04.04.2016, 23:40 Uhr

Heißes Wetter und kühler Most

Peter Ammerstorfer, Hubert Erdpresser, Michaela Schallaböck und Martin Goldberger (Foto: Michaela Schallaböck)
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Gemeindezentrum |

Am Wochenende war der Wettergott großzügig und bescherte den Samareinern hochsommerliche Temperaturen.

Gute Stimmung und hervorragenden Most gab es am vergangenen Wochenende bei der 56. Samareiner Mostkost im Gemeindezentrum.
Mostkost und Apfelsaft, soweit das Auge reichte – insgesamt wurden in diesem Jahr 55 Moste von heimischen Bauern angeliefert. Davon zeichnete die Jury 44 Proben mit einem 1. Rang aus. Folgende Mostproduzenten wurden ausgezeichnet: Albert Winkler, Johann Humer, Rupert Dopler, Franz Greinöcker; Englbert Pölzl, Leopold Dieplinger (bester Mischlingsmost) , Hans-Alfons Enzendorfer, Anton Riedl, Norbert Reiter (bester Apfelmost) , Susanne Astner, Mattias Astner (besten Birnenmost). Zum Mostkaiser 2016 wurde Johann Humer ausgezeichnet. Die Pollhamer Volkstanzgruppe gab beim Frühschoppen Volkstänze zum Besten.
Obmann Klaus Herrmüller und das gesamte Team des Obstbauvereines machten es möglich, dass Samarein wieder ein ganzes Wochenende zur Mosthauptstadt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.