Berufsfeuerwehr Wien

Beiträge zum Thema Berufsfeuerwehr Wien

Lokales
Feuerwehreinsatz Hermanngasse: Wie der Hund auf das Dach des Wohnhauses gelangt ist, bleibt unklar.
5 Bilder

Berufsfeuerwehr Wien
Entlaufener Hund von Hausdach in der Hermanngasse gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Wien in Neubau gerufen. Ein Hund hatte sich auf das Dach eines Wonhauses verirret. Die Rettung erfolge über eine Drehleiter. NEUBAU. Ein Hund gelangte am Mittwoch, 31. August, gegen 18.15 Uhr auf das Dach einen Zinshauses in der Hermanngasse. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an, um den Vierbeiner zu retten. Zunächst versuchten die Einsatzkräfte über das Innere des Wohnhauses zum...

  • 01.08.19
  •  3
Lokales
Die Berufsfeuerwehr ist auch 24 Stunden nach der Explosion noch in der Preßgasse im Einsatz.
3 Bilder

Gasexplosion auf der Wieden
Ein Gemeindebau in Schutt und Asche

Preßgasse: Bei einer vermeintlichen Gasexplosion in einem Gemeindebau kamen zwei Menschen ums Leben. von Barbara Schuster und Kathrin Klemm WIEDEN. Zahlreiche Notrufe gingen vergangenen Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei Feuerwehr und Polizei ein. Anrainer hatten einen lauten Knall gehört. Die Erschütterung war noch aus 100 Metern Entfernung zu spüren. Mögliche Gasexplosion Vor Ort zeigte sich den Einsatzkräften ein Bild der Zerstörung. Mehrere Etagen eines fünfstöckigen Gemeindebaus an...

  • 26.06.19
  •  2
Lokales
Hier wird der Schwerverletzte von der Berufsfeuerwehr Wien geborgen.

Schwerer Unfall mit S-Bahn
Mann von Schnellbahn in Wien-Landstraße erfasst

WIEN. Zwischen Rennweg und dem Quartier Belvedere ist auf Höhe Kärchergasse am Dienstag um ca. 10.45 Uhr ein Mann von der Schnellbahn erfasst worden. Ersten Meldungen zufolge hat der Mann den Unfall überlebt und wurde von der Feuerwehr geborgen.  "Vielleicht ist er von der Brücke gesprungen, kann auch auf den Gleisen gewesen sein. Er lebt aber noch und wurde von der Feuerwehr geborgen", sagt ein Augenzeuge. Die Rede war auch von einer Explosion, die durch eine Kollision mit der...

  • 26.03.19
Lokales
Symbolbild

Brand in Wien-Penzing
Großeinsatz der Feuerwehr • 700 Menschen evakuiert

PENZING. In der Linzer Straße 225 brennt seit den frühen Morgenstunden eine Gasflasche. Da akute Explosionsgefahr bestand, mussten 700 Menschen aus der direkten Umgebung evakuiert werden.  Die Gasflasche sei im Keller eines Industriegebäudes in Brand geraten. Laut Medienberichten lasse man das Gas nun ausbrennen. Verletzte gibt es laut Angaben der Feuerwehr keine. Diese ist mit rund 40 Mann vor Ort.  Noch ist unklar, was den Brand ausgelöst haben könnte. Der Einsatz wird noch einige...

  • 14.03.19
Lokales
Die F´euerwehr Wien rückte am Samstag zum Donau Zentrum aus. (Symbolbild)
2 Bilder

Einkaufszentrum brennt
Feuer am Dach des Donau Zentrums

Aus ungeklärter Ursache kam es am Samstag  zu einem Brand im Donau Zentrum. Verletzt wurde niemand.  DONAUSTADT. Zu einem Großeinsatz musste die Berufsfeuerwehr Wien in den frühen Morgenstunden des 9. März ausrücken: Aus dem Dach des Donau Zentrums stieg dunkler Rauch auf. Die Feuerwehr rückte um 6.40 Uhr aus. Der Brand ereignete sich an der Ecke Wagramer Straße/Siebeckstraße. Warum, ist bisher noch unklar.  Feuer im Donau Zentrum weithin sichtbarRund hundert Florianis waren mit dem...

