04.07.2016, 14:18 Uhr

Das ist der neue Amstettner Sparkassen-Direktor

Vorstandsdirektor Reinhard Weilguny, Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Katzengruber und Stellvertreter Erwin Leitner.

Adolf Hammerl folgt Wolfgang Dorner als Vorstandsdirektor nach

AMSTETTEN. Gemeinsam mit dem verbleibenden Direktor Reinhard Weilguny wird Adolf Hammerl ab Oktober die Geschicke der Bank leiten.

"Adolf Hammerl ist in der Region – auch aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Vorstand der Volksbank Alpenvorland und nunmehr Volksbank Niederösterreich – bestens bekannt, verankert und vernetzt", erklärt Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Katzengruber. Hammerl war fast 20 Jahre für die Volksbank Alpenvorland tätig, davon 15 Jahre als Vorstand.

"Nach dem erfolgten Abschluss der Fusion und erfolgreichen Eingliederung 'meiner' Volksbank Alpenvorland in die neue Struktur habe ich den Entschluss gefasst, eine neue Herausforderung zu suchen", so Hammerl, der auf "viele schöne Entwicklungen, aber auch einige schmerzhafte Schritte" verweist, etwa die Umstrukturierung des Volksbanken-Sektors in Folge der Finanzkrise.


Zur Person:
Adolf Hammerl wurde 1971 in Emmersdorf geboren. Von 1991 bis 1996 studierte er Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Nach dem Studium übernahm er seine Tätigkeit bei der Volksbank Alpenvorland, wo er fast 20 Jahre tätig war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.