27.04.2016, 11:26 Uhr

SJ Landeskonferenz in der Cselley Mühle

(Foto: SJ)
OSLIP. In der Osliper Cselley Mühle fand die 36. Landeskonferenz der SJ Burgenland statt. Rund 100 Aktivisten der SJ diskutierten dort über die zukünftige Ausrichtung der Organisation. Dabei standen Leitanträge zur Flüchtlingspolitik, zum Vereinsgesetz und zu gesellschaftspolitischen Veränderungen der nächsten Jahre am Programm.
Die Mattersburgerin Silvia Czech wurde mit 90 Prozent als Landesvorsitzende bestätigt.

Motto: Wir haben noch lange nicht genug - Gemeinsam für eine gerechte Welt“

Landesvorsitzende Silvia Czech, die mit 90 Prozent in ihrem Amt bestätigt wurde, dazu: „Wir wollen unsere Unzufriedenheit mit dem derzeitigen System und auch unsere Aufbruchsstimmung für den stetigen Kampf für eine gerechtere Welt ankündigen. Von sozialer Gerechtigkeit, gerechten Bildungschancen und vielen anderen unserer Forderungen haben wir in Österreich noch lange nicht genug, deswegen müssen wir alle gemeinsam dafür kämpfen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.