16.09.2016, 16:20 Uhr

wein.pur lud zur Weinvielfalt.Niederösterreich

Fotos: Peter Ramberger

Zahlreiche Weinliebhaber genossen die Weinverkostung abseits der gängigen Sorten im Casino Baden

Der Bewerb „Weinvielfalt.Niederösterreich“ ging 2016 in die nächste Runde. In Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Niederösterreich und dem Weinbauverband Niederösterreich führte wein.pur wieder eine große Verkostung durch, die auf die Unterschiede der verschiedenen Weine im Bundesland einging. Am Donnerstag, den 15. September 2016 fand die Prämierung und Siegerehrung im Casino Baden statt.

Gestartet wurde mit einem Sektempfang auf der wunderschönen Casino Summerlunge. Im Anschluss wurden die zahlreichen weinaffinen Gäste ins Casineum zur Prämierung und Verkostung gebeten.

Niederösterreichs Weinbaupräsident Franz Backknecht sowie Otto Auer, Vizepräsident der LK Niederösterreich kürten gemeinsam mit wein.pur Chefredakteur Alexander Magrutsch die Sieger in den fünf Kategorien Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller & Muskat Ottonel, Neuburger, St. Laurent sowie Pinot Noir und übergaben die begehrte wein.pur-Trophy.

Die Gewinner der wein.pur Trophies 2016 sind:
Weingut Tagwerker, Herrnbaumgarten, Sauvignon blanc 2015
Weingut Taferner, Göttlesbrunn, Gelber Muskateller 2015
Johann Donabaum, Spitz-Laaben, Neuburger Smaragd 2015
Stift Klosterneuburg, Klosterneuburg, St. Laurent Reserve 2013
Johann Gisperg, Tattendorf, Pinot Noir Reserve 2014
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.