Alles zum Thema Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Lokales
Wanderbar: Die Murtaler Touristiker gehen wandern.

Murtal
Die Region wird wanderbar

Die Tourismusverbände im Bezirk Murtal setzen auf Themenwanderungen und besondere Ziele. MURTAL. Unter dem Motto „Komm mit auf die Berg“ hat die Wandersaison im Murtal letztes Wochenende sensationell gut begonnen. Die Region setzt das ganze Jahr über Zeichen und Aktivitäten, um das Thema Wandern in den Mittelpunkt zu stellen. Das reicht vom Schneeschuhwandern im Winter bis zum Genusswandern im Sommer. Touren Mit über 30 geführten Touren bieten die neun Tourismusverbände mit Unterstützung...

  • 26.03.19
Lokales

Alberndorf
Tourimusverband & Wirte laden zum "Tag des Wanderns" ein

ALBERNDORF. Im Zuge der Modernisierung des Wandernetzwerkes in Alberndorf wurden die Wege erweitert und neu beschildert. Daher lädt der Alberndorfer Tourismusverband am Sonntag, 31. März, zum "Tag des Wanders" ein. Wanderpässe liegen am Gemeindeamt, der Raiffeisenbank Alberndorf und bei allen Alberndorfer Wirten auf, die man bei neun mitwirkenden Wirten an diesem Tag mit einem Stempel befüllen kann. Mit jedem Stempel im Wanderpass erhält man bei der Abschlussveranstaltung um 16 Uhr beim...

  • 26.03.19
Leute
Eine Vollmondwanderung fand in Ollersdorf zum ersten Mal statt, im Naturpark Raab hat sie schon länger Tradition.

Gemeinsam in Bewegung
Ollersdorfer Premierenwanderung in die Vollmondnacht

Es war die erste, aber nicht die letzte Vollmondwanderung, die sich in der Abenddämmerung des Frühlingsbeginns vom Ollersdorfer Gemeindeamt weg in Bewegung setzte. "Wir wollen so eine Wanderung heuer zumindest in jedem Quartal veranstalten, bei Interesse auch öfter", kündigte Emil Schöllerl an der Leiter des Arbeitskreises "Gesundes Dorf". Bis Litzelsdorf und wieder retour marschierten die über 70 Mondwandersleute. In Hackerberg gibt es Mondscheinwanderungen schon längere Zeit. Die...

  • 25.03.19
Freizeit
Der Vogerlweg in Geboltskirchen zeigt sich idyllisch.
9 Bilder

Geheimtipps
Die schönsten Wanderwege im Bezirk Grieskirchen

Über Stock und über Stein geht es quer durch die Region. Möglichkeiten für Erkundungstouren bietet der Bezirk Grieskirchen ausreichend. Vom gemütlichen Wanderweg bis zur Extremstrecke finden Wandere jedes Levels die richtige Tour. Hier geht es zu den schönsten Wanderstrecken im Bezirk Eferding. GranatzwegWo: Geiersberg – Pram – Taiskirchen Strecke: Ausgehend von der Pfarrkirche Geiersberg wandert man über sanfte, teilweise bewaldete Hügelrücken nach Pram, der Beschilderung folgend,...

  • 25.03.19
  •  1
  •  1
Reisen
Struobobuobo
34 Bilder

Gesangverein Jennersdorf bereist Vorarlberg
Pfingstreise nach Vorarlberg von 7. bis 11. Juni

Berge, See, Gesang, wandern.......ein volles Programm erwartet die musikalischen Gäste aus Jennersdorf. Mit dem Zug geht es am Freitag first class nach Bregenz. Untergebracht wird der Verein im altehrwürdigen Hotel Messmer am Kornmarkt, mitten in der Innenstadt von Bregenz. Die Hotelbelegschaft erwartet die Gäste mit einem köstlichen Abendmenü. Am Samstag gibt es nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet eine Stadtführung. Seebühne, Kunsthaus, Vorarlbergmuseum, Oberstadt und Martinsturm...

