03.05.2016, 12:58 Uhr

Dritter Platz für Hartkirchner Bäckerei beim Brotwettbewerb

Die Bäckerei Moser darf sich über den dritten Platz sowie vielen Medaillen freuen. (Foto: Bäckerei & Konditorei Moser)
HARTKIRCHEN. Geschick beim Handwerk zeigte die Bäckerei Moser in Hartkirchen. Beim 17. Internationalen Brotwettbewerb holte sie sich den dritten Patz und wurde mit 17 Goldmedaillen, 21 Silbermedaillen sowie neun Bronzemedaillen ausgezeichnet. 1300 eingereichte Brote wurden von einer Jury auf Form, Aussehen, Kruste, Krumenbild, Lockerung, Porung, Struktur-Elastizität, Geruch, Geschmack und Aroma bewertet. Die Jury bildeten Alt-Präsident des europäischen Bäcker- und Konditorenverbandes Henri Wagener, der Südtiroler Innungsmeister Johann Trenker sowie der Hofbäcker & Hofkonditor des Schwedischen Königshauses sowie 23 Fachkollegen aus Österreich.

Der Brotwettbewerb wurde von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakadamie des Österreichischen Gewerbes in Kooperation mit BÄKO Österreich (Einkaufsgenossenschaft für Bäcker und Konditoren) durchgeführt. Paulus Stuller, WKO-Bundesinnungsmeister der Lebensmittelgewerbe hob hervor: „Der 17. Internationale Brotwettbewerb ist eine absolute Erfolgsgeschichte. Noch nie hatten wir eine so große Anzahl an Einsendungen von derart herausragender Qualität.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.