Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

1 1 19

Wanderung Kölnbreinspeicher

Hier ein paar Bilder von der Wanderung Kölnbreinspeicher bis zur Osnabrücker Hütte Anfang September.  Liebe Grüße Martin Sagl

  • Kärnten
  • St. Veit
  • martin sagl
 Die Bedingungen zum Wandern und die Bergwelt zu genießen sind ideal.

Wandern in Kärnten
Wander-Highlights mit den Kärntner Sommerbergbahnen

Kärntens Sommerbergbahnen sorgen bis in den Herbst hinein für aufregende Wander- und Bergerlebnisse. KÄRNTEN. Das derzeit prächtige Wetter bietet die besten Bedingungen zum Wandern. Daher sind Kärntens Seilbahnen auch bis in den Herbst hinein in Betrieb. Bei den Berg- und Talfahrten wird auch auf die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen geachtet, erklärt Reinhard Zechner, Landessprecher Kärnten der Sommerbergbahnen. "Durch die langen Sommer-Betriebszeiten leisten Kärntens Sommerbergbahnen einen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
23 18 10

Wandern.
Finsterbachwasserfälle.

Von Sattendorf aus kommt man zum Wasserfallweg der zu den Finsterbachwasserfällen führt, ist gut beschildert.  Zischendurch hat man immer wieder einen schönen Ausblick auf den Ossiachersee. Es wird hier angenehm kühl. An warmen Tagen sehr angenehm. Es ist eine  kurze aber wunderschöne Wanderung. Gute  Trekkingschuhe sind  sehr zu empfehlen . Bei Nässe besteht Rutschgefahr. Es ist auch wichtig immer auf den Weg zu bleiben.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
21 15 10

Wandern.
Wanderung zum "Geierkogel" (Saualm)

Den letzten Freitag haben wir genutzt um eine Wanderung auf den Geierkogel zu unternehmen. Von Parkplatz ober dem Naturfreundehaus geht es rechts weg auf dem Geierkogel, Seehöhe 1917m.  Für so Runde sollte man schon 3  Stunden einrechnen. Der traumhafte Ausblick zu den Karawanken, Zirbitzkogel, Gurktaleralpen und auch ins Lavantal und  Görtschitztal  entschädigt für den doch etwas ansteigenden Weg. Gutes Schuwerk ist sehr zu empfehlen.  Wenn man möchte kann man noch weiter zur steinernen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
13 12 5

Vön Sörg nach Dreifaltigkeit

Am Sonntagsberg in den Wimitzer Bergen auf 1180 m Seehöhe steht die in Holzblockbauweise errichtete Kirche „Hl. Dreifaltigkeit am Gray“. 1724 wurde die Kirche erstmals erwähnt und 1785, nachdem der gemauerte Chor und die nördlich liegende Sakristei errichtet wurde, zur Pfarrkirche erhoben. Der Legende nach erschien an diesem Ort einem frommen Bauern, später auch dem Pfarrer aus Obermühlbach, die Heilige Dreifaltigkeit. Beim Jägerwirt kann man ausgezeichnet essen, den Kräutergarten...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Georg Paganal
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
24 18 13

Wandern
Feldalm

Im Grenzgebiet von Kärnten und Steiermark findet man die urige Feldalmhütte. Sie liegt auf 1589m Seehöhe. Wir sind von von Hüttenberg nach St. Johann am Pressen auf die Martinerhütte gefahren und dort zur Feldalmhütte gewandert. 1 1/ 2 Stunden dauert diese wunderschöne Wanderung über weichen Almboden. Für Jung und alt ein angenehmer Weg. Auf den saftigen Almwiesen weiden zu Zeit viele Rinder. Es gibt da kein Problem wenn man mit den nötigen Abstand vorbeigeht.  Die Hütten sind...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
24 16 7

Wandern im schönen "Kärntnerland"
"Egelsee"

Inmitten unberührter Natur liegt der Egelsee am Hochgosch. Das ist am Hochrücken Zwischen Millstötter See Hochrücken und dem unteren Drautal. Der Moorsee wird von schaukelnden Schwingrasen umsäumt. Dieser wunderbare Ort ist zu Fuss oder mit dem Mountainbike erreichbar, Auch mit dem  Auto besteht die Möglichkeit: von  Moizbichel  aus  bis zum Gasthof Lug ins Land fahren. Nach einem Fußweg von ca 10 Minuten und schon ist man mitten drinnen in dieser romantischen und unberührten...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
24 16 12

Wandern
Unterwegs in Frauenstein.

