17.04.2016, 20:18 Uhr

Schaltzentrale der Gesundheit oder "aus dem Bauch heraus"

Der Darm lebt - unser gesamter Verdauungstrakt ist von Millarden an Bakterien bewohnt - eine zahlreiche Menge an Untermietern. Eine sehr gemischte Truppe an Bakterienstämmen - gemeinsam bilden diese eine sehr gesundheitsfördernde Schleimschicht und umhüllen damit die komplette Darm-Innenseite.

Diese Darmschleimhaut bildet eine Barriere zwischen dem Darminhalt und dem Blutkreislauf. Durch emotionaler Stress, Leistungsstress, intensivem Sport, Antibiotika, falscher Ernährung ... kann es jedoch zu Löchern in der Schleimschicht - zu einem "Leaky Gut" - kommen.

In diesem Zustand gelangen zu viele schädliche Stoffe in den Blutkreislauf und können durch die Leber nur begrenzt gefiltert werden. Es kommt zu Immunreaktionen um die Eindringlinge zu vernichten.

Im Lauf der Zeit kommt es zu Gelenkschmerzen, Blähungen, Akne, Migräne, Allergien, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit ... Massnahmen wie Schutz der Schleimschicht, Aufbau und Regeneration der Darmflora sowie Entzündungen zu hemmen sind gute Wege um die Schaltzentrale der Gesundheit zu stabiliseren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.