  • 09.03.19
Lokales
Im Keller wurden Kabeln und Stromleitungen durch die  Hitze beschädigt.
2 Bilder

17. Bezirk
Kellerbrand mit vier Verletzten

Dichter Rauch vom Keller bis in den 4. Stock: Nach einem Brand in einem Kellerabteil in einem Wohnhaus in Hernals in den frühen Freitag-Morgenstunden waren die Bewohner des Hauses in ihren Wohnungen eingeschlossen. HERNALS. Es war eine kurze Nacht für die Bewohner in der Ferchergasse. Um 5.15 Uhr Früh traf die Feuerwehr ein, nachdem ein Bewohner starke Rauchentwicklung im Haus bemerkt hatte. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit 62 Feuerwehrleuten und 16 Einsatzfahrzeugen aus. Aufgrund der...

  • 28.09.18
Lokales
Explosionsgefahr auf der Mariahilfer Straße - die Feuerwehr rückte aus, weil Gas ausgetreten war (Symbolbild)

Explosionsgefahr nach Gasaustritt: Feuerwehreinsatz auf der Mariahilfer Straße

Explosionsgefahr auf der Mariahilferstraße: Aufgrund von Gasaustritt kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Die Gefahr konnte rasch gebannt werden NEUBAU. Mit sieben Einsatzfahrzeugen rückte die Berufsfeuerwehr Wien am Donnerstag, 30. August, zur Mariahilfer Straße aus. Der Grund: Explosionsgefahr nachdem ein Handwerker eine Gasleitung getroffen hatte.  "Als der Einsatzleiter vor Ort ankam, war jedoch schnell klar, dass keine akute Gefahr besteht und die meisten Einsatzwägen fuhren...

  • 30.08.18
Lokales
Mit hydraulischen Schneidegeräten wurde der Verletzte aus dem Auto geborgen.
2 Bilder

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall auf der Höhenstraße

Die Berufsfeuerwehr Wien musste am Donnerstag auf der Höhenstraße einen Mann aus seinem verunfallten Fahrzeug schneiden. HERNALS. Donnerstagmittag war ein Lenker mit seinem PKW auf der Höhenstraße in Hernals unterwegs. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit zwei parkenden Autos. Der Wagen des Unfalllenkers überschlug sich dabei und blieb auf der Seite liegen.  Der verletzte Fahrer konnte das Auto nicht mehr aus eigener Kraft verlassen. Die eintreffende Feuerwehr (16...

  • 09.08.18
Lokales
Löscharbeiten unter Atemschutz am Dach in der Mariahilfer Webgasse.
2 Bilder

Dach stand in Wien-Mariahilf in Flammen

In der Webgasse brannte am Dienstagabend die hölzerne Dachkonstruktion eines Wohnhauses. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. MARIAHILF. Dichter Rauch war am Dienstagabend auf dem Dach eines Wohnhauses in der Webgasse zu sehen. Die hölzerne Dachkonstruktion hatte unter einem Blechdach Feuer gefangen. Die Ursache ist bisher nicht bekannt.  Die Berufsfeuerwehr Wien rückte gegen 18 Uhr mit 40 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen aus. Der Brand wurde von außen...

  • 04.07.18
Lokales
Symbolbild

Zwei Wohnungen brannten in Wien • Eine Person verstorben

Von Dienstag auf Mittwoch musste die Feuerwehr zu zwei Bränden ausrücken. In Penzing brannte es gegen 21.30 Uhr, in Margareten gegen 3.15 Uhr. Im 14. Bezirk wurde eine Leiche in der brennenden Wohnung entdeckt. WIEN. Gleich zwei Brände hielten die Berufsfeuerwehr Wien in der Nacht auf Mittwoch auf Trab. Gegen 21.30 Uhr brannte eine Wohnung im 4. Stock in der Penzinger Hernstorferstraße. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern der DG-Wohnung. Da die Wohnungstür...

