09.05.2016, 12:00 Uhr

Rezept von Familie Wagner: Heidenmehl-Torte

Dieses geniale Rezepte stammt von Familie Wagner aus Eisenstadt...
Viel Spaß beim Backen!

Zutaten

Boden
6 Bio-Eier von Familie Leeb aus Baumgarten
75 g Butter von Ja! Natürlich
60 g Bio-Staubzucker von Wiener Zucker
50 g Heidenmehl von Sagmeister aus Litzelsdorf
30 g Dinkelmehl von der Schedl-Mühle aus Lockenhaus

Topping
190 g Beerenauslese-Marmelade von Hausensteiner aus Kobersdorf
200 ml Bio-Schafsjoghurt von Hautzinger aus Tadten
4 EL Bio-Staubzucker von Wiener Zucker
200 ml Schlagobers von Ja! Natürlich
5 Blatt Bio-Gelatine

Zubereitung

Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
Zimmerwarme Butter, Dotter und Zucker schaumig rühren. Die Mehlsorten vermengen und abwechselnd Schnee und Mehl in die Eidottermasse unterheben.
Den Teig in eine befettete und bemehlte Form streichen.
Für 15 Minuten backen.

Wenn der Kuchenboden ein wenig ausgekühlt ist, die Marmelade aufstreichen.
Die Gelatineblätter im kalten Wasser fünf Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit den Joghurt mit Zucker verrühren. Schlagobers steif schlafen und unter den Joghurt mischen.
Die aufgeweichten Gelatineblätter ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen. Sobald sie geschmolzen sind beiseitestellen und die Joghurt-Schlagobers-Masse in den Topf einrühren. Zum Abschluss die Masse auf den Kuchen verteilen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Gutes Gelingen!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.