29.03.2016, 14:49 Uhr

Umweltforum Oberberg 2016 „ERBE BEWAHREN – ZUKUNFT SICHERN“ STADTKERNENTWICKLUNG ALS BEITRAG ZUM KLIMASCHUTZ

Wann? 23.06.2016 13:30 Uhr

Wo? Haus der Begegnung, Kalvarienbergpl. 11, 7000 Eisenstadt AT
Eisenstadt: Haus der Begegnung | „Zurück zur Mitte“ – das ist die neue Zielrichtung einer zeitgemäßen Siedlungsentwicklung der Städte und Gemeinden im ländlichen Raum. Regionale Baukultur und funktionierende Ortskerne rücken wieder in den Fokus der Raumplanung. Verwaiste Ortskerne und das weitere Auslegen von Siedlungsteppichen in der Landschaft sollen der Vergangenheit angehören. Wie all dies im Zusammenhang mit Ressourcenschonung und Klimaschutz steht, welchen Beitrag die Stadt Eisenstadt z.B. mit dem Projekt Belebung Oberberg leistet und welche Einflussmöglichkeiten die Bewohner selbst haben, erfahren Sie von unseren Experten im Rahmen dieser Busexkursion durch Eisenstadt und Umgebung.

Ablauf:
13:30 Uhr Treffpunkt Cafeteria - Haus der Begegnung
14:00 Uhr Abfahrt Busexkursion: Besichtigung und Diskussion mehr oder
weniger gelungener Beispiele in Eisenstadt und Umgebung
15:30 Uhr Abschluss und Diskussion
mit kleiner Jause in der Cafeteria - Haus der Begegnung

Referenten:
Arch. DI Dr. Klaus-Jürgen Bauer
Architekt und Architekturtheoretiker
Architektur RaumBurgenland

DI Alexander Cserny
Landschaftsplaner
Knollconsult, Klima- und Energiemodellregion Kirschblüten

Veranstalter:
Stadtgemeinde Eisenstadt und Haus der Begegnung

Keine Teilnahmegebühr.
Anmeldung erforderlich (begrenzte TeilnehmerInnenanzahl) unter:
Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Tel: 02682/63290, E-mail: bildungshaus@hdb-eisenstadt.at

Homepage HdB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.