10.05.2016, 16:30 Uhr

Alzheimerhilfe in Kronstorf

Wann? 30.05.2016

Wo? Rot-Kreuz-Dienststelle, 4484 Kronstorf AT
(Foto: lilagelb/panthermedia)
Kronstorf: Rot-Kreuz-Dienststelle | KRONSTORF. Vorbeugen statt Behandeln. In diesem Sinne bietet die MAS Alzheimerhilfe konkrete Unterstützung und Anleitung, um das Gehirn fit zu halten.

Demenzerkrankungen betreffen immer mehr Menschen. Die große Mehrheit glaubt immer noch, dass man „da eh nichts tun kann“. Stimmt nicht: Die „grauen Zellen“ können trainiert werden. Wissenschaftler weisen auf drei Faktoren hin, die das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, senken können: gesunde Ernährung, reichlich Bewegung und geistige Aktivität. Alle drei Faktoren können von uns selbst positiv beeinflusst werden.

Am Montag, 30. Mai, bietet die Rot-Kreuz-Ortstelle in Kronstorf – in Zusammenarbeit mit der MAS Alzheimerhilfe - wieder die Möglichkeit, sich direkt im Pfarrheim Kronstorf einem Demenztest zu unterziehen. Dabei können in einem persönlichen Gespräch das Stadium der Erkrankung sowie mögliche Behandlungsalternativen erarbeitet werden. Interessierte Personen melden sich unter 0664/85 46 694 bei Roland Sperling von der MAS Alzheimerhilfe an.

Übrigens: Die MAS Alzheimerhilfe offeriert seit Jahren ein „Fitnessprogramm fürs Gehirn“, das in Kleingruppen durchgeführt wird. In gemütlicher Atmosphäre wird gemeinsam das Gedächtnis trainiert, Bewegung gemacht, gesungen und gelacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.