13.10.2016, 15:13 Uhr

Oktoberfest im Hilfswerk Eisenstadt

(Foto: Hilfswerk)
EISENSTADT. Ganz nach bayerischer Manier lud auch die Hilfswerk-Seniorenpension zum Oktoberfest. Gestärkt mit Weißwurst und Brezen wurde zu den Liedern des langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiters Hans Schieber gesungen und geschunkelt. Für Bewohner und Mitarbeiter sind diese Feste immer eine willkommene Abwechslung und Bereicherung im Heimalltag. Gemeinsam mit vielen Angehörigen wurde bis in den späten Nachmittag geplaudert und gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.