Immer wieder sind wir gerne in der Gemeinde Frauenstein unterwegs, jetzt im Mai ist es hier ganz besonders schön. Vorbei an dem Schloss Frauenstein führt der Weg entlang der Teiche.  Der Gesang der Vögel erfreut uns währen des gesammten Weges.  Die Natur zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
30 23 8

Wandern
Wandern im Hörfeld.

Das Hörfeld Moor befindet sich an der Kärntnerisch -Steirischen Landesgrenze und ist ca 140 ha groß. Die Wanderung führt durch und um das Moor. Viele Vogelarten kann  man dort beobachten und auch unzählige Schmetterlinge.  Diese Genusswanderung kann ich jeden empfehlen.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
Ruinen der Burg Karlsberg
1 2 14

Karlsberger Wald: Schlägerung gibt Blick auf Schloss frei. Spaziergang zu Schloss und Burgruinen.

Ein ungewohnter Anblick bietet sich derzeit Wanderern, die in der Nähe von Liebenfels südlich oberhalb des Glantals im Karlsberger Wald unterwegs sind: Durch notwendig gewordene Schlägerungsarbeiten wurde der Blick von Osten auf Schloss Karlsberg und die Karawanken im Hintergrund frei. Das Schloss ist der Nachfolgebau der stattlichen Burg Karlsberg, deren Reste man im Wald oberhalb des Schlosses noch gut ausmachen kann. Das Schloss aus dem 17. Jahrhundert ist ein schlichter Bau um einen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Nikodemus Löffelmann
Der goldenen Herbst eignet sich perfekt für eine Wanderung in den wunderschönen Kärntner Bergen
2

Veranstaltungstipps
Der Nationalfeiertag in Kärnten

Am Samstag, 26. Oktober, ist Nationalfeiertag und neben vielen Wanderungen gibt es auch jede Menge Konzerte und Kulturveranstaltungen am Wochenende. KÄRNTEN. Am Wochenende geht es in Kärnten diesmal sportlich zu, denn traditionell zum Nationalfeiertag finden in den Bezirken einige geführte Wanderungen statt. Bei den fast frühsommerlichen Temperaturen und dem schönen Wetter ist eine Wanderung natürlich genau das richtige, um ordentlich auszulüften und die Natur zu genießen.

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Anzeige
Kulinarische Nächte mit köstliche Kreationen von regionalen Küchenchefs in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim
Bad Kleinkirchheim lädt im Herbst zu den Kulinarischen Nächten

BAD KLEINKIRCHHEIM. Von 20. September bis 12. Oktober verwandeln an jedem Freitag und Samstag regionale Genussland Kärnten Produzenten gemeinsam mit örtlichen Küchenchefs die Region Bad Kleinkirchheim in ein Mekka für Gourmets und Genießer. An den Abenden verwöhnen regionale Küchenchefs den Gaumen mit innovativen Kreationen. Jedes Wochenende steht dabei unter einem anderen Themenschwerpunkt: „Feinem vom Kärntner Feld – Gemüse, Korn, Kraut & Ruabn“,  „Edles von Kärntner Obst & Traube...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
33 23 9

Wandern im Herbst
🌞Aufi auf die Saualm🌞

Bei herrlichen Sonnenschein ging es heute auf die Saualm.  Von der Ortschaft Wieting aus führt eine Strasse bis zu Weissbergerhütte (1600 m ) Ein weitläufiges Wandergebiet erstreckt sich hier für die ganze Familie.  Höchster Gipfel ist die Ladingerspitze mit 2079 m Seehöhe.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
18 8 29

