20.05.2016, 20:00 Uhr

LKW kippte nach Ausweichmanöver um

Um einen Frontalzusammenstoß auf der Frankinger Landesstraße, Ortschaft Pimbach, am 19.05.2016 mit einem PKW zu vermeiden, musste ein LKW nach rechts ausweichen, wobei es mit dem PKW zu einer leichten Kollision kam. Bei diesem Ausweichmanöver kam der LKW von der Straße ab und kippte um. Der LKW-Fahrer konnte sich selbständig aus dem Führerhaus befreien, wurde jedoch unbestimmten Grades verletzt. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Krankenhaus Braunau a. Inn. Die Lenkerin des PKW’s blieb unverletzt.

Für die LKW-Bergung und die Aufräumarbeiten wurden die Feuerwehren Geretsberg und Franking alarmiert. Zur Unterstützung für die Bergung wurde der Kran der Feuerwehr Ried i. Innkreis angefordert.

Quellen: FF Geretsberg, Presseaussendung LPD Oberösterreich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.