  • 25.03.19
Lokales
Die idyllische Marktgemeinde im Süden des Bezirks zieht vor allem viele Touristen in den Bann.
2 Bilder

Ortsreportage
Klöch geht einen neuen Weg

Wanderweg zu den slowenischen Nachbarn ist Großprojekt im heurigen Jahr. Klöch definiert sich ganz klar als Wein- und Tourismusgemeinde – schon seit dem 14. Jahrhundert wird laut Bürgermeister Josef Doupona vor Ort Wein angebaut. Viel in Bewegung kommt heuer rund ums Thema Wandern – und das auf internationaler Ebene. Es entsteht nämlich ein grenzüberschreitender Wanderweg nach Cankova. Den Grenzraum erwandernDie rund 15 Kilometer lange Strecke wird von der Vinothek, über den Golfplatz...

  • 25.03.19
Leute
2 Bilder

Frühlings Schnuppern
Wanderung am ersten Frühlingtag

Pensionisten aus St.Florian genossen den ersten Frühlingstag. Sie gingen am Breslmayrweg und entlang des Anton Brucknerweg, kletterten über einen umgestürzten Baum, dann nach Rohrbach. In Bruck/Tödling sehen wir uns die vielen Leberbümchen an, ehe wir nach der 3Stunden Wanderung einkehrten.

  • 24.03.19
Freizeit
Beim Kraftwerk
26 Bilder

Große Raabtalklamm
Vom Jägerwirt Richtung Arzberg durch die Raabtalklamm

Ich habe die Raabtalklamm vor 3 Jahren entdeckt und bin sie schon mehrmals gegangen. Es gibt verschiedene Startmöglichkeiten. Heute bin ich beim geschlossenen ehemaligen Jägerwirt in Mortansch gestartet. Ich dachte mir eigentlich, dass ich es bis zu dem Punkt schaffe, wo ich voriges Jahr umgedreht und nach Arzberg retour gegangen bin.  Weil meine Augen soviel Interessantes sehen und ich fotografieren, gustieren und lauschen und riechen und kraxeln und kreativ sein "muss", dauert es bei mir...

  • 24.03.19
  •  4
  •  3
Lokales
Dieser Mann aus Hüttenberg wird seit Mittwoch in der Gemeinde Hüttenberg gesucht

Suchaktion
Nach diesem Mann wird seit Mittwoch in Hüttenberg gesucht!

Die Polizei hat Freitag-Morgen ein Foto des vermissten Hüttenberger veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Hinweise. HÜTTENBERG. Seit Mittwoch wird in der Gemeinde Hüttenberg nach einem verschwundenden Pensionisten gesucht. Der Mann war von einer Wanderung nicht zurückgekehrt, seine Ehefrau verständigte daraufhin die Polizei. Die Einsatzkräfte suchten die vergangenen zwei Tage mit 124 Mann und 29 Suchhunden nach dem Vermissten. Auch eine Handyortung verlief negativ. Nun hat die...

  • 22.03.19
Lokales
Robert und Martina Graimann, Autoren, Herausgeber von Wanderbüchern
3 Bilder

Wanderbuch Kreuzeckgruppe
Ein Stück vom Paradies in der Kreuzeckgruppe

Robert Graimann beschreibt in seinem neuen Buch die Kreuzeckgruppe. HIMMELBERG (chl). Die Kreuzeckgruppe ist eine noch wenig beschriebene Kärntner Gebirgsruppe. Das hat sich nun geändert: Robert und Martina Graiman haben kürzlich den reich bebilderten Guide "Wandern im Bergparadies Kreuzeckgruppe" herausgegeben. "Die Kreuzeckgruppe ist ein alpines Kleinod abseits der touristischen Wander- und Ausflugsströme mit dem unschätzbaren Vorteil, dass die Ursprünglichkeit des Gebirges erhalten...

  • 22.03.19
Lokales
Die Einsatzkräfte haben die Suche nach dem Vermissten vorerst eingestellt
5 Bilder

Hüttenberg
Suche nach Pensionisten (72) vorerst eingestellt

Ein 72-jähriger Pensionist ist seit gestern, Mittwoch, in einem Wald in der Gemeinde Hüttenberg verschwunden. Die Suche wurde vorerst eingestellt. HÜTTENBERG. Die Suche nach dem verschwundenen Wanderer (72) aus Hüttenberg verlief bis jetzt ohne neue Hinweise. Die zahlreichen Einsatzkräfte - darunter die Feuerwehren des Abschnitts Görtschitztal, die Polizei Klein St. Paul, die Alpinpolizei, Rettungshundebrigade und Samariterbund - haben die Gegend in der Gemeinde Hüttenberg Mittwoch-Abend...

