14.03.2016, 09:33 Uhr

Streetwork hilft Jugendlichen, die das auch wollen

Die beiden Streetworker Mirjam und Norbert sind für die Jugendlichen da. (Foto: privat)

Mithilfe der Streetworker finden Jugendliche zur Selbstverantwortung und Eigenbestimmung.

BEZIRK. Streetwork Braunau kümmert sich um Jugendliche aus dem gesamten Bezirk Braunau im Alter von zwölf bis 25 Jahre. Meist handelt es sich um Personen, welche das bestehene Hilfesystem nicht in Anspruch nehmen oder durch andere Angebote nicht erreicht werden. Die einzelnen Zielgruppen leiden unter sozialer Benachteiligung. Die beiden Streetworker Norbert und Mirjam bieten den Jugendlichen sowohl Soforthilfen als auch längerfristige Begleitung an. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Aufbau einer Beziehung zu den Jugendlichen. Nichts ist vorgeschrieben, alles passiert auf freiwilliger Basis. Die Streetworker organisieren auch sinnvolle Freizeitaktivitäten. So fand heuer bereits zum 22. Mal das Streetwork-Hallenfußballturnier in der Braunauer Bezirksporthalle statt. Der Sieg ging an das Team "Superstars" aus Braunau, der erstmals vergebene Fairplay-Pokal wanderte an die Polytechnische Schule Braunau. Das Streetwork-Büro in der Ringstraße 44 in Braunau ist am Montag und Donnerstag jeweils von 16 bis 18 Uhr und Mittwochs von 11 bis 13 Uhr besetzt. Streetwork Braunau präsentiert sich auch auf Facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.