Dreiländereck
Dreiländereck Runde

Diesmal wollte ich mal durch drei Länder wandern. Kein Problem; Mit dem Sessellift von Arnoldstein/ Seltschach hinauf auf 1508 m und schon ist man fast am Ziel. Etwas steil hinab und hinauf und wieder sehr steil hinunter , schmale Wegerl und unvollständige Makierung erschwerten meine Runde heute etwas. Zum Glück gibt es am Handy diverse Wanderkarten um über solche Problemchen hinweg zukommen. Nun aber erstmal am Dreiländereck angekommen fanden sich woher auch immer, viele Wanderfreudige ein....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej
1 1 12

Teiche und Burgen
Frauensteiner Teichrunde

Frauensteiner Teichrunde Je nach Jahres.- oder Tageszeit ob am Morgen oder am Abend die Lichtstimmung wird immer eine andere sein. Der gemütliche Rundweg mit seinen Teichen und Burgruinen faszinieren immer wieder aufs Neue.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Richard Buggelsheim
1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Glockenhütte, Schiestlscharte 2027 m
11 6 28

In die Berg...
Glockenhütte - Runde

Ein sonniger Tag als ich mich zeitig auf den Weg zur Glockenhütte an der Nockalmstraße machte. Angekommen , Wanderschuhe angezogen und den Rucksack umgeschnallt sowie Stöcke in die Hände genommen und hinauf ging es zum Klomnock. Ein recht steiler Aufstieg mit einigen ausgesetzten Stellen welche schon Trittsicherheit erfordern. Nach einer guten Stunde war das Gipfelkreuz in Sichtweite wobei man auch links in Richtung Falkert wandern könnte. Ein wunderbarer Blick hinunter zum Windebensee und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej
6

mystisches Eberstein
Eberstein - Magie der südlichen Berge

Die Saualpe ist seit Jahrtausenden Siedlungsraum und zählt und den faszinierensten Gegenden Kärntens. Unzählige Kraft- und Energieplätze lassen den Besucher erstaunen, ob das Heilige Loch, die Kugelfichte, den Liebensbrunnen oder die Gnadenquelle, man kann sich richtig fallen lassen und diese besonderen Plätze genießen, wie das auch das Magazin Naturlust kürzlich eindrucksvoll gezeigt hat.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Ilmar Tessmann
Die ehemalige Bundesministerin Elisabeth Köstinger beim Anbringen der Verhaltensregeln im Umgang mit Weidevieh auf der St. Martiner Alm/Hüttenberg
2

83. Landesalmwandertag
10 Almregeln auf der St. Martiner Alm angebracht

Beim 83. Landesalmwandertag auf die St. Martiner Alm in der Gemeinde Hüttenberg, brachte Ex-Budnesministerin Elisabeth Köstinger eigenhändig 10 Almregeln für Besucher an. HÜTTENBERG. Etwa 22,3 Prozent der Österreichischen Landwirte treiben ihre Tiere im Sommer auf die Alm. Dabei machen die Almen rund 14 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Netto-Fläche aus und beschäftigen circa 7.120 Hirten auf 4.680 Almen. 83. LandesalmwandertagVergangenes Wochenende kamen rund 600 Wanderer...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
1 2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
16 7 32

Wanderbares Mölltal
Mölltaler Gletscher

An einem herrlichen heißen Sommertag wollte ich hoch hinaus. Der Mölltaler Gletscher mit seiner einzigartigen Tunnelbahn sollte es sein bis zur Mittelstation und dann weiter mit dem Eisseelift zum phantastischen Eissee Restaurant auf 2800 m. Dort ist auch das offizielle Trainingslager unserer Schifahrer. In der Innerfragant angekommen fuhr ich mit der Tunnelbahn knapp 5 km in wenigen Minuten zur Mittelstation und stieg in die Sechserkabine um damit ich dorthin gelangte. Es war herrlicher...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.