  • 21.03.19
Freizeit
6 Bilder

Frühling lockt zu mehr Bewegung

Der warme Frühling lockt die Gemüter nach draußen. RIED (gru). Den Winterspeck los werden oder einfach nur das Immunsystem wieder auf Touren bringen – diverse Gemeinden regen mit Fitness-Parcours oder FunCourts zu mehr Bewegung an. In der Stadt Ried beispielsweise wurde ein Fitness-Parcours mitten im Stadtpark angelegt, wo neben der ruhigen Lage auch die Botanik zum Verweilen einlädt. Frische Luft bringt den Kreislauf in Schwung und versorgt das Gehirn mit Sauerstoff. Aus diesem Grund fühlt...

  • 19.03.19
Freizeit
4 Bilder

Wanderwege in und rund um Schärding
Hinaus in die Natur

Wanderwege in und rund um Schärding gibt es in allen Facetten. Ob sportlich oder auch gemütlich. BEZIRK (tazo). Wenn´s draußen wieder wärmer wird, steigt bei vielen Menschen die Lust an Unternehmungen in der freien Natur. "Für eine eher gemütliche Wanderung empfiehlt sich der „Stoanernes Bankerl-Weg". Inn-abwärts erstreckt er sich auf einer Länge von 10,5 Kilometern. Start- und Zielpunkt ist die Schiffsanlegestelle Schärding", so Bettina Berndorfer, Geschäftsführerin Schärding Tourismus....

  • 19.03.19
Leute
Die Donauwarte auf dem Braunsdorfer Berg auf 450 Meter Seehöhe bietet einen atemberaubenden Tiefblick ins Donautal.
16 Bilder

Krems von oben ist eine Wucht
Wunderschöne Frühlingstour in der Wachau

Da in den Bergen noch immer viel Schnee liegt, weiche ich ein paarmal in die schöne Wachau aus. Hier ist der Frühling schon längst eingezogen, sogar die Marillenbäume haben zu blühen begonnen. Mein Bruder Karl und ich parken das Auto in Mautern, marschieren über die Donaubrücke und steuern die gleichnamige Warte auf dem Braunsdorfer Berg an. Der kurze Anstieg wird uns mit einem traumhaften Blick auf Krems versüßt - ein Traum! Ganz oben thront die Donauwarte, von der wir das Donautal bis ins...

  • 18.03.19
  •  4
  •  4
Lokales
Das Programm lautete: Hinwandern, lesen, heimwandern.
4 Bilder

Lese-Wandertag
Grieselsteiner Kinder wanderten in Bibliothek und retour

Zum Bücherlesen legten die Kinder der Volksschule Grieselstein etliche Kilometer zurück. Sie gingen zu Fuß zur Bücherei nach Jennersdorf und nach einem spannenden Lesetag wieder zurück nach Grieselstein. Bibliothekarin Helene Petz weckte Lust aufs Lesen, und die Kinder lernten beim Schmökern zahlreiche Bücher kennen.

  • 18.03.19
Freizeit
8 Bilder

Wandern
Auf den Kirchstein

Bei herrlichem Frühlingswetter wanderten meine Frau und ich auf den Kirchstein bei Gaming und weiter über Filzmoos wieder zurück. Ein wunderbarer Ausblick ergibt sich von der Aussichtsplattform auf die Umbergsiedlung und den Ortskern. Viele Frühlingsblüher säumten unseren Weg. Diese Strecke ist ein Teil des Gaminger Rundwanderweges.

  • 18.03.19
  •  2
  •  3
Lokales
Das Projektteam Linda Golob, Marie-Christine Stiegler, Jasmin Gaugelhofer
9 Bilder

Maturaprojekt für Döbriach
Wanderpass ist vintage!

