24.07.2016, 11:49 Uhr

Mit Auto gegen Baum geprallt

(Foto: xeipe_panthermedia)
ST. RADEGUND. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Burghausen (D) fuhr am Samstag, 23. Juli, um 18:05 Uhr mit dem Auto seines Vaters auf der Hadermarkter Landesstraße im Gemeindegebiet von St. Radegund. Im Wald wollte er einem querenden Tier ausweichen und verriss das Lenkrad, wobei der Pkw ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen Baum prallte. Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 19-Jährige konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien. Ein unmittelbar nachfolgender Autofahrer leistete ihm Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Der Verunfallte wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Burghausen eingeliefert. Ein durchgeführter Alkovortest verlief negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.