20.06.2016, 15:40 Uhr

"St. Georgen hebt ab" - Summ, summ, summ, Bienchen summ herum

Bei der Honigernte: Fabian Pöcksteiner teilt die Leidenschaft seines Vaters und führt mittlerweile einen eigenen Honig-Laden. (Foto: Pöcksteiner)
ST. GEORGEN/Y. Seit 30 Jahren hält der St. Georgener Hobbyimker Johannes Pöcksteiner Bienen. War im letzten Jahr noch viel vom Bienensterben die Rede, so ist es seit dem Verbot von Beizmitteln in der Landwirtschaft besser geworden. Bei insgesamt 30 Stöcken der heimischen Carnica-Biene erzeugt Pöcksteiner im Stockdurchschnitt 18 kg Honig im Jahr. Pro Stock hausen zwischen 40.000 und 50.000 Bienen, darunter nur ein paar hundert männliche Drohnen, welche ausschließlich zur Paarung mit der Königin dienen. Eine Sommerbiene lebt bis zu sechs Wochen, eine Winterbiene hingegen bis zu sechs Monaten. Warum das so ist, bleibt ein Rätsel der Natur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.