerin Daniela Ebner durchgeführten Interventionen wird Ballast abgeworfen, zugleich werden Harmonie und Balance wiedergewonnen. Durch das Gehen und das „In-Stille-Sein“ findet man zur inneren Ruhe. Treffpunkt ist beim Burgholz in der Nähe der Firma Haustechnik Schuller, Betriebsgebiet West 12, St. Peter/Au Gehzeit ca. 1,5...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer

Wandern für Trauernde in Atschreith

BEZIRK AMSTETTEN. Der mobile Hospizdienst der Caritas Waidhofen bietet auch in diesem Herbst wieder ein Trauerwandern an. Die Wanderung führt dieses Mal am Samstag, 14. September, um 13 Uhr in die Almlandschaft von Atschreith bei Waidhofen (Treffpunkt: Eurospar-Parkplatz, Dauer: 2,5 Stunden). Eingeladen sind alle, die einen lieben Menschen verloren haben und gemeinsam mit anderen Trauernden eine kleine Wanderung unternehmen wollen. Um Anmeldung wird gebeten: Andrea Hürner, 0676 83 844 633.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
 1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 1   2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  2

Pfingstwanderung lockt nach Kürnberg

KÜRNBERG. Am Pfingstmontag, 10. Juni, wird in Kürnberg gewandert. Der Start ist von 9 bis 15 Uhr beim Biohof Seirlehner vulgo Höbolten (Kürnberg 225, St. Peter/Au). Der Rundweg von 9 km oder die kinderwagentaugliche Kurzstrecke von 4 km führen durch herrliches Panorama Richtung Sulzbach und über Hochreith wieder retour. Ein Auftritt der Volkstanzgruppe Kürnberg sorgt für gemütliche Stunden. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Los geht's: Angela Wippel, Gabi Fahrafellner und Gerhard Reitzinger sind startklar für die nächste Pilgeretappe.
  2

Pilgern-Geheimtipps in der Region: "Tut einfach gut aufzubrechen"

Pilgern ist "angesagt": Gerhard Reitzinger gibt Geheimtipps für Routen in der Region. BEZIRK AMSTETTEN. "Wir haben es satt und wir sind übersättigt mit Dingen und Informationen. Da tut es einfach gut aufzubrechen, Abstand zum Alltag zu gewinnen und neue Ziele zu finden", sagt Gerhard Reitzinger. "Die Faszination liegt im einfachen Gehen und das wirkt im wahrsten Sinne des Wortes kleine und große Wunder", sagt er. Nahe und ferne Ziele Er muss wissen, wovon er spricht, schließlich ist der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Beim Wandertag im März die Forstheide entdecken

STADT AMSTETTEN. Am Donnerstag, 21. März, findet der 3. Forstheide-Wandertag statt. Naturvermittler und -pädagogen informieren dabei mit interaktiven Stationen über die Relevanz und Bedeutung von Insekten für das ökologische System. Von 14 bis 16 Uhr gibt es eine öffentliche Führung. Ort: Kokeschwald/Große Meerwiese (Eingangsbereich Teichweg, Hausmening).

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Schneerosenwandertag lockt mit Naturschauspiel nach Kematen

KEMATEN. Das Sport- und Freizeitreferat der Marktgemeinde Kematen lädt ein, beim Kematner Schneerosen-Wandertag am Sonntag, 10. März, mitzuwandern. Die Route läuft am Schneerosenweg entlang der Ybbs nach Abetzdorf und über den Kreuzstöcklberg retour nach Kematen. Start: 13:30 Uhr, GH Schurlwirt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Eine Wanderung als mystisches Erlebnis in Kematen

BEZIRK AMSTETTEN. Am Samstag, 3. November, wird zur Benefizveranstaltung für hilfsbedürftige Menschen „Mystik & Wandern“ geladen. Start ist um 16 Uhr bei der Basilika Sonntagberg mit mystischer Lesung und Chorgesang. Um etwa 18 Uhr wartet nach der mystischen Station beim Wanderziel beim Mostheurigen Bogner/Wagenöd eine Feuershow der Kematner Urteufeln.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Couple traveling together

Jausenbrot und Blasenpflaster

Eine kleine Wanderapotheke sollte im Rucksack nicht fehlen Im Herbst zieht es viele Wandervögel in die Natur. Blasen an den Füßen können die Wanderfreuden jedoch trüben. „Wenn die Haut gerötet und leicht erhaben ist, muss die betroffene Stelle durch ein Blasenpflaster abgedeckt und so vor weiteren Reizungen geschützt werden“, weiß der Apotheker Christian Wurstbauer. Bereits geplatzte Blasen sollten mit einer antiseptischen Lösung gespült und einer sterilen Auflage abgedeckt werden....

  • Margit Koudelka
Noch versteckt sich die Sonne......
 11  13   19

Auf der Grabneralm gibt`s ka Sünd.........unterwegs mit meiner Schwester!

Ein traumhafter Spätsommermorgen und wir sind Richtung Admont unterwegs. Vom Buchauer Sattel aus, erstrecken sich die Wanderwege auf die Grabneralm und zum Admonterhaus. Wir lassen uns Zeit, genießen die erwachende Natur. Von der Grabneralm aus, bietet sich uns ein herrlicher Panoramablick aufs Gesäuse in seiner beeindruckenden Gesamtheit. Die zutraulichen Ziegen liefern Milch für die Schaukäserei weiter unten. Viele Wanderer sind unterwegs und es herrscht reges Treiben auf der Alm. Meine...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Bergrettung und Rotes Kreuz Waidhofen übten: Angenommen wurde eine verletzte Person beim Wasserfall im Fallgraben.
  3

Tipps für Wanderer und Bergsteiger: So kommen Sie sicher über den Berg

Fast 20 Prozent aller Unfälle passieren jetzt: August ist unfallträchtigster Monat für Wanderer und Bergsteiger. MOSTVIERTEL. Ein 17-Jähriger und eine 14-Jährige versuchten gemeinsam über steiles, unwegsames Gelände den "Schleierfall" bei Gaming zu umgehen, um auf das obere Ende des Wasserfalls zu gelangen. Dabei rutschte der 17-Jährige aus und stürzte 15 Meter über einen senkrecht abfallenden Felsen ab. Dabei zog er sich schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen zu und wurde schließlich mit dem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  3

"Wunderbare Schöpfungswanderung" von Ardagger Markt auf den Kollmitzberg

ARDAGGER. Das Katholische Bildungswerk Amstetten und Ardagger laden ein, sich bei der 1. "Wunder-baren Schöpfungswanderung" von Ardagger Markt auf den Kollmitzberg gemeinsam auf den Weg machen, die Wunder der Schöpfung bewusst zu erleben und zu bestaunen. Biologe Bernhard Haidler begleitet am Sonntag, 22. April, die Teilnehmer auf dieser Wanderung und wird mit den Kindern die Natur entdecken. Treffpunkt ist um 14 Uhr bei der Kirche in Ardagger Markt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
 1  2

Die neue Wanderlust entdecken

Wer wandert, tut seiner Gesundheit auf Schritt und Tritt einen Gefallen Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und...

  • Margit Koudelka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.