Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

LAUDACHSEE | Schwierigkeit: leicht |  Aufstiegsdauer: 1 Stunde | Ort: Gmunden | Parken kann man bei "Franzl im Holz". Danach führt die Tour über die Forststraße, durch den Wald hinauf zum Laudachsee auf einer Höhe von 919 Metern. Motivierte Bergsteiger können auf den Katzenstein (1.289 Meter) weitergehen – das dauert insgesamt drei Stunden länger.
 1  1   5

Tipps der Redaktion
Wandern & Bergsteigen im Salzkammergut

BEZIRK. Wandern im Salzkammergut – sicherlich eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Um eine Tour aber in vollen Zügen genießen zu können, sollte man – nicht nur bei den Tipps, die wir Ihnen hier vorstellen – einiges beachten. Die Österreichische Bergrettung hat hierzu unter anderem folgende Ratschläge für alle Bergfexe. Genaue Tourenplanung: Vorab über die Tour hinsichtlich Dauer, Schwierigkeit etc. informieren. Unbedingt auch jemandem mitteilen, wo man wandert und für welche...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Sonnenuntergang
  14

Sommer Highlight

Letzte Woche hatte ich Urlaub. Am Donnerstag begann mein Highlight des Jahres mit Traumwetter. Dieses Mal nahm ich meine Freundin mit auf die Wanderung auf den Schafberg. Da der von mir gewählte Weg leider wegen Waldarbeiten gesperrt war, mußten wir die Umleitung über den Falkenstein nehmen, was über 1 Std. mehr Gehzeit bedeutete. Aber das trübte die Freude nicht. Oben angekommen, gab es erst mal eine Stärkung und was Kühles zu trinken. Es war - Corona bedingt - eher ruhig am Schafberg, nicht...

  • Salzkammergut
  • karin eckkramer
Kurt Reisenauer zum 1.000 Mal am Hainzen begleitet von Seilbahn-Geschäftsführer Joahnnes Aldrian.
  2

Rekord in Bad Ischl
Kurt Reisenauer war 1.000 Mal auf dem Hainzengipfel

Unglaubliche 1.000 Mal stieg der Bergfex aus Bad Ischl, Kurt Reisenauer in den letzten 68 Jahren auf den Hainzen im Katergebirge. BAD ISCHL. "Das erste Mal bin ich 1952, als von einer Seilbahn auf die Katrin noch keine Rede war, mit meinem Vater über die Katrinschneid (heute Klettersteig) zum Katringipfel und den Elferkogel zum Hainzengipfel aufgestiegen. Weil wir, mein Bruder und ich, den ganzen Tag fleißig im Wald der Ponaueben Brennholz gemacht haben, durften wir, mit unserem Vater, als...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
 1   Video   3

Tourismus
Almen erwarten Massenansturm

Almtourismus wird immer beliebter. Corona hat diesen Trend noch einmal angefeuert. Auf Oberösterreichs Almen werden heuer „um ein vielfaches“ mehr Besucher erwartet – viele von ihnen waren noch nie im Gebirge. OÖ. Durch die außergewöhnlichen Umstände der vergangenen Monate haben viele Menschen die Almen für sich entdeckt. Wo sonst Hunderte Besucher anzutreffen sind, können es heuer schon Tausende sein, wie Johann Feßl, Obmann des Vereins OÖ Alm und Weide, erste Erfahrungen der Sommersaison...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
  5

Das versteckte Wahrzeichen
Ein Juwel - Der „Zimmerte Brunnen“

Mitten im Wald an einer einsamen Stelle auf etwa 1100m, befindet sich ein einzigartiges Wahrzeichen, der „Zimmerte Brunnen“. Zu finden und zu bewundern ist er für Wanderer, die sich auf den Weg machen und den Mittagstein oder Rauhkogel genannt, in Steinbach zu erklimmen. Eine hölzerne Kapelle, die einlädt, kurz innezuhalten und an die verunglückten Bergsteiger zu gedenken. Wie entstand dieser Wallfahrtsort? Jäger Johann Werl und der Wirt Michael Döttlinger, gingen 1890 auf die Jagd....

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
  9

Weidetiere erschrecken
Was ist bloß mit unserer Gesellschaft los?

