29.09.2016, 09:20 Uhr

Gänsehautfeeling bei der Voltigier- Staatsmeisterschaft

das kaiserliche Pas de deux Paar Martina Vimpolsek & Katharina Furtner verpasste nur knapp das Podest (Foto: Rainer Bachbauer)

Knapp 160 voltigierbegeisterte Sportlerinnen und Sportler nahmen an der heurigen Staatsmeisterschaft im Voltigieren vom 23.-25-September 2016 bei herrlichem Herbstwetter in Pill in Tirol teil.
Am Start waren u.a. auch einige Medaillengewinner der diesjährigen EM und WM aus Le Mans, sowie die amtierenden 3 fach Weltmeister Lindner/Wacha.

Der Voltigierverein Braunau-Weng ging mit Katharina Furtner und Martina Vimpolsek in den Bewerben Einzel M und Junior Pas de deux der Klasse S auf ihrem routinierten Pferd Rubinstar unter der Longenführung von Christina Furtner an den Start.
Bereits das Zwischenergebnis nach dem Pflichtdurchgang am ersten Tag ließ für mehr hoffen, reihte sich doch Katharina Furtner auf den sensationellen 2. Platz ein.
Nach einem perfekten Kürdurchgang mit dem Thema „Elisabeth“ am 2. Tag, war Katharina dann Silber in Einzel M bei der Staatsmeisterschaft nicht mehr zu nehmen.
Im 1. Pas de deux Durchgang lief es dann leider nicht ganz so gut. Mit einem „fast Sturz“, jedoch einem super braven Rubinstar, der stets um die Sicherheit „seiner Mädels“ besorgt ist, war vorerst nur der 6. Zwischenrang drinnen.
Beim Finaldurchgang am Sonntag, bei dem die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt war, konnte das Duo dann zeigen, was in ihnen steckt.
Sie turnten als „Kaiserpaar“ eine schöne harmonische Kür und machten einige Plätze gut. Zuletzt fehlten lediglich 0,001 Punkte auf die Bronzene.
Doch wie heißt´s so schön: „Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert, Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert“ (George Halas).
In diesem Sinne wird nun motiviert weiter trainiert für die Landesmeisterschaft, welche von 15.-16.10.2016 beim Reiterbund in Wels stattfindet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.