17.08.2016, 11:13 Uhr

Stockcar-Spektakel in der Schwand

Mehr als 100 Fahrer bestreiten am 28. August spannende Rennen mit bis zu 350 PS starken Autos.

SCHWAND. Am Sonntag, dem 28. August, ab 12.30 Uhr geht es im Motodrom Hinterholz wieder heiß her: Der Stockcar-Sport schlägt seine Zelte in der Schwand auf. Der siebte und achte Lauf zur österreichischen Staatsmeisterschaft wird in zehn verschiedenen Klassen ausgetragen. So etwa in der Damen-, der Einsteiger- oder Hecklerklasse. Mehr als 100 Fahrer bestreiten spannende Rennen mit bis zu 350 PS starken Autos, die den Schotter ordentlich fliegen lassen werden. Die Zuschauer können auf der Naturtribüne Platz nehmen und von dort aus alles bestens überblicken.

Hart zur Sache geht es in der Damenklasse, wo Sonja Schiestl auf ihrem Audi TT und Petra Langmaier auf ihrem Ford Fiesta vom Veranstalter-Verein als Führende zum Heimrennen kommen.

Nicht zuletzt sind auch die männlichen Piloten mit ihren schweren Audi V8 heuer wieder eine Klasse für sich. Neben Christian Hofmann, der die Klasse über 1800 Kubikzentimeter unverbaut anführt kommt Bernhard Schiestl in der Allradklasse heuer noch ungeschlagen in die Schwandner Stockcar-Arena.


Programm für die ganze Familie

Jeder Fahrer hat, sofern es der Bolide durchhält, die Möglichkeit, zweimal an den Start zu gehen, somit werden in Summe 20 Läufe ausgetragen, wo für Überschläge, Rempeleien und Totalschäden mit Sicherheit gesorgt ist. Es wird ein Programm für die ganze Familie geboten, so stehen auch den Kindern eine Hüpfburg sowie Sandspielplätze zur Verfügung. Für die Eltern stehen neben viel Technik und Action auch ein reichhaltiges Angebot von kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region zur Verfügung.

Dass sich so ein Familienausflug lohnt, zeigen die moderaten Eintrittspreise. Kinder unter zehn Jahren sind frei, zehn bis 16-Jährige bezahlen drei Euro und Erwachsenen sechs Euro. Es ist auch möglich, das Fahrerlager zu besuchen und direkt neben den Fahrern und Mechanikern die Rennwagen zu besichtigen.

Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung um eine Woche, auf 4. September verschoben. Auf der Homepage kann man sich weitere Infos holen.

Fotos: CDG Schwand
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.