Ein Trend auf TikTok, eine Videoplattform, namens „Kulikitaka Challenge“ zielt darauf ab, Tiere zu erschrecken! Wie kann so ein Irrsinn eigentlich in unserer Gesellschaft entstehen? Wir sollten nachdenken, dass … Tiere Lebewesen wie Du und ich sind … Muttertiere beschützen und verteidigen ihre Kälber … die Tiere unnötigem Stress und Angst ausgesetzt werden … es notwendig ist, Warnschilder in unsere schöne Landschaft zu stellen … die Tiere jemandem gehören … Müll und Hundekot die...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
  3

Sportlich durch die Krise
Intersport zufrieden mit Umsätzen

In allen bisherigen Phasen der Corona-Krise waren Sportartikel bei den Österreichern gefragt. OÖ. Die Sportartikel-Handelskette Intersport Austria ist eigenen Angaben zufolge relativ gut über die bisherige Zeit der Corona-Krise gekommen. Während des Shutdowns verdreifachten sich die Online-Bestellungen. Danach profitierten die Intersport-Händler vom Drang der Österreicher nach Aktivitäten an der frischen Luft und dem Bedarf an Ausrüstung dafür. Online-Vertrieb federt Verluste abWeit mehr...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mit der neuen Infotafel „Bitte nicht betreten oder befahren“, die im Bauernbund-Shop um 10 Euro erhältlich ist, will der OÖ. Bauernbund auf diese Gegebenheiten aufmerksam machen: Agrar-Landesrat und Bauernbund-Landesobmann Max Hiegelsberger und Bauernbund-Landesdirektor Wolfgang Wallner (v. l.).
  3

Fehlendes Bewusstsein
Landwirte leiden unter Freizeitsportlern

Der Bauernbund OÖ ruft die Bevölkerung zu mehr Rücksicht und Verantwortung auf, wenn es um die freizeitmäßige Benutzung von Wiesen, Feldern und Wäldern geht. OÖ. In den vergangenen Jahren haben Freizeitaktivitäten wie Radfahren, Wandern und Spazieren in der freien Natur einen Boom erlebt. Getrieben wurde das zu einem Gutteil von diversen Webportalen und Smartphone-Apps, wo User ihre Erlebnisse oder Routen teilen und andere auf den Geschmack kommen. Die App Betreiber übernehmen dabei...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
So werden die forstlichen Sperrgebiete ausgeschildert, das jeweilige Datum der Arbeiten muss immer aktuell eingetragen werden.
  5

Borkenkäfer zwingt zu Forstarabeiten
"Sperrgebiete nicht einfach ignorieren"

Borkenkäfer zwingt zu Schlägerungsarbeiten, Freizeitsportler ignorieren oft Absperrungen. SALZKAMMERGUT. Der Bezirk wird derzeit von Wanderern und Bikern regelrecht gestürmt. Die warmen Temperaturen sind nicht nur für Naturfreunde optimal, auch der Borkenkäfer kann sich so ausbreiten. Das zwingt Waldbesitzer zu Schlägerungsarbeiten – hier entstehen oft Konflikte. Die Maschinenringe im Salzkammergut betreuen in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck sehr viele Waldflächen. Die Mitarbeiter,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
  35

Eine grandiose Tour am Zwickltag
Die Steineck-Runde

Die Route: Franzl im Holz/Gmunden, Laudachsee, Scharte, Durchgang 1158m, Durchgangkogel 1320m, Trapez 1410m, Jacksonstein 1417m, Steineck 1418m, Jagdhütte Schrattenau, Laudachsee, Franzl im Holz Insgesamt ergibt diese Runde eine Gehzeit von 6:30 Std. auf knapp 22 Kilometer.Los geht die Tour vom „Franzl im Holz“ oder von der Klamm hinauf zum Laudachsee, an diesem Idyll angekommen, geht’s weiter in über den Gassnersteig hinauf auf die Scharte. Der erste Platz, um ein Päuschen einzulegen und die...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Raschberghütte in Bad Goisern.

Am 24. Mai
Raschberghütte eröffnet die Sommersaison

BAD GOISERN. Am 24. Mai wird die von den Naturfreunden bewirtschaftet Raschberghütte wieder geöffnet. Hüttenwirt Karl Jung ist mit seinem Team bereits eifrig dabei alle Vorbereitungen zu treffen und freut sich schon jetzt auf seine Gäste. „In diesem Jahr wird es kein großes Fest mit Musik wie wir es in den vergangenen Jahren hatten und auch auf die aktuellen Abstände und Vorschriften müssen wir natürlich Rücksicht nehmen“, so der leidenschaftliche Hüttenwirt. Und weiter: "Die Naturfreunde Bad...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
  10

Müllhalde Langbathsee?
Müll am Wegesrand - Muss das Sein?

