10.08.2016, 14:54 Uhr

Bezirk: Polizei konnte Suchtgifthandel und Fahrraddiebstahl aufklären

NEUSIEDL/BRUCKNEUDORF. Die Polizei konnte vor kurzem zwei Delikte im Bezirk Neusiedl aufklären. Dabei konnten ein Suchtgifthändler sowie ein Fahrraddieb ausgeforscht werden.

Suchtgift aus Niederösterreich

Am 6. August wurden zwei junge Männer in Neusiedl beim Konsum von Cannabis ertappt. Im Zuge der Erhebungen konnte ein 21-jähriger Mann aus Niederösterreich als deren Lieferant ausgeforscht werden – dem Mann wird vorgeworfen, seit Juli 2013 bis zuletzt ca. 1500 Gramm Cannabisblüten, 20 Stück Ecstasy, 25 Gramm MDMA und 40 Gramm Speed an Personen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland verkauft zu haben. An seiner Wohnadresse konnten zudem 38 Stück Cannabispflanzen sichergestellt werden. Der 21-Jährige wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

Häftling als Täter

Am 27. April hatte sich in Bruckneudorf ein Fahrraddiebstahl ereignet. Als Täter konnte nun ein 29-jähriger slowakischer Staatsbürger ausgeforscht werden. Der Mann sitzt bereits wegen eines weiteren Einbruchdiebstahles in einer Justizanstalt in Haft.
Er wurde der Staatsanwaltschaft Eisenstadt zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.