24.03.2016, 10:18 Uhr

Einbrüche in vier Imbissstände

(Foto: Koszivu/Fotolia)
MATTIGHOFEN. In insgesamt vier Imbissstände in Mattighofen brachen laut Meldung der Polizei bislang unbekannte Täter in der Nacht von 22. bis 23. März ein. Die Tatorte befinden sich in einem Umkreis von 500 Metern. Die Kriminalbeamten vermuten aufgrund der Spurenlage und der Tatbegehung einen Tatzusammenhang.

In allen Fällen schlugen der oder die Täter ein Fenster des Imbissstandes ein und stiegen so ins Objekt ein. Aus den Kassen wurde Bargeld gestohlen. Bei einem Imbiss stahlen die Täter nicht nur Bargeld, sondern auch vier Aschenbecher. In einem Fall versuchten die Täter die Eingangstür des Imbissstandes aufzuzwängen, was jedoch misslang. Es entstand Schaden in noch unbekannter Höhe.

Wahrnehmungen oder Hinweise melden Sie bitte an die Polizeiinspektion Mattighofen unter Tel. 059-133-4207.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.