Mit zu den schönsten Gegenden Österreichs gehört zweifellos das Salzkammergut und hier befinden sich in Ebensee die Langbathseen – ein Kleinod der Schönheit Eingebettet am Fuße des Höllengebirges, befinden sich die beiden Langbathseen (vorderer und hinterer), ein Paradies für Erholungssuchende. Doch leider gibt es sehr viele Zeitgenossen, die das einfach nicht sehen und gewisse Dinge des tägl. Bedarfs einfach am Wegesrand „vergessen“. Kann den eine gebrauchte Windel nicht im Mistkübel...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
  5

Altmünster
Warum in die Ferne schweifen, …

wenn das Schöne doch so nah!Corona, Ausgangsbeschränkungen – Begriffe, die sich mit Begriffen wie Frühling, Sonne, Wandern matchen. Wir sollen zu Hause bleiben, brauchen aber auch die Natur und die frische Luft. Was bietet sich daher besser an als eine Wanderung in der eigenen Gemeinde: Allein und mit dem nötigen Sicherheitsabstand. Die Bilder zeigen die Stimmung unserer traumhaft schönen Landschaft mit Blick vom Gmundnerberg und Eck in Altmünster zum Traunsee und Traunstein.

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
 15  11   17

Mit Wohnmobil Oldtimer James Cook
Durchs wunderschöne Österreich 2019 /1

Bildergalerie.1.Etappe "Hohe Wand" in Niederösterreich bei den Gutensteiner Alpen Ein ca. 8km langer Bergrücken erstreckt sich von Grünbach bis Dreistätten. Es bieten sich viele Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten an. Wildtiergehege Aussichtsterrasse "Skywalk Hohe Wand"  , Kohlemeiler, Streichelzoo, Kindererlebnisweg, Aussichtsturm - bei Schönwetter sieht man bis zum Neusiedlersee! Auch Wanderer und Kletterer kommen auf ihre Rechnung. Viele naturbelassene Steiglein mit...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
  40

Der Weg ist das Ziel
Vom Taferlklaussee zum Langbathsee

Es gibt verschiedene Wege von Altmünster nach Ebensee zum Langbathsee. Für diesen Beitrag habe ich mich für den längeren Weg entschieden: Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Taferlklaussee; von hier führt der Weg etwa 1 km über eine Forststraße und weiter bergauf auf einem Wanderweg hinauf zum „Hohen Lueg“. Von dort geht es auf der Forststraße weiter in Richtung Ziel. Wer nicht unbedingt auf dem befestigten und in Serpentinen angelegten Weg, den See erreichen will, kann die markierten...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Beim Wandern verbessert sich auch unsere Stimmung: Die Ausschüttung vom Stresshormon Cortisol wird reduziert.
 1

Fit und gesund
Wandern für Herz und Psyche

Es ist die beliebteste sportliche Aktivität im Herbst: Das Wandern. Zu Recht, denn Wandern ist besonders gesund. Frische Alpenluft, Bewegung und Endorphine – all das sorgt dafür, dass das Wandern ein echter Fitness-Kick ist. Nebenbei vertreibt die Ruhe in der Natur und der schöne Ausblick Alltagsstress und Stimmungstiefs. Regelmäßiges Gehen über Stock und Stein trainiert die Ausdauer und wirkt sich positiv auf das Herzkreislaufsystem aus. „Wer schlechte Blutfettwerte und zu hohe...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Herbstzeit ist Wanderzeit! Also rein in den Wanderschuh und raus in die Natur.
 2   16

Geheimtipps
Wandern in Oberösterreich

Für Wanderer bricht nun wohl die schönste Zeit des Jahres an. Wir haben für Sie die besten Wanderziele in ganz Oberösterreich: Braunau Brotweg Gemeinde: Tarsdorf Adresse/Anfahrt: Start ist am Ortsplatz in Tarsdorf Beschreibung: Nach einer Idee des Künstlers Hans Kumpfmüller wurden 52 Brotschieber von den Einwohnern von Tarsdorf gestaltet und entlang eines 5,7 km langen "Brotwegs" aufgestellt. Gemeinsam mit 24 Thementafeln rund um Korn, Ernährung, Arbeit, Spiritualität und Frieden sollen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
  6

Es herbstelt schon...