  • 20.06.18
Lokales
Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit 30 Einsatzkräften in der Warneckstraße an.
3 Bilder

Waggon stand in Vollbrand • Ostautobahn war gesperrt

Ein unter der Ostautobahn abgestellter, desolater Waggon brannte am Montag lichterloh. Wegen dem dichten Rauch musste die Ostautobahn gesperrt werden. Auch Mannswörth und Kaiserebersdorf waren betroffen. SIMMERING.  Kilometerweit war die Rauchsäule am Montag zu sehen, die direkt unter der Ostautobahn im Simmering (Bereich Warneckestraße) aufstieg. Alarmiert durch den dichten Rauch, der auch die Sicht auf der Autobahn massiv einschränkte, gingen unzählige Notrufe bei der Feuerwehr ein. Die...

  • 19.06.18
  •  1
Lokales
Das weiße Auto blieb auf der Grinzinger Allee am Dach liegen.
2 Bilder

Auto landet in der Grinzinger Allee am Dach

Am Freitag verlor ein 74-Jähriger in der Döblinger Grinzinger Allee die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich. Er wurde leicht verletzt. DÖBLING. Warum ein 74-Jähriger sein Fahrzeug auf der Grinzinger Allee gegen das Geländer einer Straßenbahnstation lenkte, ist nicht bekannt. Fest steht, dass der Autofahrer am Freitagabend gegen 19.30 Uhr plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Das Auto krachte gegen das Geländer und wurde derart unglücklich ausgehebelt, dass es sich...

  • 10.06.18
Lokales
Als die Feuerwehr in der Leopoldsdorfer Straße eintraf, stand das Fahrzeug in Vollbrand.
5 Bilder

PKW geht nach Unfall in Favoriten in Flammen auf

Kurz vor Mitternacht krachte ein Lenker mit seinem Mercedes in einen Baum. Er blieb zwar unverletzt, doch das Fahrzeug brannte vollständig aus. Auch ein Baum und ein Feld waren gefährdet. FAVORITEN. Schwer zu finden war der Einsatzort für die Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr Wien nicht: In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte ein Mercedes in der Leopoldsdorfer Straße lichterloh. Die Flammen griffen bereits auf einen Baum der dortigen Allee über und setzten einen Teil des angrenzenden...

  • 05.06.18
Lokales
Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
3 Bilder

Auto krachte durch die Mauer des Sophienspitals am Neubau

In der Apollogasse kam in der Nacht auf Sonntag ein PKW von der Fahrbahn ab und durchschlug die Mauer des ehemaligen Sophienspitals. Zwei Personen wurden verletzt. NEUBAU. Ein PKW prallte in der Nacht auf Sonntag in der Apollogasse so heftig gegen die Mauer des ehemaligen Sophienspitals, dass das Fahrzeug regelrecht ein Loch in die Mauer riss. Fahrer, Beifahrerin und deren Hund wurden verletzt.  Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien stand der schwer beschädigte PKW an der Hauswand. Von...

  • 20.05.18
  •  1
Lokales
Internationalen Staatsmeisterschaft für Rettungshunde Leipheim: Die amtierende Weltmeisterin (Fährte) Christa Steinborn (Platz 2), Cara Tutschek mit Dakar (Platz 1), Peter Schüler mit Dora (Platz 3).
2 Bilder

Gold und Bronze für Rettungshunde des Wiener Landesfeuerwehrverbandes

Vierbeiner aus Wien traten in Leipheim (Deutschland) bei der Internationalen Staatsmeisterschaft für Rettungshunde an. WIEN/LEIPHEIM. Die Vierbeiner des Wiener Landesfeuerwehrverbandes haben sich in Deutschland bewährt. Bei der Internationalen Staatsmeisterschaft der Rettungshunde haben der belgische Schäferhund Dakar und die belgische Schäferhündin Dora die amtierende Weltmeisterin in der Sparte "Fährtensuche" regelrecht in die Zange genommen.  Mit Erfolg:  die beiden Rettungshundeführer...

