29.03.2016, 11:48 Uhr

Autolenkerin nach Unfall in Essling eingeklemmt

Unschöne Szene auf Eßlinger Hauptstraße: Die eingeklemmte Lenkerin musste von der Feuerwehr befreit werden. (Foto: Feuerwehr Wien)

Aus bisher ungeklärter Ursache waren Dienstagfrüh ein PKW und ein LKW auf der Eßlinger Hauptstraße zusammengestoßen. Der PKW wurde so stark beschädigt, dass die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

DONAUSTADT. Die nach dem Unfall eingeklemmte und verletzte Frau musste von der Berufsfeuerwehr Wien aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Der Rettungsdienst kümmerte sich währenddessen um die Patientin. Die Feuerwehr setzte hydraulische Rettungsgeräte ein, um den ganzen, vollkommen zerstörten Vorbau des PKW von der Verletzten wegzudrücken.

Die Frau konnte danach der Rettung übergeben werden. Die Feuerwehr schleppte das Unfallfahrzeug in eine Parkbucht und musste die Straße wegen des ausgeflossenen Motoröls reinigen.

Während des Einsatzes musste die Eßlinger Hauptstraße komplett gesperrt werden. Die Buslinie 26A war davon betroffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.