19.08.2016, 16:11 Uhr

"Es ist auch ein anderer Service" – Gute Gründe für's regionale Einkaufen

Durch den Konsum regionaler Lebensmittel entdeckte die Familie Wagner nicht nur neue Produkte. Auch der Service ist "ein anderer". (Foto: Familie Wagner)
EISENSTADT. Bereits jetzt steht für Familie Wagner aus Eisenstadt fest: "Wir werden uns nach dem Experiment auch weiterhin regional ernähren." Und dafür gibt es für die vierköpfige Familie, die bereits seit knapp vier Monaten am BEZIRKSBLÄTTER-Experiment "Wir essen burgenländisch" teilnimmt, gute Gründe.

Neue Lebensmittel entdeckt

Einer davon resultiert aus der Tatsache, dass Elisabeth und Bernhard Wagner zum Einkaufen nicht mehr in die großen Supermarktketten, sondern in kleinere, aber dafür umso speziellere, Lebensmittelgeschäfte gehen. "Wir haben durch unsere Teilnahme am Experiment viele Lebensmittel entdeckt, auf die wir nicht mehr verzichten wollen", erklärt der zweifache Vater Bernhard Wagner. Diese würden die Mahlzeiten zu einem besonderen Geschmackserlebnis machen.

"Wissen was wir wollen"

Zudem bringt das Einkaufen in den kleinen, regionalen Geschäften, das bei der Familie Wagner einmal in der Woche auf der "to do-Liste" steht, einen weiteren Vorteil mit sich: "Es ist auch ein anderer Service, wenn man seine Einkäufe bei regionalen Händlern erledigt. Man wird sehr freundlich bedient, die Betreiber kennen einen beim Vornamen und wissen bereits, welche Produkte man will."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.