  • 18.05.18
  •  2
Lokales
Der defekte Reisbus zerstörte in der Liesinger Carlbergergasse zwölf Fahrzeuge.
3 Bilder

Defekter Reisebus auf Zerstörungstour in Liesing

12 Fahrzeuge wurden am Donnerstag von einem Reisebus beschädigt, der vom Buslenker für kurze Zeit nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte. Verletzt wurde niemand. LIESING. Schon wieder sorgt ein defekter Reisebus in Wien für reichlich Zerstörung. In Liesing hat am Donnerstag ein technischer Defekt dazu geführt, dass sich ein tonnenschwerer Reisebus – samt hilflosen Lenker – verselbstständigte. Am 12. April kam es bereits  am Gürtel zu schweren Beschädigungen, als ein fahrerloser Reisebus...

  • 17.05.18
  •  1
  •  4
Lokales
Während des Löschens entwickelte sich das Feuer zu einem Vollbrand.
3 Bilder

Frau starb bei Zimmerbrand in Margareten

Einsatz der Berufsfeuerwehr am Abend des 6. Mai – Frau konnte nur noch tot geborgen werden. MARGARETEN. Warum es in dem Mehrparteienhaus in der Margaretner Rainergasse Sonntagabend zu einem Brand gekommen ist, ist noch nicht geklärt. Als die Wiener Feuerwehr gegen Mitternacht mit 27 Einsatzkräften an den Einsatzort kam, drang auf jeden Fall bereits dichter Rauch aus vier Fenstern der Brandwohnung. Die Feuerwehrleute wussten nicht, ob sich noch Personen in der betreffenden Wohnung befanden,...

  • 07.05.18
  •  1
Lokales
Die Lenkerin wurde in diesem weißen BMW eingeschlossen.
2 Bilder

Zwei Verletzte nach schwerem Crash in der Donaustadt

Die Lenkerin musste in der Erzherzog-Karl-Straße aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden, nachdem sie in eine Verkehrsschild und eine Mauer krachte. DONAUSTADT. Am Montagnachmittag krachte es in der Erzherzog-Karl-Straße, Höhe Buchsgasse, ordentlich. So schwer, dass eine Lenkerin in ihrem weißen BMW eingeschlossen wurde. Warum die Frau von der Fahrbahn abgekommen ist, ist nicht bekannt. Sie krachte jedoch gegen ein Verkehrszeichen und in weiterer Folge gegen eine Grundstücksmauer. Am...

  • 24.04.18
  •  1
Lokales
Mit Atemschutzgeräten musste die Berufsfeuerwehr den Brand bekämpfen.
4 Bilder

Drei Verletzte nach Brand im Kurpark Oberlaa

In einem abgesperrten Bereich des Kurpark Oberlaa brannte am Donnerstagabend ein ehemaliges Clubgebäude. FAVORITEN. Brandalarm in Favoriten! Am Donnerstagabend brach aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer in einem ehemaligen Clubgebäude im Kurpark Oberlaa aus. Drei Personen, die sich zufällig vor Ort befanden, erlitten dabei Rauchgasvergiftungen. Laut Berufsfeuerwehr Wien handelt es sich bei den Personen tatsächlich Spaziergänger, die mit der Brandursache nichts zu tun haben könnten.  Die...

