29.03.2016, 12:00 Uhr

24. April ist reserviert für den Georgimarkt in Wildenau

WILDENAU. Bereits seit über 100 Jahren gibt es den Georgimarkt in Wildenau, Gemeinde Aspach. "Schirmherr" der Veranstaltung ist der Heilige Georg, Kirchenpatron von Wildenau. Der Georgimarkt fand früher immer am Georgitag statt, der noch bis vor 40 Jahren ein Bauern-Feiertag war, an dem sogar bei den umliegenden Firmen die Arbeit ruhte.
Ein bäuerlicher Brauch aus früheren Tagen besagte, dass, wenn die Dirn dem Knecht gut aufgebettet hatte, ihr der Knecht am Kirtag ein Haferl kaufen musste. Somit wurde der Georgimarkt auch als Haferlmarkt bekannt.

Traditionell und modern

Der Georgimarkt findet heuer am Sonntag, 24. April, statt. Dabei gibt es ländliche Handwerksarbeiten zu bestaunen, aber auch moderne Fach- und Landmaschinen-Austeller sind vertreten.

Viele Attraktionen

Ein Besuchermagnet ist der Vergnügungspark. Zudem gibt es heuer erstmals Hubschrauberrundflüge. Als weitere Attraktion des Kirtags wird ein "Eselrennen" veranstaltet. "Bauer sucht Frau"-Fernsehstar Augustin kommt mit seinem Rennesel Oskar zum Fest. Das Eselrennen beginnt um zirka 14 Uhr.

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2015 steht auch heuer wieder das Internationale Traktoren- und Oltimer-Treffen am Badesee-Gelände auf dem Programm – diesmal gibt es hier auch alte Mopeds und Motorräder zu bestaunen. Um 10 Uhr und um 13 Uhr wird jeweils eine Rundfahrt angeboten. Jeder Teilnehmer bekommt ein Essen und ein Getränk im Bierzelt gratis. Info und Anmeldung für Oldtimer-Treffen und Eselrennen unter www.georgimarkt.at oder bei Johnny Egger unter Tel. 0664/3733372.

Die Gemeinde Aspach als Veranstalter ist bemüht, den Kirtag mit einem Mix aus alter Standeltradition und neuer Fachaustellung am Leben zu erhalten. Auch heuer werden wieder rund 2500 Besucher erwartet.

Bierzelt-Gaudi

Das große Bierzelt am Badesee Wildenau bietet von Freitag bis Sonntag ein tolles Programm: Am Freitag, 22. April, lädt die FF Wildenau zu "Blasmusik trifft Stahlzeit" im Festzelt ein. "Stahlzeit" bieten eine spektakuläre Rammstein-Tribute-Show. Neben ihnen wird die 1. Innviertler Trachtenkapelle Solinger aufspielen. Vorverkaufskarten um 12 Euro gibt es auf www.oeticket.com bzw. an der Abendkasse um 15 Euro. Der Reinerlös der Veranstaltung dient dem Ankauf von Feuerwehrgeräten. Am Samstag, 23. April, gibt es Bierzelt-Stimmung mit der Band "guat drauf" (Karten über www.oeticket.com um 6 Euro, Abendkasse 8 Euro), und am Sonntag, dem 24. April, findet während des Georgimarktes der Frühschoppen mit dem "Voigas Duo" statt. Eintritt: freiwillige Spenden.

Am Samstag findet weiters ein spannender Feuerwehr-Kuppelbewerb statt.

Fotos: Gemeinde Aspach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.