Weil das Wetter gestern nicht so beständig war, wählte ich ein Wanderziel aus, wo man nicht zu lange unterwegs ist. Es ging zur Gruberalm in Hintersee. Am Weg dort hin kam ich in Faistenau vorbei, wo der Bauernherbst eröffnet wurde. Ich schaute kurz durch, dann gings vom Parkplatz in Hintersee ca. 1 Stunde gemütlich auf dem Forstweg hinauf zur Gruberalm. Es bot sich ein tolles Bergpanorama, die Sonne blinzelte durch die Wolken durch. Ein Sonnenplatz bei der Hinterleitn Hütte war auch frei und...

  • Salzkammergut
  • karin eckkramer
Vom Motorschiff Rudolf Ippisch aus hatte man einen perfekten Ausblick auf die offizielle Eröffnung.
  5

Wiedereröffnung Miesweg Gmunden
"Haben die Kräfte gebündelt"

Viele Gmundner verbinden mit dem Miesweg schöne Kindheitserinnerungen. Damit Besucher ihre Erinnerungen in Zukunft auffrischen und junge Wanderer den Weg zum ersten Mal erleben können, wurde dieser am vergangenen Donnerstag nach der Neuerrichtung offiziell wiedereröffnet.   GMUNDEN. (mef) "Diese Wiedereröffnung ist ein einzigartiges Projekt, welches zeigt, was wir erreichen können, wenn alle Institutionen an einem Strang ziehen", sagt Bürgermeister Stefan Krapf (ÖVP) während der Zeremonie....

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast
Ehrengäste und Bergfreunde folgten der Einladung zum neunzigjährigen Jubiläum des Naturfreundesteiges.

Naturfreunde Gmunden
90 Jahre Naturfreundesteig

Die Naturfreunde Gmunden haben am 15. September 2019 zum neunzigjährigen Jubiläum des Naturfreundesteiges bei herrlichem Wetter auf den Traunstein geladen. GMUNDEN (red). Zahlreiche Ehrengäste und Bergfreunde sind der Einladung gefolgt - darunter Landtagsabgeordnete Sabine Promberger (SPÖ), Ortsstellenleiter der Bergrettung Gmunden Bernhard Ebner mit einigen Bergretterkollegen, Grundeigentümervertreter der ÖBF Förster Stefan Mössler, die Obfrau des Alpenvereins Susi Munninger, wie auch der...

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast
  2

Erste Hilfe leisten
Rotes Kreuz gibt wertvolle Wander-Tipps

SALZKAMMERGUT. Wie sehr das Wandern in der Region beliebt ist, zeigen bei Schönwetter die vielen Menschen in den Bergen. Immer wieder kommt es zu (meist) kleineren Verletzungen, das Rote Kreuz Bezirk Gmunden gibt wertvolle Tipps für die Ausflüge in die Berge. Überanstrengung kann zu Kreislaufkollaps führenBei der Wanderung auf den Berg ist alles im Lot, bei der Pause in der Sonne auch. Doch beim Aufstehen danach macht Steffis Kreislauf nicht mehr mit. Steffi wird schwarz vor Augen und sie...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Wandern ist auch gut für Knochen und Gelenke, denn durch die Bewegung wird die Muskulatur der Beine und Füße gestärkt.

Wahres Wundermittel
Wandern macht glücklich: Herz, Kreislauf & Psyche profitieren

Es ist die beliebteste sportliche Aktivität im Sommerurlaub in Österreich: Das Wandern. Immer mehr Menschen zieht es – auch bedingt durch die Hitze – auf die Berge. Zu Recht, denn Wandern ist besonders gesund. OÖ. Frische Alpenluft, Bewegung und Endorphine – all das sorgt dafür, dass das Wandern ein echter Fitness-Kick ist. Nebenbei vertreibt die Ruhe in der Natur und der schöne Ausblick Alltagsstress und Stimmungstiefs. Regelmäßiges Gehen über Stock und Stein trainiert die Ausdauer und...

  • Perg
  • Ulrike Plank
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.