  • 20.04.18
  •  2
Lokales
Enstation Fahrradständer: Erst die Mauer und das Eisengeländer konnte den Reisebus stoppen.
2 Bilder

Fahrerloser Reisebus zog Spur der Verwüstung am Gürtel

Ein Reisebus machte sich bei der U6-Station Alser Straße am Gürtel selbstständig und zerstörte mehrere PKW. Eine Passantin wurde leicht verletzt. ALSERGRUND. Horrornacht für eine Passantin: Ein fahrerloser Geisterbus streifte am Gürtel ihr Bein. Sie wurde zum Glück nur leicht verletzt. Wie es dazu kam, dass sich ein in der Nähe der U6-Station Alser Straße abgestellter Reisebus selbstständig machen konnte, ist bisher nicht genau geklärt. Das tonnenschwere Fahrzeug zog jedoch in der Nacht von...

  • 12.04.18
  •  2
Lokales
Atmenschutztrupps mussten die Hausbewohner über Leitern retten.
10 Bilder

Ein Toter und mehrere Verletzte nach Explosion in Meidling

In der Meidlinger Laskegasse kam es in der Nacht auf Freitag zu einer folgenschweren Explosion in einem Mehrparteienhaus. Drei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung, eine Person wurde in der Brandwohnung tot aufgefunden. MEIDLING. Noch ist nicht genau bekannt, was sich in der Nacht auf Freitag in der Meidlinger Laskegasse zugetragen hat. Fest steht, dass es kurz nach Mitternacht zu einer Explosion in einer Erdgeschoßwohnung kam. Zahlreiche Notrufe gingen bei der Berufsfeuerwehr Wien ein –...

  • 06.04.18
Lokales
Die Wohnungstür war bereits halb durchgebrannt.

Frau bei Wohnungsbrand in Wien-Meidling verstorben

Zu einem tragischen Einsatz fuhr die Berufsfeuerwehr Wien Freitagfrüh: Bei einem Wohnungsbrand in der Ratschkygasse verstarb eine Hausbewohnerin. MEIDLING. Kurz vor 7.30 Uhr morgens erreichte die Berufsfeuerwehr Wien ein Notruf. In der Ratschkygasse im 12. Bezirk schlugen Flammen aus dem hofseitigen Küchenfenster. Mit insgesamt fünf Fahrzeugen sowie einem Atemschutzfahrzeug trafen die Einsatzkräfte kurz darauf an Ort und Stelle ein. Schon im Stiegenhaus war die teilweise durchgebrannte...

  • 16.03.18
Lokales
Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, der Fahrer blieb jedoch nahezu unverletzt.
4 Bilder

Schwerer Unfall auf der Breitenfurter Straße in Liesing

Ein Kastenwagen stürzte am Donnerstag auf die Böschung zum Liesingbach. LIESING. Ein Kastenwagen warm am Donnerstagvormittag auf der Breitenfurter Straße Richtung Kalksburg unterwegs, als das Fahrzeug aus nicht bekannter Ursache von der Straße abkam. Der Fahrer krachte in seinem Iveco-Kleinlaster gegen zwei Bäume und blieb auf der Böschung zum Liesingbach hängen.  Der Wagen wurde auf der Beifahrerseite schwer beschädigt, der Fahrer blieb jedoch weitgehend unverletzt. Er konnte das...

  • 15.03.18
Lokales
Aus einer Baustelle kommend, knallte der LKW gegen den Linienbus.
3 Bilder

Sattelschlepper kracht in der Donaustadt in Linienbus

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochvormittag in der Donaustadt. In der Erzherzog-Karl-Straße rammte ein Sattelschlepper einen Bus der Wiener Linien. DONAUSTADT. Der Horror eines jeden Öffi-Fahrgasts trat am Mittwochvormittag in der Donaustädter Erzherzog-Karl-Straße ein: Ein Sattelschlepper krachte seitlich in einen fahrenden Bus der Linie 26A. Der Busfahrer hatte keine Chance mehr zu reagieren.  Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt rund 70 Personen – größtenteils Kinder.  "Der...

  • 14.03.18
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.