Kaum zu glauben, aber wahr! Wandernadel, Wanderpass & Co liegen bei den Urlaubern wieder hoch im Trend. Im Rahmen einer Diplomarbeit aus Entrepreneurship und Management der HAK Spittal/Drau erarbeiteten drei Schülerinnen in einem Jahr ein modernes Belohnungssystem für Wanderer. Die Basis für die Umsetzung bildete eine Markforschung und eine Meinungsumfrage an Schülern und Schülerinnen, sowie Gästen. Betreut wurden die jungen Damen von Hilde Kleinfercher im Rahmen des Unterrichts und Melanie...

  • 17.03.19
  •  3
  •  1
Gesundheit
Fit in den Frühling
4 Bilder

Viele Menschen freuen sich auf die steigenden Temperaturen.
Immer wieder Klagen wir über Müdigkeit, Schwindelgefühle oder Kopfschmerzen.

Warum ist das so? Wenn die Tage wieder länger werden, dann bricht nicht nur in der Natur der Frühling aus, sondern auch in unserem Körper. Dabei verändert sich die Hormonausschüttung und hebt unsere Stimmung und macht uns tatkräftiger und motivierter - diese neue Energie sollten wir jetzt unbedingt nutzen, dass uns dieser Schwung möglichst lang erhalten bleibt! Nach den Dunklen Tagen des Winters bricht nun das Licht des Frühlings herein und gibt uns volle Power für das Leben. In der Natur...

  • 14.03.19
  •  5
Freizeit
Der steinerne Altar, hier wird jedes Jahr eine Bergmesse abgehalten.
11 Bilder

Gerlis Wanderungen - Patscha Gipfel-Runde

Eine sehr schöne, nicht allzu lange Rundwanderung für zwischendurch hätte ich für euch parat, die Patscha Gipfel-Runde in Naas Wenn man es genau nimmt, kommt man bei dieser Tour auch in die Gemeinde St. Kathrein am Offenegg. Gestartet wird allerdings in Naas und zwar oberhalb vom "Patschabauer" beim Parkplatz. Um diesen zu erreichen fährt man nach Naas-Dorf, dort dann weiter Richtung Patscha. Wir wandern zuerst hinauf entlang der Straße zur Vogelhütte. Diese Selbstversorgerhütte kann...

  • 14.03.19
  •  7
  •  2
Lokales
Ein ungefährliches Nebeneinander auf Tirols Almen ist das Ziel der Maßnahmen.

Eigenverantwortung und Regeln
Beschluss: Miteinander auf Tirols Almen

TIROL. "Es ist auch nach fünf Jahren sehr bedauerlich, dass es auf einer Tiroler Alm ein Todesopfer gegeben hat. In Zukunft gilt es, durch Prävention, Regeln und auch durch vermehrte Eigenverantwortung Schaden für die Menschen abzuwenden", sagte LH Günther Platter bei der Präsentation der Maßnahmen für ein gutes Miteinander auf den Tiroler Almen. Ziel sei die Sicherstellung der Almwirtschaft und des Tourismus. Das Land wird ab April das Haftungsrisiko für Weide- und Almflächen übernehmen, die...

  • 14.03.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Verborgene Naturschätze gibt es für aufmerksame Wanderer in Gratkorn zu entdecken.
Der geheime Waldsee

Gratkorn hat als Naherholungsgebiet viel zu bieten. Bekannt sind nur ein paar schöne Wanderrouten. Dabei gibt es sehr viel mehr zu entdecken in den Wäldern und auf den Wiesen der „Rodungsinseln“. Nicht nur Blumen und Tiere, sondern auch besondere Plätze mit Felsen und Höhlen und, womit wohl kaum einer rechnet: ein Waldsee. Obwohl gar nicht so klein, ist er auf keiner Karte verzeichnet, nicht einmal der Zufluß und wegen der Bäume sieht man ihn selbst auf den Luftaufnahmen im Internet kaum. Ein...

  • 12.03.19
  •  6
  •  4
Freizeit

Beim Wandertag im März die Forstheide entdecken

STADT AMSTETTEN. Am Donnerstag, 21. März, findet der 3. Forstheide-Wandertag statt. Naturvermittler und -pädagogen informieren dabei mit interaktiven Stationen über die Relevanz und Bedeutung von Insekten für das ökologische System. Von 14 bis 16 Uhr gibt es eine öffentliche Führung. Ort: Kokeschwald/Große Meerwiese (Eingangsbereich Teichweg, Hausmening).

  • 09.03.19